Drucken
GPX
Radfahren

Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II

Radfahren • Allgäu
  • Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II
    / Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II
    Foto: Martina Lindenmayr, Oberschwaben Tourismus/A. Nuding
  • Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II
    / Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II
    Foto: Martina Lindenmayr, Oberschwaben Tourismus/A. Nuding
  • Kißlegger Seen mit Radler
    / Kißlegger Seen mit Radler
    Foto: Martina Lindenmayr, Gemeinde Kißlegg
  • Käserei Kofeld
    / Käserei Kofeld
    Foto: Martina Lindenmayr, Käserei Kofeld
  • Kirche St. Gallus und Ulrich, Kißlegg
    / Kirche St. Gallus und Ulrich, Kißlegg
    Foto: Martina Lindenmayr, Gemeinde Kißlegg
  • Heimatstube Käsereimusuem
    / Heimatstube Käsereimusuem
    Foto: Martina Lindenmayr, Gemeinde Kißlegg
  • Neues Schloss Kißlegg
    / Neues Schloss Kißlegg
    Foto: Martina Lindenmayr, Gemeinde Kißlegg
  • Städtische Museen in der Eselsmühle_eselmühle-außen1-Dr. Jensch.
    / Städtische Museen in der Eselsmühle_eselmühle-außen1-Dr. Jensch.
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Käsereimuseum Wangen
    / Käsereimuseum Wangen
    Foto: Martina Lindenmayr, Gästeamt Wangen/Dr. Jensch
  • Käsereimuseum Wangen
    / Käsereimuseum Wangen
    Foto: Martina Lindenmayr, Gästeamt Wangen/Dr. Jensch
  • Biokäserei Zurwies Wangen
    / Biokäserei Zurwies Wangen
    Foto: Martina Lindenmayr, Landratsamt Lindau (Bodensee)
Karte / Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße - Käse und Kuh-ltur II
300 450 600 750 900 m km 10 20 30 40 50

Diese Radtour verbindet auf aussichtsreichen Wegen zwei kulturelle Allgäuer Kleinode, die Altstadt Wangen mit ihren zahlreichen denkmalgeschützen Gebäuden und das barocke Schmuckstück Kißlegg. Beide Orte warten mit einem liebevoll eingerichteten Käsereimuseum auf. Stärkung verspricht die Käserei Kofeld.
schwer
59,7 km
4:06 Std
415 m
392 m
Start- und Endpunkt dieser Radtour ist die malerische Wangener Altstadt. Verlassen Sie diese auf dem Donau-Bodensee-Radweg in Richtung Niederwangen. Nach Durchquerung des Vogelschutzgebietes "Untere Argen und Seitentäler" erreichen Sie Ettensweiler. Überqueren Sie die Untere Argen. Ein kurzes Stück nach Haslach verlassen Sie den Donau-Bodensee-Radweg, der hier links abzweigt. Für Sie geht es nach rechts weiter zur Ruine Ebersberg und vorbei am idyllischen Mahlweiher. Im Anschluss folgen Sie dem wenig befahrenen Landsträßchen L335 weiter ins landschaftlich herrlich eingebettete Bodnegg, das Sie nach einem leichten Anstieg erreichen. Nach dem Kriegerdenkmal in der Ortsmitte zweigen Sie nach rechts von der Landstraße ab. Sie durchqueren nun die Region Waldburg mit ihren Nadel- und Laubwäldern, Wiesen und Seen, Hügeln und Tälern. Kurz nach dem Örtchen Brillen halten Sie sich links und folgen dem Sträßchen bis zu einer Abzweigung rechter Hand, die Sie in Richtung Waldburg führt. Noch vor der Gemeinde Waldburg lohnt sich ein kleiner Abstecher nach Kofeld zur dortigen Käserei. In dieser werden täglich rund 45.000 Liter Milch zu Emmentaler und Co. verarbeitet. Von Montag bis Freitag 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 bietet der dazugehörige Käseladen eine Stärkung für müde Radlerbeine. Weiter geht es in Richtung Waldburg, vorbei an der gleichnamigen Burg, die als eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Süddeutschlands gilt. Von dort aus geht es - bei klarem Wetter mit wunderbarer Aussicht auf die Alpen - weiter nach Vogt und Rötenbach. Hier treffen Sie wieder auf den Donau-Bodensee-Radweg, dem Sie nach Kißlegg folgen. Der Luftkurort gilt als barockes Kleinod, direkt an der Oberschwäbischen Barockstraße gelegen. Highlights sind die Barockkirche mit dem bekannten Augsburger Silberschatz und das Neue Schloss, welches in einer Ausstellung eine Sammlung mit Skulpturen des bedeutenden zeitgenössischen Holzbildhauers Rudolf Wachter präsentiert. Für Käseliebhaber besonders hervorzuheben ist aber auch das kleine, mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Käsereimuseum im Heimatmuseum, in dem alle Gerätschaften aus früheren Zeiten zur Herstellung von Weich- und Hartkäse ausgestellt sind. Öffnungszeiten: April bis Anfang Oktober immer sonntags 14 bis 17 Uhr. Anschließend führt Sie der Donau-Bodensee-Radweg auf aussichtsreichem Weg und über einen kurzen, aber kräftigen Anstieg zurück nach Wangen. Die Altstadt Wangen ist reich an denkmalgeschützten und historisch bedeutsamen Gebäuden und Plätzen wie dem Rathaus mit der prächtigen Barockfassade oder den imposanten Eingangstoren der Stadt, dem Martinstor und dem Frauentor. Skulpturen und Brunnen erfreuen das ganze Jahr über die Besucher. Ein besonderer Geheimtipp ist auch hier ein kleines aber feines Käsereimuseum, das über den Wehrgang auf der Stadtmauer zu erreichen ist (Museumslandschaft in der Eselmühle). Es zeigt die Geschichte der Allgäuer Milchwirtschaft, der Emmentaler Dorfkäserei und der Alpkäserei. Öffnungszeiten: April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr.

Autorentipp

Je nach Lust und Laune kann die Tour noch um einen kleinen Abstecher zur Biokäserei Zurwies in Deuchelried verlängert werden (ca. 4 km ab Gästeamt Wangen). Die Käserei produziert ausschließlich Weichkäse - eine Besonderheit im Allgäu! Große Glasfenster ermöglichen einen Einblick in die Produktion. Besonders interessant ist das vormittags, wenn der Hauptteil der Arbeit stattfindet. Im dazugehörigen Laden wird der Käse dann zum Verkauf angeboten.
outdooractive.com User
Autor
Martina Lindenmayr
Aktualisierung: 16.03.2016

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
726 m
514 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Öffnungszeiten der Sennereien:
Käserei Kofeld: Mo.-Fr.: 8-12 und 14-18 Uhr; Sa.: 8-12 Uhr
www.bauhofer.net
Biokäserei Zurwies Wangen-Deuchelried: Mo.-Sa.: 10-12 Uhr; Mo., Mi., Do., Fr.: 16-18 Uhr
www.zurwies.com

Start

Wangen im Allgäu (553 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.686879 N 9.835872 E
UTM
32T 562728 5281837

Ziel

Wangen im Allgäu

Parken

Verschiedene Parkmöglichkeiten in Wangen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Am Seeufer von Friedrichshafen.
    mittel
    Mit dem Rad von Wangen bis Friedrichsh ...
  • Auf der Wiesenroute
    mittel
    Wangener Wiesenroute
  • Mit dem Rad auf der Wiesenroute
    mittel
    Radthemenweg Wiesenroute 16
  • Radfahren von Wangen nach Lindau
    leicht
    Von Wangen nach Lindau an den Bodensee
  • Die überdachte Holzbrücke bei Hiltensweiler.
    mittel
    Themenradweg Wasser ab Wangen
  • Kräuterküche und Käsegenuss_David Knipping
    mittel
    Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße ...
  • Radtour_Landkreis Lindau (Bodensee)
    leicht
    Radfahren auf der Allgäuer Käsestraße ...
Schwierigkeit
schwer
Strecke
59,7 km
Dauer
4:06 Std
Aufstieg
415 m
Abstieg
392 m
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.