Schlösser, Burgen und Ruinen im Allgäu

Zahlreiche Burgen, Ruinen, Schlösser sowie Stadtbefestigungen sind Zeugen einer stolzen, mitunter auch sehr wehrhaften Vergangenheit. Als es galt, die oftmals engen Grenzen zu verteidigen, wurden auf Bergen zunächst der Burgus, schließlich das Schloss errichtet.

    Deutschlands bekanntestes Schloss steht im Allgäu! Schloss Neuschwanstein gehört ebenso wie das seit über 400 Jahren in Privatbesitz befindliche Schloss Kronburg und die Burgruine Falkenstein zur Burgenregion Allgäu. Jahrhundertelang blieb Falkenstein eine Ruine, übrigens die höchstgelegene in Deutschland, für die König Ludwig II einst große Pläne hatte: Er wollte ein noch filigraneres Schloss in Sichtweite zu Schloss Neuschwanstein bauen. Die Waldburg bei Wangen hingegen ist eine lebendige Burg: Interaktive Führungen und Ausstellungen sowie regelmäßig stattfindende Mittelalterfeste laden insbesondere Familien ein. Konträr dazu Schloss Isny: Es wurde einst als Benediktinerkloster erbaut und ist heute ein Museum und eine Galerie, gestaltet vom Isnyer Künstler Friedrich Hechelmann. Weitere Inspirationen zu unseren Schlösser und Burgen haben wir für dich zusammengestellt. 

     

    Auf Entdeckungsreise

    Burgenregion Allgäu-Außerfern

    Auf dich warten in der »Burgenregion Allgäu-Außerfern« 26 Gemeinden mit über 43 Burgen, Ruinen, Schlösser und Stadtbefestigungen. Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen - eine Region voller Erlebnisse für die ganze Familie! Schön auch: Fast alle Burgen können ganzjährig und kostenlos besichtigt werden. Eine Reihe von Informationstafeln veranschaulichen direkt vor Ort Baugeschichte, Bedeutung und historische Hintergründe. Tauche ein in eine längst vergangene Zeit.

    Zur Website
    Alles durchsuchen

    Schlösser und Burgen im Allgäu

    weniger Filter
    weitere Filter
    Wir haben 13 Treffer für dich gefunden.
    Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
    • Pfronten
      1

      Burgruine Falkenstein

      Pfronten - Deutschlands höchste Burgruine in atemberaubender Umgebung

      mehr dazumehr dazu
    • Sulzberg
      2

      Burgruine Sulzberg

      Sulzberg - Majestätisch erhebt sich die Burgruine mit ihrem 24m hohen Bergfried über den Markt Sulzberg im Oberallgäu

      mehr dazumehr dazu
    • Eisenberg
      3

      Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

      Eisenberg - Hoch über dem kleinen Dorf Zell bei Eisenberg thronen in 1050 m bzw. 1040 m ü NN zwei mächtige Burgruinen

      mehr dazumehr dazu
    • SehenswertMindelheim
      4

      Die Mindelburg

      Mindelheim - Mit wehrhaften Rundbastionen, Toren und Gräben entspricht sie den Vorstellungen einer mittelalterlichen Burg.

      mehr dazumehr dazu
    • SehenswertKaufbeuren

      Fünfknopfturm

      Der Fünfknopfturm ist das Wahrzeichen der Stadt Kaufbeuren. Der Turm wurde um 1420 errichtet, ist Teil der ehemaligen Stadtbefestigung und diente für Jahrhunderte als Feuerwachturm.

      mehr dazumehr dazu
    • Schloss/ BurgKaufbeuren

      Römerturm in Großkemnat

      Der "Römerturm" stammt nicht aus der Römerzeit, sondern ist der Bergfried der 1185 erbauten Burg Kemnat. Im Jahr 1264 war der letzte Stauferkönig Konradin Gast auf der Burg.

      mehr dazumehr dazu

    Magazin

    Der Allgäu Podcast

    Dr. Joachim Zeune, wie ist die Arbeit als Burgenforscher, -sanierer und Archäologe?

    Burgenforscher und Archäologe Dr Joachim Zeune
    ©

    Allgäu GmbH, Erika Dürr

    Berge wie Burgen prägen eine Region: Im Mittelalter waren Burgen sichtbare Zeichen der Macht. Sie gewährten aber auch Schutz und waren wirtschaftliche Zentren. Dr. Joachim Zeune ist europaweit als Experte und wissenschaftlicher Berater für Burgen und deren Renovierung gefragt. Viele kennen ihn durch die Sendung Terra X und ZDF, aber kaum einer weiß, dass der Burgenexperte zwischen zwei Allgäuer Burgruinen wohnt. 

    Zum Podcast
    Der Allgäu Podcast

    Carolin von Vequel-Westernach, was tun mit einem Renaissanceschloss?

    ©

    Allgäu GmbH, Erika Dürr

    Schloss Kronburg gehört zu den schönsten Renaissanceschlössern in Bayern. Dies kulturelle Erbe zu erhalten, ist eine Herausforderung für die ganze Familie.

    Zum Podcast
    Porträt

    Ein Forst im Privatbesitz. Besuch auf Schloss Kronburg

    Mehr als zwei Drittel des Allgäus sind von Wald bedeckt. Und in diesem Themenschwerpunkt nehmen wir euch mit auf eine faszinierende Reise. Sie führt uns auch zum Renaissanceschloss Kronburg auf einem 752 Meter hohen Hügel über dem Illerwinkel. Von hier geht der Blick weit über das Land – und auf einen Privatwald. Der sich den gleichen Herausforderungen stellen muss wie andere Wälder. Ein Besuch.

    Zum Porträt