Radltour mit allen Sinnen - auf der Gunzesried Tal Runde

Gunzesrieder Tal
©

Allgäu GmbH, Klaus-Peter Kappest

Der Charakter: Das Gunzesrieder Tal ist berühmt für seinen Kräuterreichtum. Besonders an warmen Sommertagen betört diese Strecke nicht nur die Augen, sondern auch die Nase.

  • Strecke
    13,69 km
  • Dauer
    2:05 h
  • Aufstieg
    532 Hm
  • Abstieg
    532 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Die Orientierungspunkte: Gunzesried Säge - Buhl´s Alpe - Ostertal Parkplatz - Grafenälpe Hütte - Höllritzer Alpe - Alpe Gerstenbrändle - Gunzesried Säge 

 

Länge und Steigung halten sich in Grenzen, deshalb darf man an diesem Tal gerne öfter und länger Pause einlegen. Das lohnt sich erstens wegen der Gräser, Kräuter und Wildblumen am Wegesrand und zweitens, weil man an den Alpen unterwegs probieren kann, wie eben diese schmecken - entweder als Gewürz oder über den "Umweg Milch" in herzhaftem Käse.

Um das Gunzesrieder Tal zu erkunden, bietet sich als Ausgangspunkt der Parkplatz in Gunzesried Säge an. Bei der Abzweigung hält man sich links und radelt an der Buhl´s Alpe vorbei. Der Weg ist teils geschottert und teils asphaltiert. Als nächstes erreicht man den Ostertal Parkplatz, von wo es weiter ins Ostertal hineinführt. An der Abzweigung bei Grafenälpe Hütte schlängelt sich der rechte Weg in Serpentinen weiter bergauf. Bitte beachten: Aufgrund des Jungviehs kann die Strecke ab der Grafenälpe bis Mitte Juli für Radfahrer gesperrt sein. Nun heißt es nochmal Zähne zusammenbeißen, bevor man sich auf der Höllritzer Alpe eine kleine Pause gönnen darf. Man sollte bei dieser Tour nicht vergessen, dass die Wege auch über Alpweiden führen und aus Rücksicht auf den Weidebetrieb stets umsichtig fahren. Besonders am Anfang und am Ende der Alpsaison ist auf diesem Abschnitt äußerste Vorsicht geboten. Nur ein paar Meter weiter führt eine Abzweigung rechts ab. Nun beginnt der entspanntere Teil der Tour, es geht bergab. Bei den nächsten beiden Abzweigungen wählt man jeweils den linken Weg, der unten im Tal auf die Mautstraße und direkt zur Alpe Gerstenbrändle führt. Auch hier lohnt sich eine kurze Rast, bevor die letzten Meter zum Parkplatz zurückzulegen sind.

Anfahrt

A7 bis Waltenhofen, auf die A980, Ausfahrt Sonthofen - Immenstadt, B19 nach Blaichach und weiter ins Gunzesriedertal, bis nach Gunzesried Säge

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz Gunzesried Säge

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Nr. 20 ab Sonthofen

Busfahrpläne südliches Oberallgäu

Um Probleme zu vermeiden, bitten wir dich, dich an folgenden Ehrenkodex zu halten:

  1. Hinterlasse keine Spuren! Stelle deine Fahrweise auf den Untergrund und die Wegebeschaffenheit ein.
  2. Fahre nur auf Wegen! Bitte nie querfeldein fahren, sonst schädigst du die Natur.
  3. Halte dein Rad unter Kontrolle! Pass deine Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an.
  4. Respektiere andere Naturnutzer! Kündige Wanderern deine Vorbeifahrt bitte an und passiere diese mit Schrittgeschwindigkeit. An engen Passagen bitte absteigen.
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere! Bei uns im Allgäu sind viele Gebiete mit Kühen beweidet. Weidegatter in jedem Fall wieder schließen.
  6. Plane im Voraus! Prüfe deine Ausrüstung, schätze deine Fähigkeiten richtig ein und wähle die Gegend, in der du fahren willst, entsprechend aus. Ein Helm kann schützen, ist aber keine Lebensversicherung.

Funktionskleidung, Fahrradhelm, ausreichend zu Trinken, Powerriegel

Gunzesrieder Tal
©

Allgäu GmbH, Wanderlustallgaeu

Radeln im Gunzesrieder Tal
©

Tourismus Hörnerdörfer, F. Kjer

Ähnliche Touren

  • Mountainbike
    1

    Adlerhorstrunde

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine nicht allzu schwierige Tour, welche aber traumhafte Highlights und Aussichten bietet.

    Distanz13,6 km
    Dauer1:35 h
    Aufstieg298 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    2

    Alter Gaichtpass

    ©

    Tannheimer Tal

    Auf den Spuren der Salzstraße von Weißenbach ins Tannheimer Tal

    Distanz5,7 km
    Dauer1:05 h
    Aufstieg261 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    3

    Buchenberg

    ©

    Gemeinde Halblech

    Buchenberg

    Distanz10,0 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg338 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    4

    Das Gemeindegebiet per Bike kennenlernen

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Auf dieser Tour kombinierst Du Deinen Bikeausflug mit Heimatkunde über Oberstaufen. Auf der 44 Kilometer langen Strecke geht es durch 28 von insgesamt 44 Ortsteile, Dörfer und Weiler. Die knapp 1.000 Höhenmeter sind mit einem E-MTB auch für "Nicht-Profis" gut zu...

    Distanz44,6 km
    Dauer5:25 h
    Aufstieg963 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    5

    Haldenrunde

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine "knackige" Tour, welche mit herrlichen Blicken über das Tannheimer Tal belohnt.

    Die MTB-Runde ist von Kappl über den Frickler Berg gesperrt!

     

     

    Distanz10,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg332 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    6

    Hauchenbergrunde

    Hauchenbergrunde

    Distanz14,7 km
    Dauer1:55 h
    Aufstieg382 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    7

    Hopferwald-Senkele-Runde

    ©

    Naturbiken Allgäu/Tirol

    Hopferwald-Senkele-Runde

    Distanz24,5 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg491 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    8

    Kneipptour

    ©

    Tannheimer Tal

    Schöne Radtour rund um Nesselwängle

    Distanz5,5 km
    Dauer0:40 h
    Aufstieg113 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    9

    Kreuzlesrunde inkl. Zubringer Leutkirch

    Kreuzlesrunde inkl. Zubringer Leutkirch

    Distanz42,2 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg610 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    10

    Laubenberg-Runde

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Diese Biketour führt zunächst zum Laubenberg im Westallgäu. Weiter über Forstwege nach Motzgatsried und oberhalb des Eistobels bis Schüttentobel. Es folgt ein längerer Anstieg zum idyllischen Weiler Pferrenberg, weiter durch ein kopiertes Waldstück in Richtung...

    Distanz32,8 km
    Dauer3:45 h
    Aufstieg600 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.