Skitour auf den Breitenberg zur Ostlerhütte

Blick nach Süden auf den Aggenstein
©

Philipp Hoffmann

Schöne und einfache Skitour, die auch für Schneeschuhwanderer geeignet ist.

  • Strecke
    13,17 km
  • Dauer
    3:20 h
  • Aufstieg
    793 Hm
  • Abstieg
    792 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Die Skitour verläuft komplett über eine gewalzte Forststraße, die gleichzeitig als Wanderweg und Rodelbahn von und zur Ostlerhütte dient. Deshalb bitte am Rad und hintereinander gehen, um keine Zusammenstöße zu riskieren!

Die Skitour verläuft sowohl im Aufstieg als auch bei der Abfahrt auf der ausgeschilderten und gewalzten Forststraße, die gleichzeitig als Wanderweg und Rodelbahn von und zur Ostlerhütte dient. Deshalb bitte am Rad und hintereinander gehen, um keine Zusammenstöße zu riskieren!

Anfahrt

Von Füssen über die A7 oder die B17 Richtung Österreich fahren. Die Autobahn direkt nach dem Grenztunnel an der ersten Ausfahrt verlassen bzw. der B17 bis zum Kreisverkehr nach der deutsch-österreichischen Grenze folgen. Am Kreisverkehr Richtung Vils fahren. Anschließend folgen Sie der Landstraße über Vils bis Pfronten. In Pfronten biegen Sie nach der S-Kurve (Kirche auf der in Fahrtrichtung linken Seite) links ab auf die Achtalstraße Richtung Grän / Tannheimer Tal. Folgen Sie nun der Achtalstraße / Gräner Landstraße bis Sie nach ca. 6,5 Kilometern auf der in Fahrtrichtung linken Seite die erste Parkmöglichkeit erreichen. Etwa 500 Meter weiter Richtung Tannheimer Tal befindet sich ein zweiter Parkplatz auf der in Fahrtrichtung rechten Seite. Direkt gegenüber des zweiten Parkplatzes befindet sich der Startpunkt der Tour.

Parken

An der Gräner Landstraße befinden Sich zwei Wanderparkplätze. Ein Parkplatz liegt vom Startpunkt der Tour ca. 500 Meter Richtung Deutschland auf der nördlichen Straßenseite. Ein zweiter Parkplatz befidet sich direkt gegenüber vom Startpunkt der Tour auf der südlichen Straßenseite.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Startpunkt ist in der Regel nicht mir öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Skitourengehen erfordert neben den technischen und skifahrerischen Fähigkeiten zum Aufstieg und zur Abfahrt auch fundierte Kenntnisse über Schnee- und Wetterlagen sowie Lawinenkunde und Lawinengefahren und die entsprechende Ausrüstung zum Lawinenschutz und zur Orientierung im Gelände.

Skitourenausrüstung bestehend aus Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS), Schaufel und Sonde, Notfallhandy, Biwaksack, GPS-Gerät.
Blick von der Abfahrt zurück zur Ostlerhütte
©

Philipp Hoffmann

Ähnliche Touren

  • Skitour
    1

    "Schönkahler" Skitour - Skibergsteigen umweltfreundlich

    ©

    Outdooractive Premium

    Der Schönkahler ist eine der einfachsten und beliebtesten Skitouren in den Allgäuer Alpen. Das eher flache Gelände eignet sich aber auch hervorragend zum Begehen mit Schneeschuhen.

    In Zusammenarbeit mit dem Rechtlerverband Pfronten als Grundstückseigentümer sowie den...

    Distanz3,8 km
    Dauer2:45 h
    Aufstieg680 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    2

    Auf die Alpspitze bei Nesselwang

    Die Aufstiegsroute verläuft abseits des Skigebiets, hinunter geht's über die Skipiste. 

    Distanz3,6 km
    Dauer1:36 h
    Aufstieg542 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    3

    MARKER - VÖLKL Skitourenlehrpfad Tegelberg Allgäu

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Der Skitourenlehrpfad von MARKER / VÖLKL auf den Tegelberg wurde im Jahr 2013 angelegt. Er ermöglicht den Pistentourengehern einen fast gegenverkehrfreien Aufstieg auf den Tegelberg. Entstanden ist er aufgrund der Problematik mit der zunehmenden Zahl der...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg896 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    4

    Skitour auf den Tegelberg

    ©

    www.bumannfoto.com

    Hinauf über die eigens für Skitourengeher ausgewiesene Route und über die Skipiste hinunter.

    Distanz7,9 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg906 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    5

    Skitour zum Sportheim Böck

    ©

    Tourist-Information Nesselwang

    Skitour mit Aufstieg zum großen Teil abseits der Piste, teils am Pistenrand und Abfahrt auf der Skipiste der Alpspitzbahn.

    Distanz3,6 km
    Dauer1:40 h
    Aufstieg542 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    6

    Skitour zum Tiroler Stadl

    ©

    Niklas Filleböck

    Die kurze Skitour zum Tiroler Stadl verläuft auf einer ehemaligen Standard-FIS-Abfahrt und bietet, oben angekommen, einen tollen Blick auf das gesamte Pfrontener Tal. ++aktueller Hinweis (Feb. 2022): der Tiroler Stadl ist momentan und bis auf Weiteres geschlossen!++

    Distanz4,3 km
    Dauer1:11 h
    Aufstieg410 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.