Drucken
GPX
Wanderung

Burgruine Langenegg

Wanderung • Allgäu
  • /
    Foto: Gemeinde Waltenhofen
Karte / Burgruine Langenegg
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Ruine Langenegg Martinszell

4 km
1:30 Std
65 m
65 m
Auf diesem Wanderweg gelangt man an einen Zeitzeugen aus dem Mittelalter um 1250. Die Ruine Langenegg war einst ein stattlicher Wohnturm, der drei Ritterfamilien im Laufe der Zeit diente. Letztendlich ging sie in den Besitz des Fürstabts von Kempten über. Im 18. Jahrhundert wurde die ehemalige Adelsburg zum stiftskemptischen Zucht- und Armenhaus umgebaut. Der letzte Hexe Deutschlands, Maria Anna Schwegelin, wurde hier der Prozess gemacht, bei dem sie zum Tode verurteilt wurde. Jedoch fand die Hinrichtung nie statt, Schwegelin wurde begnadigt und bis zu ihrem Tod in einem Gefängnis in Kempten gefangen gehalten.

Von der ehemals großen Burganlage Langenegg blieb nur die Ruine des Wohnturms erhalten.

 

outdooractive.com User
Autor
Christian Ulbrich
Aktualisierung: 10.03.2014

Höhenlage
743 m
699 m

Start

Parkplatz in Martinszell bei der Kirche "St. Martin" (702 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.624397 N 10.281472 E
UTM
32T 596283 5275350

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Widdumer Weiher
  • Im Falltobel.
    mittel
    Von Oberdorf in den Falltobel
  • Das Werdensteiner Moos.
    leicht
    Werdensteiner Moos zwischen Kempten ...
  • Wir laufen durch einen schönen Wald.
    leicht
    Oberdorfer Wald nahe Waltenhofen
  • Spazierweg am Niedersonthofener See
    leicht
    Rund um den Niedersonthofener See
  • Rund um den Niedersonthofener See ...
  • Ettlis-Einzenberg-Wollmuths-Hupprechts
Schwierigkeit
Strecke
4 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
65 m
Abstieg
65 m

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.