Rundwanderweg über Obermaiselstein und Langenwang

Blick auf Obermaiselstein

Der Charakter: Entspannter Spaziergang mit sagenumwobenen Etappenzielen und Spielmöglichkeiten. Schatten und Sonne, Wald und Wiese, hohe Felsen und tiefe Höhlen – reichlich Abwechslung vor allem für erlebnishungrige Familien.

  • Strecke
    6,67 km
  • Dauer
    2:15 h
  • Aufstieg
    205 Hm
  • Abstieg
    205 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Die Orientierungspunkte: Haus des Gastes - Haubenegg - Sturmannshöhle - Sagenweg - Hirschsprung

- Obermaiselstein - Langenwang - Niederdorf - Obermaiselstein - Haus des Gastes

Der Weg: Los geht´s am Haus des Gastes in Obermaiselstein. Zunächst am Bauernmarkt vorbei und in Richtung Ortsmitte, dann hinüber zum Feuerwehrhaus. Dort biegt man in die Straße „Am Scheid“ ab und läuft auf das Bekleidungsgeschäft Bader zu. Am Ende der Straße folgt man der schmalen Asphaltstraße die Haubenegg hinauf. Kurz nach Hansl‘s Höhlenstüble biegt links ein schmaler Weg in den Wald ab: der Sagenweg. Hier schlafen Drachen und Venedigermännle sammeln goldene Zapfen im Wald – was es damit und mit vielen anderen Legenden auf sich hat, erzählen die Tafeln entlang des Weges. Etwa die am Fallenbach, der sich in vielen kleinen Rinnsalen über dick bemooste Steine ergießt und die perfekte Kulisse für den Tanz der Wilden Fräulein abgibt. Am Ende gelangt man zum Hirschsprung, hält sich links und folgt dem Fußweg, der rechts in einen Kiesweg Richtung Langenwang mündet. An der Weggabelung geht es zum Waldrand und durch den Wald hindurch. Man trifft auf eine Lichtung und dann wieder auf eine Weggabelung. Hier bleibt man wieder rechterhand bis in das Gebiet Lochleite. Die Teerstraße nach Langenwang passiert die Häuser und endet nach einigen Serpentinen in einer Kreuzung. Man wählt die Abzweigung rechts bis zum Ende der Straße, wo ein kurzer Aufstieg Richtung Niederdorf beginnt. Nach einem lichten Waldstück sieht man das Mutterkindkurheim „Marianne“. Dort folgt man der Straße erst rechts und an der nächsten Gabelung links, vorbei am Berwanger Hof und ein Stückchen hinab zum Goldbach. Am Goldbach Nummer 4 findet man einen kleinen Fußweg zwischen den Häusern, der zur Hauptstraße und wieder in Richtung Haus des Gastes führt. Nach dem Teich biegt der Weg rechts ab und bringt einen am Minigolfplatz vorbei durch den Kurpark zurück zum Ausgangspunkt, dem Haus des Gastes.

 

 

Die Tour startet am Haus des Gastes in Obermaiselstein und führt in Richtung Ortsmitte, vorbei am Bauernmarkt hinüber zum Feuerwehrhaus. Biegen Sie am Feuerwehrhaus in die Straße Am Scheid ab und laufen auf das Bekleidungsgeschäft Bader zu. Am Ende der Straße folgen Sie dem schönen Spazierweg die Haubenegg hinauf. An Hansl's Höhlenstüble laufen Sie vorbei und biegen links auf den schmalen Weg in den Wald ab.  Sie befinden sich nun auf dem bekannten Sagenweg. Auf diesem erfahren Sie viele schöne Sagen rund um Obermaiselstein. Am Ende des Sagenweges erreichen Sie auch schon den Hirschsprung. Am Hirschsprung biegen Sie links ab und folgen dem Fußweg an der Straße entlang. In der Kurve nach der Felswand führt Sie auf der rechten Seite eine Fahrspur auf einen Kiesweg der Sie in Richtung Langenwang bringt. Biegen Sie an der Weggabelung rechts ab und folgen dem Weg zum Waldrand und durch den Wald hindurch. Sie gelangen nun auf eine Lichtung und von dort aus wieder zu einer Weggabelung. Hier halten Sie sich erneut rechts und laufen weiter zum Gebiet Lochleite. Vorbei an den Häusern geht es auf der Teerstraße dann nach Langenwang hinunter. Biegen Sie an der Kreuzung nach links ab und folgen Sie der Straße. Am Ende der Straße halten Sie sich links und beginnen einen kurzen Aufstieg in Richtung Niederdorf. Diesem Weg folgen Sie nun einige Zeit durch den Wald und die Lichtungen bis Sie am Mutter-Kind-Kurheim Marianne vorbei kommen. Halten Sie sich rechts und folgen der Straße wieder bis zur nächsten Gabelung. Von hier aus geht es links weiter, vorbei am Berwanger Hof und ein Stückchen hinab zum Goldbach. Wenn Sie Am Goldbach 4 angelangt sind begeben Sie sich auf den kleinen Fußweg zwischen den Häusern, dieser führt Sie zur Hauptstraße und wieder in Richtung Haus des Gastes. Nach dem Teich und vor dem Minigolfplatz führt der Weg rechts weg und Sie gelangen vorbei am Minigolfplatz durch den Kurpark zurück zum Ausgangspunkt, dem Haus des Gastes.

Anfahrt

A7 bis Waltenhofen, auf die A980, Ausfahrt Sonthofen - Immenstadt, B19 nach Sonthofen und weiter nach Fischen, auf der Beslerstraße Richtung Obermaiselstein

Parken

Parkplatz am Haus des Gastes

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn bis zum Bahnhof Fischen.

Direkt im Anschluss befindet sich der Busbahnhof Fischen. Fahren Sie mit der Linie 44 nach Obermaiselstein zur Haltestelle Ortsmitte (Busfährpläne finden Sie hier).

Sie befinden sich im Naturpark Nagelfluhkette. Ein Naturpark ist ein geschützter, durch langfristiges Einwirken, Nutzen und Bewirtschaften entstandener Landschaftsraum. Diese wertvolle Kulturlandschaft soll in ihrer heutigen Form bewahrt und gleichzeitig aber auch genutzt werden.

Wir bitten Sie folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Bitte keinen Lärm machen.
  • Bitte nicht abseits der Wege gehen.
  • Bitte kein offenes Feuer machen.
  • Bitte nur auf markierten Flächen zelten.
  • Bitte keine Pflanzen und Tiere aussiedeln.
  • Bitte keine Pflanzen und Blumen pflücken.
  • Bitte keine Pilze sammeln.
  • Bitte keine Steine oder Mineralien sammeln.
  • Bitte keine Tiere füttern.
  • Bitte keinen Müll liegen lassen.
  • Bitte Hundekot in öffentlichen Hundekoteimern oder zu Hause entsorgen.

Die richtige Ausrüstung für Ihre Tour besteht aus festem Schuhwerk und einer der Witterung entsprechenden Kleidung. Nehmen Sie Sonnencreme und Wasser mit. Beachten Sie, dass Sie sich in der Bergwelt befinden und dass mit Wetterumschwüngen jederzeit zu rechnen ist.
Kinder im Sagenwald
Auf dem Sagenweg

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Tal der Sinne" bei Bad Faulenbach

    ©

    Füssen Tourismus und Marketing

    Auf dem Terrainkurweg zum Alatsee erleben Sie die unberührte Natur mit allen Sinnen.

    Distanz8,2 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg77 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    1 - Sulzberger See - Rundweg

    Über ruhige Wiesenwege umwandern wir auf dieser interessanten Tour den Sulzberger See.

     

     

    Ab Sulzberg auf dem Fuß- und Fahrradweg in Richtung Kempten, kurz vor dem Campingplatz rechts über ein ehemaliges Kiesabbaugelände zum Sulzberger See. In östlicher Richtung...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg28 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    10 - Zum Weiler Eigen bei Sulzberg

    Dies ist ein kurzer Rundweg, der von Sulzberg nach Eigen verläuft.

    Distanz3,1 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    11 - Auf den Spuren der Römer in Sulzberg

    Auf dieser kurzen Route folgen wir teilweise dem historischen Römerweg.

    Distanz2,7 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    12 - Von der Burgruine Sulzberg bis zum Reisachtobel

    Auf dieser mittelschweren Tour erreichen wir die Burgruine Sulzberg, sowie die Ortschaften Albis, Winkel und das Reisachtobel.

    Distanz7,6 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg218 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    13 - Bergstätt-Blick-Runde in Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese leichte Tour startet in Ruchis.

    Distanz2,3 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg72 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    15 - Kleiner Waldkapellen-Rundweg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser sehr kurzen Tour erwartet uns eine Waldkapelle.

    Distanz1,0 km
    Dauer0:20 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    3 - Zum Weiler Pfaffenried bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese überschaubare Runde führt uns von Sulzberg über Pfaffenried und Schnitzen zurück nach Sulzberg.

    Distanz3,2 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg81 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    4- Über den Reisachtobel und die Kapelle Wachsenegg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser panoramareichen Tour erleben wir den Reisachtobel und die Kapelle in Wachsenegg.

    Distanz6,7 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg258 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    5 - Rund um Sulzberg

    Diese Tour lässt uns das direkte Umfeld von Sulzberg entdecken und ist auch für Kinder geeignet.

    Distanz3,8 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg62 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.