Radfernroute Bodensee-Königssee-Radweg Etappe: Nesselwang - Füssen

Radfernroute Bodensee-Königssee-Radweg Etappe: Nesselwang - Füssen
©

Hubert Riegger

Der Radfernweg schlängelt sich in West-Ost-Richtung aussichtsreich durch das nördliche Voralpenland.

  • Strecke
    22,23 km
  • Dauer
    1:30 h
  • Aufstieg
    178 Hm
  • Abstieg
    242 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

 

Vom Busbahnhof Füssen bringen die ÖPNV-Linie 56, 63 und 71 Sie und Ihr Rad zum Startpunkt in Nesselwang. In abwechslungsreichem Auf und Ab geht es durch Wiesen und viele kleine Weiler nach Osten. Am Kögelweiher können Sie eine Badepause oder den ersten Einkehrstopp in der Alpe Kögelhof machen. Oberhalb von Zell erheben sich mit Hohenfreyberg und Eisenberg die beiden größten Burgruinen im Allgäu. Ausgrabungsfunde, die man dort oben gemacht hat, können Sie im kleinen Burgenmuseum in Zell besichtigen (Informationen zu den Öffnungszeiten unter: https://www.eisenberg-allgaeu.de/burgenmuseum-eisenberg/ ). In Speiden lohnen die Wallfahrtskirche Mariahilf und die Bierspezialitäten im benachbarten  Mariahilfer Sudhaus eine längere Rast. Über den Radweg zwischen Hopferau und Hopfen am See radeln Sie mit direktem Neuschwanstein-Blick zur „Allgäuer Rieviera“ am Hopfensee. Gönnen Sie sich eine sonnenverwöhnte Bank an der Uferpromenade und genießen Sie das Bergpanorama.

Bahnhofstraße - Von Lingg-Straße - Poststraße -Fichtenstraße - Hertingen - Oberdolden - Schweinegg - Zell - Eisenberg - Speiden - Oberreuten - Hopferau - Hopfen am See - Augsburger Straße (B 16) - Tourist Information Füssen.

Anfahrt

Über die Autobahn A7 sowie die Bundesstraßen B16 und B17 gelangen Sie zur B309 / B310 nach Nesselwang.

Parken

Das Parkleitsystem in Füssen bietet Ihnen mehrere Parkmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe der Tourist Information liegt das kostenpflichtige Parkhaus P5 „City / Sparkasse“.

Vom Busbahnhof Füssen bringen die ÖPNV-Linie 56, 63 und 71 Sie und Ihr Rad zum Startpunkt in Nesselwang.

Auch in Nesselwang stehen Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von den Fernbahnhöfen Ulm, Augsburg und München finden Sie regelmäßige Zugverbindungen nach Nesselwang und Füssen.

Vom Busbahnhof Füssen bringt die Buslinie 71 Sie und Ihr Rad zum Startpunkt in Nesselwang.

Von Hopfen erreichen Sie Nesselwang per Buslinie 56, gegebenenfalls mit Umstieg in Linie 71 ab Haltestelle "Pfr-Meilingen, Kreisverkehr". Zurück von Füssen nach Hopfen kommen Sie per Buslinie 56.

Von Weißensee erreichen Sie Nesselwang per Buslinie 71. Zurück von Füssen nach Weißensee kommen Sie auch per Buslinie 71.

Allgemeine Fahrplanauskunft

Fahrplandownload pro Ort oder Buslinie

Die Mitnahme von Fahrrädern im ÖPNV kann nicht garantiert werden.

Ähnliche Touren

  • Radtour
    1

    Allgäu-Radweg - Achse der Radrunde Allgäu

    ©

    Allgäu GmbH Leitprodukte

    Der Abschnitt Isny - Marktoberdorf dient als West-Ost-Achse der Radrunde Allgäu. Die Verlängerung bis Schongau bietet eine Verbindung an den Lech und weiter nach Oberbayern.

    Distanz122,2 km
    Dauer8:50 h
    Aufstieg766 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    2

    Bodenseeradweg FRW

    ©

    Tourist-Information Nonnenhorn

    Der insgesamt 216 km lange Bodensee-Radweg zählt zurecht zu den beliebtesten Fernradwegen in Europa. Im Uhrzeigersinn geht es am idyllischen Bodenseeufer entlang durch die Kulturlandschaft der malerischen Vier-Länder-Region, das traumhafte Alpenvorland stets im Blick.

    Distanz17,9 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg76 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    3

    Deutschland-Route D8 FRW

    ©

    Landkreis Lindau (Bodensee)

    Die als „Rheinroute“ bekannte und insgesamt 1324 km lange Route D8 begleitet den Fluss von seinen Ursprüngen im schweizerischen Gotthard-Massiv über Österreich, Frankreich und Deutschland bis in die Niederlande. Dabei passieren wir die malerische Kulturlandschaft des...

    Distanz15,4 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg71 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    4

    Zusam-Radweg

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Von der Quelle bis zur Mündung. Der Fernradweg verläuft auf rund 130 km von Kaufbeuren bis an den Zusammündung in Donauwörth.

    Distanz55,7 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg269 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    5

    Iller-Radweg - Achse der Radrunde Allgäu

    ©

    Allgäu GmbH Leitprodukte

    Iller-Radweg - Achse der Radrunde Allgäu

    Distanz146,4 km
    Dauer10:05 h
    Aufstieg259 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    6

    Lechradweg

    ©

    Pfronten Tourismus

    Der Lechradweg führt euch durch eine atemberaubende Fluss- und Gebirgslandschaft ca. 65 km von Steeg bis an die Staatsgrenze nach Füssen.

    Distanz63,4 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg238 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    7

    Lechradweg

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Willkommen am letzten Wildfluss Europas!

    Distanz239,7 km
    Dauer17:25 h
    Aufstieg1.178 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    8

    Lechradweg - Barrierefreie Route von Höfen nach Vorderhornbach

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Am wilden Lech inmitten der Lechtaler und Allgäuer Alpen

    Distanz41,1 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg113 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    9

    Lechradweg - Barrierefreie Route von Roßhaupten nach Lechbruck

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Am reifen Lech durch das voralpine Hügelland.

    Distanz19,1 km
    Dauer1:25 h
    Aufstieg137 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    10

    Lechradweg - Barrierefreie Route von Roßhaupten über Lechbruck nach Burggen

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Am reifen Lech durch das voralpine Hügelland und in die Moränenlandschaft hinein.

    Distanz44,2 km
    Dauer3:15 h
    Aufstieg259 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.