Trilogie-Rundgang Halblech

Eingangsstele Halblech
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Viel Panorama. Mal auf die blaue Mauer des Ammergebirges, mal auf den Hügelteppich des Alpenvorlandes. Tolle Natur und spannende Geschichte.

  • Strecke
    6,33 km
  • Dauer
    1:42 h
  • Aufstieg
    93 Hm
  • Abstieg
    93 Hm
  • Schwierigkeit
    -

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Tolle Rundtour mit Alpenpanorama, geheimnisvollen Quellen, der prächtigen Kapelle St. Peter und dem Gang durch zwei Dörfer.

Los geht’s am Start- und Willkommensplatz am Ufer des Halblech. Flussabwärts auf dem linken Uferdamm führt der Weg bis zu einer Wegegabelung, an der die Eingangsstele von Halblech mit einer gemütlichen Schlossparkbank steht. Der Rundgang zweigt hier links durch die Halblechaue ab und führt über die eindrucksvolle Geländerippe der Petershalden zur Pestkapelle St.Peter. Dabei quert der als Pfarrer-Mayer-Weg ausgewiesene Naturpfad eines der ökologisch wertvollsten Quellgebiete Bayerns. Vorbei an zwei Gedenkstatten, die dem 2003 am Geiselstein tödlich verunglückten Pfarrer Mayer gewidmet sind, sowie einer der von Wollgras umgebenen Kalktuffquellen erreicht die Runde vor dem Weiler Berghof die erstmals 1429 erwähnte Pestkapelle St. Peter. Es geht um die Kapelle herum zur Panoramatafel mit tollem Blick auf die Ammergauer Alpen. Über Treppenstufen geht es hinab zur Landstraße, dann erst links

und später rechts ab durch den „Hafenfeldweg“ in das Dorf Bayerniederhofen, das zu Halblech

gehört, hinein. Die Route stößt auf den „Schulweg“, es geht rechts und dann links in die „Kirchstraße“,

die an der schönen Pfarrkirche St. Michael vorbeiführt. Rasch verlässt der Trilogie-Rundgang

Bayerniederhofen wieder. Die Route folgt dem Straßenverlauf und erreicht über die „Forggenseestraße“

den Halblecher Ortsteil Buching. Weiter dem Straßenverlauf folgend geht es vorbei an der 1657 erbauten Dreifaltigkeitskapelle, bis die Hauptstraße („Romantische bzw. Füssener Straße“) erreicht und geradeaus in die „Bergstraße“ gequert wird. Rechts vor der Tourist-Information ist der Trilogieplatz, der interessante Fakten zur Entstehung und Wirtschaftsgeschichte der Gemeinde Halblech sowie den archäologischen Grabungen und keltischen Funden vermittelt. Weiter geht es bergan, bis links der „Mühlweg“ abzweigt. Der Weg folgt dem „Mühlweg“, lange Zeit am Wald- und Bergrand entlang, aus Buching heraus. Über offenes Wiesengelände geht es zunächst im rechten Winkel nach links und dann kurz vor der Bundesstraße wieder rechts ab auf Asphaltstraße (Abzweig) zurück zum Start- und Willkommensplatz am Halblech und damit dem Ende des Rundgangs.

Festes Schuhwerk, einen Rucksack und wetterfeste Kleidung sind immer empfehlenswert!

Ähnliche Touren

  • Stadtrundgang
    1

    Altstadtrunde Mindelheim

    ©

    Tourist-Information Mindelheim

    Wie vor 500 Jahren gelangen Sie durch eines der drei Tore in die malerische Altstadt Mindelheims. Genießen Sie den Charme der einst so wehrhaften Stadt und staunen Sie über die kunstvoll ausgestatteten Kirchen und Kapellen. Die bunten Fassaden der Bürgerhäuser locken in...

    Distanz1,8 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg2 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    2

    Audio-Stadtrundgang durch die Füssener Altstadt

    ©

    Unbekannt

    Entdecken Sie an 14 Stationen Geschichte und Geschichten aus der Vergangenheit der Stadt Füssen über die Lauschtour-App.

    Distanz2,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg13 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    3

    Grüner Weg durch Memmingen (Rundweg)

    ©

    Tourist Information Memmingen

    Dieser Rundweg bringt Ihnen die grüne Seite Memmingens mit ihren Parkanlagen, Toren und Türmen, Schanzen und Mauerzügen näher. Streckenpunkte sind Zollergarten, Luginsland, Grimmelschanze, Schweizerberg, Lindauer Tor, Weberstraße und Frauenkirchplatz.

    Distanz2,1 km
    Dauer0:32 h
    Aufstieg8 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    4

    Historischer Rundgang

    Historischer Rundgang

    Distanz3,6 km
    Dauer0:53 h
    Aufstieg12 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    5

    Lauschtour Isny

    ©

    Isny Marketing GmbH

    Die Lauschtour führt kostenlos per App entlang des Isny Ovals durch die Stadtgeschichte und die stadtnahe Natur. Hierbei kann die Stadt erlebnisreich auf eigene Faust entdeckt werden und das zu jederzeit.

    Distanz2,0 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg6 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    6

    Ortsrundgang Nonnenhorn

    ©

    Tourist-Information Nonnenhorn

    Gemütlicher Ortsrundgang durch Nonnenhorn

    Distanz1,3 km
    Dauer0:21 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    7

    Reporter-Rallye für Kinder

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    In der Tourist-Information im Haus des Gastes erhlatet ihr das Rallye-Heftchen für eine interaktive und abwechslungsreiche Runde durch den Ort. An diversen Stationen gibt es verschiedene Aufgaben, die die kleinen Reporter:innen lösen können: es wird gesucht, gezählt,...

    Distanz1,8 km
    Dauer0:25 h
    Aufstieg4 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    8

    Roter Weg durch Memmingen (Rundweg)

    Der Rote Weg führt Sie zu den architektonischen und geschichtlichen Höhepunkten Memmingens. Streckenpunkte sind Marktplatz, Herrenstraße, Martin-Luther-Platz, Fuggerbau, Schrannenplatz, Frauenkirchplatz, Gerberplatz, Theaterplatz, Weinmarkt, Hallhof und Kalchstraße. Für...

    Distanz1,9 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    9

    Stadtrundgang Friedberg 1

    ©

    Stadt Friedberg

    Ausgangspunkt für den ca. 30minütigen Rundgang durch den historischen Stadtkern ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich auch ein großer Parkplatz sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,9 km
    Dauer0:30 h
    Aufstieg22 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    10

    Stadtrundgang Friedberg 2

    ©

    Stadt Friedberg

    Ausgangspunkt für den rund 30minütigen Rundgang durch die Altstadt ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz (0,60 € / Std.) sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,3 km
    Dauer0:40 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
Blick nach Buching von St. Peter
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Trilogieplatz Halblech
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Start- und Willkommensplatz Halblech am Kenzenparkplatz
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Blick vom Buchenberg auf die tolle Landschaft mit Forggensee
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Panoramatafel bei St. Peter
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Ortswürfel Halblech
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.