Alperlebnispfad am Imberg

47 Stationen am Alperlebnispfad

Der Alperlebnispfad führt über das Hochplateau auf dem Imberg und ist vor allem für Familien ein kurzweiliger Wanderweg mit interessanten Informationen zur Alpregion und ihren Besonderheiten.

  • Strecke
    6,29 km
  • Dauer
    2:45 h
  • Aufstieg
    200 Hm
  • Abstieg
    200 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Von der Bergstation der Imbergbahn in westlicher Richtung durch den Wald zur Fahrstraße. Dort folgt man dem beschilderten Rundweg mit seinen insgesamt 47 Stationen gegen den Uhrzeigersinn. Diese informieren über die Region und die Alpwirtschaft im Allgäu.

Kurz nach der Alpe Glutschwanden geht es in einem großen Bogen durch das Hochmoor zur Alpe Hochwies, dort hinunter zum Lanzenbach und wieder hinauf zur Alpe Hochbühl. Von dort zurück zur Bergstation. 

Mit gut sechs Kilometer Länge ist der Alperlebnispfad eine gemütliche, aber doch mehrstündige Tour, wenn man sich an den Stationen ausgiebig Zeit lässt. Beste Aussichten auf die Gipfel der Nagelfluhkette säumen den Weg. Die gesamte Strecke führt auf befestigten Wegen, so dass die Runde auch für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.  Eine verkürzte Strecke mit fünf Kilometern sowie eine kurze Spazierrunde von nur zwei Kilometern im Bereich der Imbergbahn sind möglich.

Für genügend Einkehrmöglichkeiten sorgen mehrere Hütten entlang des Weges.

 

 

 

Von der Bergstation der Imbergbahn geht es in westlicher Richtung zunächst durch einen Wald. An dessen Ende beginnt der Rundwanderweg und man folgt der Beschilderung des Alperlebnispfades. Oberhalb der Alpe Hochbühl geht es mal bergauf, mal bergab über die Alpe Häusslers Gschwend. Immer wieder trifft man auf Stationen, die über die Region und die Alpwirtschaft informieren. Beim nächsten Abzweig nach der Alpe Glutschwanden biegt man links ab und kommt über das Hochmoor zur anderen Seite des Hochplateaus. An der Alpe Hochwies zweigt ein Weg talwärts ab, dem man folgt. Es geht hinunter zum Lanzenbach und über eine Brücke trifft man einige hundert Meter weiter auf die Teerstraße, auf welcher im Sommer der Bus zwischen der Imberg-Bergstation und der Alpe Hörmoos pendelt. Links ab geht es nun noch einmal über einen Wanderweg steil nach oben bis zur Alpe Hochbühl. Ab hier ein kurzes Stück auf der Straße, bis man rechter Hand durch den Wald wieder zum Ausgangspunkt zurückkommt.

Anfahrt

Über die B 308 nach Oberstaufen und weiter nach Steibis bis zur Imbergbahn

Parken

Parkplätze an der Imbergbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof mit dem Gästebus nach Steibis

Ähnliche Touren

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 1

    Eine tolle Wanderung auf einen der beliebtesten Berge im Tannheimer Tal.

    Distanz9,7 km
    Dauer5:30 h
    Aufstieg836 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Aggenstein Variante 2

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Allgäuer Idyllegartenroute - der Natur auf der Spur

    Eine entspannte Wanderung für Genusswanderer, die lieber länger statt hoch laufen.

    Distanz101,5 km
    Dauer26:25 h
    Aufstieg932 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 1: Kaufbeuren-Obergünzburg

    Eine entspannte Wanderung durch das nördliche Ostallägu für Genusswanderer, die lieber gerne länger statt hoch laufen.

    Distanz24,7 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg348 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 3: Aitrang-Leuterschach

    Ein wunderschöne entspannte Wanderung im nördlichen Landkreis für Genusswanderer, die lieber weit als hoch wandern.

    Distanz23,7 km
    Dauer6:00 h
    Aufstieg87 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.