Wassererlebnisweg durch den Haldertobel

Übersichtstafel Wassererlebnisweg

Schattige Wege mit schäumenden Wasserfällen und kleinen Strudeln führen Sie auf dieser Wanderung ins idyllische Örtchen Gunzesried.

  • Strecke
    7,80 km
  • Dauer
    2:25 h
  • Aufstieg
    173 Hm
  • Abstieg
    173 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Mit seinen rauschenden Wasserfällen und sprudelnden Gumpen ist der Haldertobel ein traumhaftes Naturschaspiel. Die Wandertour ist besonders gut für Familien mit Kindern geeignet, da die Kinder im Haldertobel spielen, sich mit Steinmännchen verewigen oder die Füße im kalten Bergwasser erfrischen können. Wenn die Kinder in Gunzesried angekommen bereits müde sind, bietet sich die Rückfahrt nach Blaichach mit der Buslinie 20 an.

Sie starten am Bahnhof Blaichach und folgen der Sonthofener Straße entlang bis zum historischen Fabrikgebäude der Firma BOSCH. Ab hier geht es den geteerten und recht steilen Schloßbergweg hinauf. Geschafft. Jetzt wandern Sie den Forstweg bis zu einer Weggabelung entlang und gehen den linken Weg (durch eine Art Eingangsportal) Richtung Stausee.
An der beeindruckenden Staumauer und dem türkisfarben glitzernden Stausee vorbei, gelangen Sie immer weiter in den Haldertobel.
Sie passieren auf dem Weg Richtung Gunzesried schäumende Wasserfälle, kleine Strudel und tiefe Gumpen. Im Schatten der Bäume wandern Sie stets am Ufer der Gunzesrieder Ach entlang und genießen dabei das Rauschen des Wassers. Wenn sich vor Ihnen eine Wiese erstreckt, auf dem sich der neue Wasserspielplatz befindet, haben Sie das Ziel dieser Tour erreicht.
Wenn Sie nach dieser Tour hungrig und durstig sind, dann empfehlen wir Ihnen einen Abstecher nach Gunzesried!
In Gunzesried können Sie im Berggasthof Goldenes Kreuz leckere Kräutergerichte probieren. In der Sennerei Gunzesried oder am Käs-O-Mat hinter der Sennerei gibt es eine Vielzahl an Käsesorten und Heumilcheis. Oder Sie gönnen sich einen selbstgemachten Kuchen im Cafe Zenzimilia.
Für den Rückweg halten Sie sich nach der Wiese an der Talstraße links und folgen dieser aus Gunzesried heraus. Nachdem Sie aus Gunzesried hinausgewandert sind und das Gästehaus Stangl-Bach passiert haben, folgen Sie dem Wegweiser zunächst über Wiesen Richtung Kühberg/ Blaichach.
Nach einer kurzen Verschnaufpause auf der einladenden Bank am Waldrand, folgen Sie dem Richtungsweiser links am Waldrand bergab. Nun führt Sie rechterhand zunächst ein schmaler Waldweg, dann ein breiterer Forstweg, der in einen Hohlweg übergeht, bergab zurück nach Blaichach.
Unten an der Straße angekommen, erreichen Sie wieder das historische Fabrikgebäude der Firma BOSCH vom Beginn der Tour. Von hier gelangen Sie über die Sonthofener Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Parken

Ein kostenfreier Parkplatz befindet sich direkt am Bahnhof Blaichach (entlang der Gleise, Bahnhofweg). Achtung, der Schotterparkplatz in der Ortsmitte am Kreisverkehr ist auf drei Stunden begrenzt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug aus Immenstadt oder aus Richtung Oberstdorf kommend bis zum Bahnhof Blaichach fahren.
Mit den Buslinien 11 (Ringbus) oder 20 bis zur Haltestelle Bahnhof Blaichach fahren.
Start der Tour ist direkt gegenüber des Bahnhofs an der Tourist-Info Blaichach.

Nach Regen kann der Weg rutschig und auch etwas matschig sein.

Festes Schuhwerk

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 1

    Eine tolle Wanderung auf einen der beliebtesten Berge im Tannheimer Tal.

    Distanz9,7 km
    Dauer5:30 h
    Aufstieg836 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Aggenstein Variante 2

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Allgäuer Idyllegartenroute - der Natur auf der Spur

    Eine entspannte Wanderung für Genusswanderer, die lieber länger statt hoch laufen.

    Distanz101,5 km
    Dauer26:25 h
    Aufstieg932 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 1: Kaufbeuren-Obergünzburg

    Eine entspannte Wanderung durch das nördliche Ostallägu für Genusswanderer, die lieber gerne länger statt hoch laufen.

    Distanz24,7 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg348 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 3: Aitrang-Leuterschach

    Ein wunderschöne entspannte Wanderung im nördlichen Landkreis für Genusswanderer, die lieber weit als hoch wandern.

    Distanz23,7 km
    Dauer6:00 h
    Aufstieg87 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.