Ganz hinten wird's herrlich - Radtour von Fischen ins Hintersteiner Tal

E-Biker und Mountainbiker gemeinsam unterwegs
©

Tourismus Hörnerdörfer

Der Charakter: Das Hintersteiner Tal ist ein weiterer Bewies für die Perfektion des Echten: Hohe Berge, wildes Wasser, weiter Blick. Das echte Allgäu, perfekt schön.

  • Strecke
    59,60 km
  • Dauer
    6:30 h
  • Aufstieg
    593 Hm
  • Abstieg
    593 Hm
  • Schwierigkeit
    schwer

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Die Orientierungspunkte: Kurhaus Fiskina - Illerdamm - Sonthofen - Bad Hindelang - Hinterstein - Giebelhaus - Hinterstein - Bad Hindelang - Vorderhindelang - Tiefenbach - Sonthofen - Illerdamm - Kurhaus Fiskina

Auf den ersten Blick wirkt diese Tour so nett und niedlich. Allgäu wie auf Postkarten. Aber schon vor dem zweiten Blick merkt man: Hier ist alles ernst gemeint. Iller un dOstrach sind zweifellos sehr dekoratives Wasser, aber auch sehr laut und sehr kalt. Das Hintersteiner Tal mutet heimelig an, aber der stetige Anstieg fordert Kraft, die Strecke hält viele große Ausblicke bereit, aber auch viele Kilometer und in den Gaststuben stärken sich neben Menschen im Radlerdress, häufig solche mit Arbeitshandschuhen und Schutzbrille. Postkartenidylle sucht man hier vergeblich - hier gibt's nur echte Schönheit.

Startpunkt ist das Kurhaus Fiskina. Zuerst geht es durch den Ort in Richtung Illerdamm. Zum Einrollen folgt man rechts der Iller zum Illerstadion in Sonthofen. Dort geht es einmal durchs Zentrum, vorbei an der Eissporthalle, um dann in Binswangen dem Radweg nach Bad Hindelang zu folgen. Am Kreisverkehr am Ortseingang biegt man in Richtung Hornbahn Hindelang ab. Immer an der Ostrach entlang wartet als nächstes Ziel Hinterstein. Dort eröffnet sich das Hintersteiner Tal. Auf der verkehrsberuhigten Straße strampelt man sich ins Tal hinauf, begleitet von der wunderbaren Aussicht auf die Ostrach und die umliegenden Berge. Für eine Halbzeitpause bietet sich das Giebelhaus an, wo kühle Getränke und deftige Brotzeiten warten. Gestärkt und erholt kann man den Rückweg antreten, anfangs auf derselben Straße. Kurz nach dem E-Werk und dem Konstanzer Jägerhaus hält man sich jedoch links und folgt der Teerstraße nach Hinterstein. Einmal quer durch den Ort und durch ein lichtes Wäldchen am Bachufer entlang, findet man zurück nach Bad Hindelang. Dort wird die Bundesstraße gekreuzt und man fährt oberhalb davon durch charmante kleine Orte zurück nach Sonthofen. Man passiert Vorderhindelang, Reckenberg und Tiefenbach. In Tiefenbach geht es an der Kapelle links und gleich wieder rechts auf dem Vogelherdweg nach Staig. Hier angekommen führt die Strecke nun endgültig bergab, bis man sich unterhalb der Ruine Fluhenstein in Sonthofen wiederfindet. Einmal quer durch die Stadt, zur Belohnung ein Eis auf die Hand und dann gemächlich am Illerdamm zurück nach Fischen.

Anfahrt

A7 bis Waltenhofen, auf die A980, Ausfahrt Sonthofen - Immenstadt, B19 nach Sonthofen und weiter nach Fischen.

Parken

Gegenüber dem Kurhaus Fiskina in Fischen (P + R - Parkplatz).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug/Bus zum Bahnhof/Busbahnhof in Fischen i. Allgäu. 

Deutsche Bahn

Um Probleme zu vermeiden, bitten wir dich, dich an folgenden Ehrenkodex zu halten:

  1.  Fahre nur auf Wegen! Bitte nie querfeldein fahren, sonst schädigst du die Natur.
  2. Hinterlasse keine Spuren! Stelle deine Fahrweise auf den Untergrund und die Wegebeschaffenheit ein.
  3. Halte dein Rad unter Kontrolle! Pass deine Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an.
  4. Respektiere andere Naturnutzer! Kündige Wanderern deine Vorbeifahrt bitte an und passiere diese mit Schrittgeschwindigkeit. An engen Passagen bitte absteigen.
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere! Bei uns im Allgäu sind viele Gebiete mit Kühen beweidet. Weidegatter in jedem Fall wieder schließen.
  6. Plane im Voraus! Prüfe deine Ausrüstung, schätze deine Fähigkeiten richtig ein und wähle die Gegend, in der du fahren willst, entsprechend aus. Ein Helm kann schützen, ist aber keine Lebensversicherung.

Die Ausrüstung für diese Tour besteht aus einem straßentauglichen Mountainbike mit Beleuchtung und einem Fahrradhelm. Die Kleidung sollte entsprechend der Witterung gewählt werden. Nehmen Sie etwas zu Trinken und Sonnencreme mit. Beachten Sie, dass Sie sich in der Bergwelt befinden und dass mit Wetterumschwüngen jederzeit zu rechnen ist.

Hinterstein
©

Pixabay

Ähnliche Touren

  • Mountainbike
    1

    2-Seen-Runde

    ©

    Naturbiken Allgäu/Tirol

    2-Seen-Runde

    Distanz22,2 km
    Dauer3:55 h
    Aufstieg904 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    2

    Alpseeblick Höhentour

    Alpseeblick Höhentour

    Distanz17,3 km
    Dauer2:20 h
    Aufstieg397 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    3

    Alpspitz über Engelburgweg

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Alpspitz über Engelburgweg

    Distanz11,8 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg613 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    4

    Altusried MTB-Runde

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Diese lange Mountainbike-Runde führt uns über sanfthügeliges Grün und beschauliche Weiler, bevor wir im kühlen Wald Höhenmeter sammeln. Urige Gasthäuser laden zur Einkehr.

    Distanz46,3 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg808 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    5

    Bärenmoosalpe

    ©

    Pfronten Tourismus

    Bärenmoosalpe

    Distanz13,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg404 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    6

    Beichelstein - Hopferwald

    ©

    Tourist Information Seeg

    Beichelstein - Hopferwald

    Distanz30,9 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg810 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    7

    Bleckenau und Jägerhütte

    Bleckenau und Jägerhütte

    Distanz25,5 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg652 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    8

    Breitenbergrunde

    ©

    Pfronten Tourismus

    Diese aussichtsreiche Tour führt auf den Pfrontener Hausberg – den Breitenberg.

    Distanz23,0 km
    Dauer3:45 h
    Aufstieg850 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    9

    Breitenbergrunde

    ©

    Hochalphütte

    Auf dieser Mountainbiketour um den Breitenberg gibt es auf jeden Fall einiges zu sehen. Ein wunderbarer Blick ins Pfrontener Tal und die umliegende Alpenlandschaft wartet als Belohnung.

    Distanz21,9 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg833 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu
  • Mountainbike
    10

    Durchs Lecknertal

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Landschaftlich wunderschöne MTB-Tour durch das Lecknertal mit mehreren Einkehrmöglichkeiten. Südseitig der Nagelfluhkette am Leckner See und an mehreren Alpen vorbei bis zur Alpe Scheidwang. Über das malerische Gunzesrieder Tal nach Immenstadt und zurück nach...

    Distanz71,6 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg1.110 m
    Schwierigkeitschwer
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.