Kulinarische Genusstour durch das Steigbachtal

Kulinarische Genusstour durch das Steigbachtal
©

Tourenportal Oberallgäu

Eine herausfordernde Mountainbike-Tour inmitten des Naturparks Nagelfluhkette. Tolle Ausblicke, wurzelige Strecken und kulinarische Highlights machen diese Tour besonders attraktiv.

  • Strecke
    18,67 km
  • Dauer
    3:25 h
  • Aufstieg
    865 Hm
  • Abstieg
    865 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Über das Steigbachtal startet die Tour zur Sennalpe Mittelberg. An der Hölzernen Kapelle folgen Sie der Gabelung rechts zum ersten Etappenziel. Die Sennalpe Mittelberg erreichen Sie nach ca. einer Stunde über verschlungene Waldwege. Sobald sich der Wald lichtet, ist die schön gelegene Alpe von weitem zu erkennen. Dort können Sie die wunderbare Aussicht auf die Nagelfluhkette genießen und verschnaufen. Nach einer Pause fahren Sie weiter auf der Route zum Kemptener Naturfreundehaus. Die „Bergbriada“ locken mit hausgemachten Speisen und regionalen Schmankerln. Anschließend ein kurzes Stück Richtung Nordwesten bergab bis Sie auf halber Strecke das Gschwender Horn erblicken. Die nächste Etappe auf dieser Tour ist über die Alpe Starkatsgund zur Galtalpe. Sobald Sie diese hinter sich gelassen haben, kommen Sie über verlassene Wege zur Kapelle St. Cyprian und nach Gschwend. Dort lädt ein Wasserfall zum Abkühlen ein. Weiter Richtung Bühl geht es anschließend auf ebener Strecke zurück nach Immenstadt zum Ausgangspunkt dieser Tour.

Am Friedhof in Immenstadt geht es los. Der Beschilderung „Sennalpe Mittelberg“ folgend führt der erste steile Anstieg über die geteerte Obere Steig zur hölzernen Kapelle. An der Gabelung halten Sie sich rechts. Das erste Etappenziel, die Sennalpe Mittelberg, erreichen Sie nach ca. einer Stunde über schöne, verschlungene Waldwege. Sobald sich der Wald lichtet, ist die schön gelegene Alpe bereits von weitem zu erkennen. Oben angekommen können Sie die wunderbare Aussicht auf die Nagelfluhkette genießen und selbstgemachten Käse probieren.

Nach der Stärkung führt die Route weiter über die unbewirtschaftete Alpe Seifenmoos weiter zum Kemptener Naturfreundehaus. Hier laden die „Bergbriada“ auf hausgemachte Speck- und Käspressknödel und regionale Schmankerl ein. Genießen Sie am Aussichtskreuz des Naturfreundehauses den grandiosen Blick auf den Großen Alpsee und lassen Sie sich von der Atmosphäre verzaubern.

Nun geht es ein kurzes Stück Richtung Nordwesten bergab. Auf halber Strecke erkennen Sie das Gschwender Horn. Lassen Sie Ihr Bike stehen und bewältigen Sie die letzten Höhenmeter zu Fuß – der kurze Marsch lohnt sich. Sie haben das Gipfelkreuz erreicht. Tanken Sie Kraft für die nächste Etappe, die Sie zur Alpe Starkatsgund führt. Talabwärts geht es weiter über präparierte Kieswege zur Galtalpe und über die Pionierhütte kommen Sie über verlassene Wege zur Kapelle St. Cyprian. Die letzten Kilometer verlaufen gemächlich durch das Tal und nach und nach verlieren Sie an Höhenmeter. Sie erreichen den Ortsteil Gschwend und können Ihren Durst an Kleiners Hexahäusle stillen. Über die Rieder Steige führt Sie der Radweg geradeaus zum Naturparkzentrum Nagelfluhkette in Bühl. Der letzte Etappenabschnitt dieser Tour Sie über den Badeweg entlang der Konstanzer Ach zurück in die Residenzstadt.

Parken

An der Talstation der Mittagbahn

Wanderparkplatz am Friedhof 

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Immenstadt in ca. 15 Minuten zum Steigbachtal

Ausreichend Trinken

Reparaturset (Fahrrad)

passende Klamotten (je nach Wetter)

Kulinarische Genusstour durch das Steigbachtal
©

Tourenportal Oberallgäu

Kapelle St. Cyprian und Cornelius in Gschwend
©

Outdooractive Redaktion

Blick auf den Großen Alpsee vom Gschwender Horn
©

Outdooractive Redaktion

Ähnliche Touren

  • Mountainbike
    1

    3 Täler Tour

    ©

    Pfronten Tourismus

    Eine leichte Mountainbike-Rundtour durch 2 Länder und 3 Täler: Vilstal, Tannheimer Tal & Achtal

    Distanz34,4 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg337 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    2

    Adlerhorstrunde

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine nicht allzu schwierige Tour, welche aber traumhafte Highlights und Aussichten bietet.

    Distanz13,6 km
    Dauer1:35 h
    Aufstieg298 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    3

    Allgäu-Triathlon-Runde

    ©

    Tourenportal Oberallgäu

    Die Radstrecke des Allgäu-Triathlons ist eine anpruchsvolle Runde für Sportbegeisterte.  Abwechslungsreiche Abschnitte, die durch grüne Täler und entlang schöner Seen führt.

    Distanz47,3 km
    Dauer3:35 h
    Aufstieg611 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    4

    Almtour

    ©

    Tannheimer Tal

    Schöne Biketour rund um die Krinnenspitze, genießen Sie die pure Almluft. 

    Distanz8,1 km
    Dauer1:55 h
    Aufstieg594 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    5

    Älpele

    ©

    Tannheimer Tal

    Tolle MTB Tour zur Almwirtschaft Älpele

    Distanz4,2 km
    Dauer1:20 h
    Aufstieg432 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    6

    Alter Gaichtpass

    ©

    Tannheimer Tal

    Auf den Spuren der Salzstraße von Weißenbach ins Tannheimer Tal

    Distanz5,7 km
    Dauer1:05 h
    Aufstieg261 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    7

    Buchenberg

    ©

    Gemeinde Halblech

    Buchenberg

    Distanz10,0 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg338 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    8

    Buronhütte Grüntensee Radrunde

    ©

    MTB-Arena Allgäu

    Perfekte Feierabend-MTB-Runde mit Start in Nesselwang im Allgäu und reichlich Einkehrmöglichkeiten.

    Distanz17,5 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg472 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    9

    Das Gemeindegebiet per Bike kennenlernen

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Auf dieser Tour kombinierst Du Deinen Bikeausflug mit Heimatkunde über Oberstaufen. Auf der 44 Kilometer langen Strecke geht es durch 28 von insgesamt 44 Ortsteile, Dörfer und Weiler. Die knapp 1.000 Höhenmeter sind mit einem E-MTB auch für "Nicht-Profis" gut zu...

    Distanz44,6 km
    Dauer5:25 h
    Aufstieg963 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Mountainbike
    10

    Das Schönste am Berg ist sein Tal - Die Oberstdorfer Täler Radrunde

    ©

    Tourismus Hörnerdörfer, M. Barth

    Der Charakter: Die Allgäuer Hochalpen mit dem Fahrrad? Läuft hier. Ab Fischen in die Oberstdorfer Täler und entlang malerischer Bergbäche - das ist Höhenrausch auf ganz entspannte Art.

    Distanz44,9 km
    Dauer4:35 h
    Aufstieg547 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.