Allgäuer Bergkäse
©

Allgäu GmbH, Fotodesign Wolfgang Fallier

Kulinarisches Erbe im Allgäu

Das Allgäu besitzt einen reichen Schatz an kulinarischem Erbe. Darunter fallen EU-geschützte Produkte, Passagiere der Slow-Food-Arche sowie besondere Genussschätze, -orte und lokale Spezialitäten.

Eine große Bandbreite zeigt, wie sehr regionaler Genuss mit Tradition, Geschichte, Kultur und regionaler Landwirtschaft zusammenhängen. Wir zeigen euch die Hintergründe hinter Allgäuer Bergkäse, Heumilch, Braunvieh und Co. und wie dieses wertvolle kulinarisches Erbe auch neu interpretiert werden kann.

Weitere bayerische Produkte, Gerichte und Rezepte zum Thema kulinarisches Erbe findet man beim Spezialitätenland Bayern https://www.spezialitaetenland-bayern.de/

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Booklet: Rezepte - Kulinarisches Erbe Allgäu

    Fein angerichtete Kässpatzen mit Röstzwiebeln
    ©

    TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

    Unser Mini-Kochbuch zum Downloaden, Ausdrucken und Nachkochen. Unser Booklet umfasst sechs Rezepte aus dem Bereich "Kulinarisches Erbe Allgäu", darunter Klassiker wie Allgäuer Kässpatzen, Nonnenfürzle, Saurer Käs und mehr. Guten Appetit!

    download
Rezept
Die Allgäuer Seele - zum essen
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Die Allgäu-Oberschwäbische Seele

Ein Weißbrot mit dem gewissen Etwas, um das sich so manche Vermutungen ranken.

mehr dazu
Rezeptmit Video
ein gedeckter Tisch mit Zwiebelfleisch, im Allgäu Traditionell aus gesiedetem Rindfleisch
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Zwiebelfleisch vom Allgäuer Braunvieh

Zwiebelfleisch ist ein traditionelles und weit verbreitetes Gericht. Im Allgäu wird üblicherweise Allgäuer Rindfleisch für die Zubereitung verwendet. Wie genau die...

Zum rezept
Rezeptmit Video
Nonnenfürzle sind frittierte Teigbällchen aus dem Allgäu und dem angrenzenden Schwaben
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Nonnenfürzle

Nonnenfürzle - auch Nonnenfürzchen genannt - sind kleine frittierte Teigbällchen, die noch warm in Zucker gewendet werden. Das süße Schmalzgebäck findet man so wohl nur...

Zum Rezept
Rezeptmit Video
Für viele unzertrennlich: Zu Kässpatzen gehört ein grüner Salat mit Essig-Öl Marinade
©

TVABS, Jungle GmbH_Andi Mayr

Allgäuer Kässpatzen

 Allgäuer Kässpatzen. Das Allgäuer Nationalgericht schlechthin, fast schon ein Lebensgefühl und für viele eine wahre Götterspeise. Und vor allem eines: Ein kulinarisches...

mehr dazu
Rezeptmit Video
Zwei Hände stellen eine frische Allgäuer Käsesuppe auf einen Tisch
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Allgäuer Käsesuppe

Eine fast vergessene Spezialität aus dem Allgäu bzw. dem Alpenraum: die Allgäuer Käsesuppe. 

mehr dazu
Rezeptmit Video
Das Memminger Zuckerbrot ist ein traditionsreiches, süßes Hefegebäck
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Memminger Zuckerbrot

Ein süßes Gebäck aus der Stadt der Freiheitsrechte

mehr dazu
Information
Die typischen Funkenküchle aus dem Allgäu werden mit etwas Puderzucker bestäubt vor dem Servieren.
©

Susanne Lang

Kulinarisches Brauchtum

Märchen, Legenden, Bräuche: Brauchtum und Kulinarik sind im Allgäu fest miteinander verwoben. Auf historischen Festen in der Region trifft man daher auch immer auf...

Mehr dazu
Eine Flasche Enzian mit zwei Gläsern
©

TVABS, Jungle GmbH / Andi Mayr

Bayerischer Gebirgsenzian

Der Bayerische Gebirgsenzian ist ein klarer Schnaps, der ausschließlich aus Enzianwurzeln hergestellt wird. Auch im Allgäu gibt es noch Brennereien, die das...

mehr dazu
Allgäuer Bergkäse
©

Allgäu GmbH, Fotodesign Wolfgang Fallier

Geschützte Allgäuer Käsesorten

Besondere regionale Produkte werden von EU besonders geschützt. Wir stellen euch die vier geschützten Allgäuer Käsesorten vor: Allgäuer Emmentaler, Allgäuer Bergkäse,...

mehr dazu
Heumilch in der Glasflasche mit alter Milchkanne
©

Allgäu GmbH, Fotodesign Wolfgang Fallier

Heumilch

Besondere regionale Produkte werden von der EU besonders geschützt. Ein solches Produkt ist die Heumilch. Sie führt das Siegel „garantiert traditionelle Spezialität“.

Alles zur Heumilch
Braunvieh auf der Weide
©

Allgäu GmbH, Resi Agentur - Felix Baab

Allgäuer Braunvieh

Jeder kennt es - Das Allgäuer Braunvieh. Auf unseren grünen Wiesen ist das Rind nicht mehr wegzudenken. Doch was ist eigentlich seine Geschichte?

mehr dazu
gefüllte Weißweingläser stehen auf einem Balkongeländer mit Blick auf den Bodensee
©

Frederick Sams, Landratsamt Lindau

Bayerischer Bodensee-Landwein

Der Landkreis Lindau ist geprägt von der welligen Hügellandschaft des Westallgäus sowie dem nordöstlichen Ufer des Bodensees. Obstanbau und Weinkultur erleben hier eine...

mehr dazu
Die Balzheimer Wurst besteht zu 20% aus Rind- und 80% aus Schweinefleisch
©

StMELF

Balzheimer

Egal ob kalt zur Brotzeit, gegrillt oder heiß gesotten mit Sauerkraut und Bauernbrot. Die Balzheimer Wurst, auch Lutherische genannt, ist eine regionale Spezialität mit...

mehr dazu
Ein Allgäuer Käse der zwar nicht so bekannt ist wie der Emmentaler, aber genauso fein schmeckt : Der Steinbuscher
©

StMELF

Steinbuscher

Neben den bekannten Klassikern Allgäuer Emmentaler, Weißlacker und Co. gibt es im Allgäu auch weniger bekannte Käsesorten mit besonderer Geschichte. Zum Beispiel den...

mehr dazu
Süßes Hefegebäck für die Kinder n Lindau zum Kinderfest: Die Lindauer Butschelle
©

StMELF

Lindauer Butschelle

Ein besonderes Gebäck mit Tradition und großer lokaler Bedeutung ist die "Lindauer Butschelle". Die Butschellen sind runde, auf der Oberfläche rautenförmig...

mehr dazu
Schützenswert: Alte Apfelsorten im Allgäu
©

Allgäu GmbH, Erika Dürr

Alte Allgäuer Obstsorten

Streuobstbäume- und wiesen prägen die Kulturlandschaft im Allgäu seit Jahrhunderten. Regionaltypische Sorten gibt es inzwischen jedoch immer weniger, weshalb der Schutz...

mehr dazu
Die Ökomodellregion Günztal setzt sich für regionaltypische alte Getreidesorten ein
©

Ökomodellregion Günztal

Alte Allgäuer Getreidesorten

Emmer, Waldstaudenroggen und Co. – Urgetreide, also alte fast vergessene Sorten, erleben gerade eine wahre Renaissance. Aber Urgetreide gibt es auch regional. Ein...

mehr dazu

Magazin

Allgäuer Klassiker

Vom „blauen“ zum „grünen“ Allgäu

Einblick in eine Emmentalerkäserei
©

Allgäu GmbH

Die "Geburtsstunde" des Allgäuer Käses liegt weit zurück und erzählt von einer turbulenten Reise . Wir wagen einen Blick zurück und tauchen in die Geschichte des Allgäuer Käses ein.

Zum Blogbeitrag
Icon Allgäuer Käse
©

Allgäu GmbH, Patricia Marek

Genussorte

Eine Brotzeit und gefüllte Weißweingläser, im Hintergrund ist der Bodensee zu sehen
©

Frederick Sams, Landratsamt Lindau

Das sind die prämierten Genussorte im Allgäu! Als Produzenten regionaler Spezialitäten kreieren sie den "unverwechselbaren Genuss" und prägen damit das kulturelle und kulinarische Erbe des Allgäus.

Zu den Genussorten

Die Allgäuer Alpwirtschaft

Allgäuer Jungvieh auf Bergweide im Sonnenschein
©

Allgäu GmbH, Klaus-Peter Kappest

Die Alpwirtschaft prägt das Allgäu und seine Kulturlandschaft schon seit Jahrhunderten. Doch was steckt eigentlich dahinter? Warum heißt es Alpe oder wie entstand und entwickelte sich die Alpwirtschaft?

Zum Blogpost