Panoramatour über die Salmaser Höhe zum Großer Alpsee

Uferpromenade mit Seebühne
©

Unbekannt

Die Panoramatour über die Salmaser Höhe zum Großen Alpsee verspricht eine Mischung aus sportlicher Herausforderung und landschaftlichem Genuss.

  • Strecke
    32,43 km
  • Dauer
    4:05 h
  • Aufstieg
    868 Hm
  • Abstieg
    868 Hm
  • Schwierigkeit
    schwer

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Von Bühl aus geht es über den Bahnübergang Richtung Verbindungsstraße nach Missen/Zaumberg. Dort angekommen biegen Sie nach links und innerorts gleich nach rechts ab und bergan auf einem Hohlweg zur Siedelalpe. Über Wiesen und hackschnitzelbelegte Waldwege geht es Richtung Pfarralpe. An der Weggabelung davor halten Sie sich rechts und fahren über die geteerte Straße bergab. Verpassen Sie nicht die Abzweigung nach links zur Holdalpe. Von da an geht es wieder bergauf durch den Wald. Entlang eines Schleppliftes geht es hinunter zur Talstraße und dem Jugetbach. Folgen Sie der Beschilderung zur Salmaser Höhe über das Bachschwandeneck und die Hirnbein-Alpe. Einige Abfahrten und Passagen dieser Tour sind schwierig. Verpassen Sie auf keinen Fall den Aussichtspunkt Alpseeblick. Ihre Rückfahrt führt Sie über Reuter und Trieblings zurück nach Bühl – immer am See entlang.

Diese Mountainbike-Runde bietet knackige Anstiege, flowige Trail-Passagen und knifflige Abfahrten. Die Tour empfiehlt sich für leichte Fahrräder - keine Empfehlung für E-Bikes oder E-MTB!

Ausgangpunkt der Tour ist das Naturparkzentrum Nagelfluhkette in Bühl. Sie starten in Richtung Fischerweg bis Sie das Hotel Rothenfels erreichen. Hier biegen Sie nach links ab. Nun führt Sie der Weg bergauf über die ST 2006. Nach ca. 150 Höhenmetern erreichen Sie die Ortschaft Zaumberg, in die Sie nach links einbiegen können. Im Ortskern biegen Sie links ab und folgen dem Weg nach rechts. Nun führen Sie die Schilder stetig bergan durch einen schönen, alten Hohlweg, mit teils steinigen Passagen, bis zur bekannten Siedelalpe.

Sie passieren die Alpe rechterhand und fahren anschließend über Wiesenwege und hackschnitzelbelegte Waldwege. Durch das Moos geht es in Richtung Pfarralpe. Sobald Sie die Hütte erblicken können, geht es an der Weggabelung rechts bergab über die geteerten Straße. Achtung: nicht die Abzweigung nach links Richtung Holdalpe verpassen! Über Wiesen und Wälder strampeln Sie nun bergan bis Sie aus dem Wald gelangen und den Schlepplift "Thaler Höhe" sehen. Über die Lifttrasse fahren Sie im Zickzack hinunter bis zur Talstation und biegen dort in die Talstraße am Jugetbach ein.

Immer weiter rollen Sie über Wald- und Wiesenwege bergab, um dann an der Untereibele Alpe wieder teils bergauf das Bachschwandeneck zu umrunden. Am Höhenrücken entlang und nach einer steilen Abfahrt fahren Sie bis zur Hirnbein-Alpe. Jetzt liegt eine ziemlich knackige Steigung über eine mulchige Wiese bis zur Salmaser Höhe vor Ihnen, bei denen Sie auch an einigen Stellen schieben werden. Der wunderschöne Weitblick bis in die Schweizer Berge und der Tiefblick ins Tal sind die Belohnung dafür. Am Höhenrücken der Salmaser Höhe angekommen, wartet eine schwierige Abfahrt über wurzelige Trails und knifflige Passagen bis zum Aussichtspunkt „Seeblick“ auf Sie. 

300 Meter unter Ihnen liegt der Große Alpsee - der größte Natursee im Allgäu. Im Osten können Sie die Hindelanger Berge erkennen und im Westen bis in die Schweizer Alpen und zum Alpstein blicken. Der Große Alpsee ist zeitgleich auch die Talsohle Ihrer Mountainbike-Tour. Sie fahren den kurzen Stichweg vom Aussichtspunkt zurück auf die Route und biegen links bergab in Richtung Ratholz. Von dort geht es über den anfangs schottrigen Alpweg hinab zur Hohenschwandalpe und anschließend auf Asphalt bis ins Konstanzer Tal. Unten erreichen Sie Ratholz und befinden sich, entlang des Großen Alpsees, auf dem bekannten Bodensee-Königssee-Radweg. Auf diesem Weg rollen Sie gemütlich zum Naturparkzentrum Nagelfluhkette zurück.

Hinweis: Diese Tour führt über viele alpbewirtschaftete Strecken. Um den Weidegattern und Kuhzäunen aus dem Weg zu gehen, empfehlen wir diese Tour besonders im Frühjahr und im Herbst. Die 100 Tage Alpsommer erfordern mehr Armmuskelkraft, da Sie Ihr MTB öfter heben werden! 

Ausreichend Kondition

Passende Klamotten (je nach Wetter)

Ausreichend Trinken und Essen

Sonnenschutz

Fahrradpumpe

Fahrradschloss

Blick auf den Großen Alpsee
©

Unbekannt

Blick auf den Großen Alpsee
©

Unbekannt

Ruhebänke auf der Salmaser Höhe
©

Outdooractive Premium

Gipfelkreuz der Salmaser Höhe
©

Outdooractive Premium

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

  • FreizeitImmenstadt
    1

    Erlebnisausstellungen Naturparkzentrum Nagelfluhkette

    ©

    @Thomas Gretler

    Wie schwer ist ein Steinadler? Wer angelt die meisten Fische? Wie riecht der Duft des Waldes? Probiere Dich in der Erlebnisausstellung des Naturparkzentrums aus.

    mehr dazumehr dazu
  • Tourist-InformationImmenstadt
    2

    Naturparkzentrum Nagelfluhkette

    ©

    Naturpark Nagelfluhkette

    Das Naturparkzentrum Nagelfluhkette ist Tourist-Information, Informations- und Erlebniszentrum und zugleich das Eingangstor in den Naturpark Nagelfluhkette.

    mehr dazumehr dazu

Ähnliche Touren

  • Mountainbike
    1

    2-Seen-Runde

    ©

    Naturbiken Allgäu/Tirol

    2-Seen-Runde

    Distanz22,2 km
    Dauer3:55 h
    Aufstieg904 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    2

    Alpseeblick Höhentour

    Alpseeblick Höhentour

    Distanz17,3 km
    Dauer2:20 h
    Aufstieg397 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    3

    Alpspitz über Engelburgweg

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Alpspitz über Engelburgweg

    Distanz11,8 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg613 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    4

    Altusried MTB-Runde

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Diese lange Mountainbike-Runde führt uns über sanfthügeliges Grün und beschauliche Weiler, bevor wir im kühlen Wald Höhenmeter sammeln. Urige Gasthäuser laden zur Einkehr.

    Distanz46,3 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg808 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    5

    Bärenmoosalpe

    ©

    Pfronten Tourismus

    Bärenmoosalpe

    Distanz13,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg404 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    6

    Beichelstein - Hopferwald

    ©

    Tourist Information Seeg

    Beichelstein - Hopferwald

    Distanz30,9 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg810 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    7

    Bleckenau und Jägerhütte

    Bleckenau und Jägerhütte

    Distanz25,5 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg652 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    8

    Breitenbergrunde

    ©

    Pfronten Tourismus

    Diese aussichtsreiche Tour führt auf den Pfrontener Hausberg – den Breitenberg.

    Distanz23,0 km
    Dauer3:45 h
    Aufstieg850 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    9

    Breitenbergrunde

    ©

    Hochalphütte

    Auf dieser Mountainbiketour um den Breitenberg gibt es auf jeden Fall einiges zu sehen. Ein wunderbarer Blick ins Pfrontener Tal und die umliegende Alpenlandschaft wartet als Belohnung.

    Distanz21,9 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg833 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    10

    Durchs Lecknertal

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Landschaftlich wunderschöne MTB-Tour durch das Lecknertal mit mehreren Einkehrmöglichkeiten. Südseitig der Nagelfluhkette am Leckner See und an mehreren Alpen vorbei bis zur Alpe Scheidwang. Über das malerische Gunzesrieder Tal nach Immenstadt und zurück nach...

    Distanz71,6 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg1.110 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.