Wolfegg - Von Bildstock zu Bildstock

Die Bildstöcke am Wegesrand begleiten uns durch die Wald- und Wiesenlandschaft im Norden von Wolfegg.  .

  • Strecke
    10,25 km
  • Dauer
    2:56 h
  • Aufstieg
    230 Hm
  • Abstieg
    230 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

An unserem Startpunkt in Wolfegg lohnt sich ein Blick in die Loretokapelle. Dann begleiten uns die Bildstöcke am Wegesrand durch die Wald- und Wiesenlandschaft im Norden von Wolfegg. Der Abstecher zum Aussichtspunkt Süh lohnt sich: Hier können wir mit herrlichem Ausblick rasten. Auf dem Rückweg folgen wir lange Zeit dem Lauf der Wolfegger Ach. Durch das schattige, baumbestandene Tal und vorbei am Schlossberg wandern wir zurück nach Wolfegg.

Nach einem lohnenden Blick in die Loretokapelle geht es rechts die Rötenbacher Straße entlang durch den Ort. An der Bäckerei überqueren wir die Straße und wandern rechts auf dem Gehsteig weiter. Nach dem Brunnen führt uns der Weg links an der Schlossmauer hinunter. Am Bildstock biegen wir links in einen Pfad ein, der durch Wiesen abwärts führt und in die Fischergasse mündet. Am Gasthaus zum Schlossberg geht es geradeaus über die Brücke und die Altdorfstraße hinauf. Dieser folgen wir bis zum Ortsausgang. An der Bushaltestelle zweigt rechts eine Asphaltstraße ab, der wir bis Berg folgen. Nach links lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt Süh. In Berg wandern wir geradeaus weiter in Richtung Neutann. Am Kreuz zweigt links ein Weg ab, der uns durch den Wald bis nach Weißenbronnen führt. Dort verläuft unsere Route über die Brücke und auf der Asphaltstraße bis Tal. Dort halten wir uns weiter geradeaus. An der Kreuzung mit dem kleinen Bildstock wenden wir uns nach rechts und biegen dann vor der Brücke links in einen Feldweg ein. Die Tour führt an der Wolfegger Ach weiter, bis der Weg in eine Asphaltstraße mündet. Nun geht es die Höllsteige entlang. Kurz vor dem Ortseingang von Wassers bringt uns ein Weg links entlang der Schlossmauer hinauf nach Wolfegg und zum Ausgangspunkt zurück.

Anfahrt

A96/B18 nach Dettishofen, weiter über Kißlegg nach Wolfegg

Parken

Parkplatz Gemeindehalle Wolfegg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Wolfegg, etwas längerer Fußweg vom Bahnhof über die Alttanner Straße nach Wolfegg

Die Bildstöcke am Wegesrand sind in dem Themenweg „Aus dem Stein gesägt: Bildstöcke aus Tuff um Wolfegg.“ beschrieben, der bei der Wolfegg Information erhältlich ist. Die Route des Themenweges ist jedoch nicht vollkommen identisch mit dieser Wanderung.

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    ©

    Tourist Information Schwangau

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 2

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Allgäuer Idyllegartenroute - der Natur auf der Spur

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung für Genusswanderer, die lieber länger statt hoch laufen.

    Distanz101,8 km
    Dauer25:55 h
    Aufstieg967 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 1: Kaufbeuren-Obergünzburg

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung durch das nördliche Ostallägu für Genusswanderer, die lieber gerne länger statt hoch laufen.

    Distanz24,8 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg349 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 3: Aitrang-Leuterschach

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Ein wunderschöne entspannte Wanderung im nördlichen Landkreis für Genusswanderer, die lieber weit als hoch wandern.

    Distanz23,7 km
    Dauer6:00 h
    Aufstieg101 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 5 Marktoberdorf-Kaufbeuren

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine wunderschöne Wanderung im nördlichen Landkreis  für Genusswanderer, die lieber weit statt hoch wandern. 

    Distanz27,0 km
    Dauer6:50 h
    Aufstieg257 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.