Von Bächen, Sägen und alten Bädern (Rund um Gestratz/Nordschleife)- Westallgäuer Wasserweg 15

Gestratz Ortsbild
©

Thomas Gretler

Lebensgrundlage, Energiegewinnung, Erholungsfunktion – das Thema Wasser beinhaltet viele Facetten. Besonders deutlich wird dies auf den beschaulichen Touren Nr. 15 (Norschleife) und Nr. 16 (Südschleife) rund um Gestratz, die sich bequem zu einer Halbtageswanderung kombinieren lassen.

  • Strecke
    6,59 km
  • Dauer
    2:15 h
  • Aufstieg
    125 Hm
  • Abstieg
    125 Hm
  • Schwierigkeit
    -

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Die Gestratzer Wasserwelten
Bereits am Ausgangspunkt, dem Gestratzer Dorfplatz, dreht sich alles ums Thema Wasser. Unter dem Motto
„Partnerschaft pflegen, Menschen begegnen, Wasser erleben“ gestalteten die Gestratzer den Ortsmittelpunkt zu einer kleinen Wassererlebniswelt um: Der gut zugängliche Dorfbach, ein künstlicher Bachlauf und der sehenswerte Dorfbrunnen laden zum Spielen, Schauen und Entspannen ein. Von den „Gestratzer Wasserwelten“ führt die Nordschleife des Weges am Kaplanoibach entlang nach Brugg. Von dort geht es über Hochglend weiter in den Osterwald und zum Markttobelbach. Sehenswert ist die schön gelegene Badwirtschaft in Malleichen. Bis 1933 wurden hier Schwefelbäder in Zink wannen verabreicht. Das Wasser stammte aus einer in der Nähe entspringenden Schwefelquelle. Bevor es über Altenburg zurück nach Gestratz geht, lohnt ein kleiner Abstecher zur modernen Kläranlage.

Gestratzer Wasserwelten – Hubers – Brugg – Rutzen – Hochglend – Osterwald – Malleichen (Badwirtschaft) – Abstecher: Kläranlage – Altenburg – Gestratz

Die beiden Rundwegvarianten Nr. und Nr. 16 verlaufen teils auf Forst- und Waldwegen, teils auf asphaltierten Abschnitten.

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    "Tal der Sinne" bei Bad Faulenbach

    ©

    Füssen Tourismus und Marketing

    Auf dem Terrainkurweg zum Alatsee erleben Sie die unberührte Natur mit allen Sinnen.

    Distanz8,2 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg77 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    1 - Sulzberger See - Rundweg

    Über ruhige Wiesenwege umwandern wir auf dieser interessanten Tour den Sulzberger See.

     

     

    Ab Sulzberg auf dem Fuß- und Fahrradweg in Richtung Kempten, kurz vor dem Campingplatz rechts über ein ehemaliges Kiesabbaugelände zum Sulzberger See. In östlicher Richtung...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg28 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    10 - Zum Weiler Eigen bei Sulzberg

    Dies ist ein kurzer Rundweg, der von Sulzberg nach Eigen verläuft.

    Distanz3,1 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    11 - Auf den Spuren der Römer in Sulzberg

    Auf dieser kurzen Route folgen wir teilweise dem historischen Römerweg.

    Distanz2,7 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    12 - Von der Burgruine Sulzberg bis zum Reisachtobel

    Auf dieser mittelschweren Tour erreichen wir die Burgruine Sulzberg, sowie die Ortschaften Albis, Winkel und das Reisachtobel.

    Distanz7,6 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg218 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    13 - Bergstätt-Blick-Runde in Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese leichte Tour startet in Ruchis.

    Distanz2,3 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg72 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    14 - Rottachsee-Rundweg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    14-Gipfeltour über die Nagelfluhkette

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    In zwei Tagen laufen wir über die 14 Gipfel der markanten Nagelfluhkette. Die DAV-Hütte Staufner Haus am Hochgrat ist unser Nachtlager. Eine gute Kondition, alpine Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden auf dieser aussichtsreichen Tour...

    Distanz33,0 km
    Dauer12:00 h
    Aufstieg2.326 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    15 - Kleiner Waldkapellen-Rundweg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser sehr kurzen Tour erwartet uns eine Waldkapelle.

    Distanz1,0 km
    Dauer0:20 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.