Königliche Waldwanderung

Blick von der Jugend auf Hohenschwangau
©

Sabine Hipp

Wandern durch die Lieblingslandschaft der bayerischen Könige – für Genusswanderer und Schlösserfans.

  • Strecke
    15,46 km
  • Dauer
    6:00 h
  • Aufstieg
    710 Hm
  • Abstieg
    710 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Details

Auf den Spuren von Bayerns Märchenkönig Ludwig II. geht es durch das waldreiche Gebiet zwischen Füssen und dem Säulingmassiv. Mit seinen Schattenstrecken ist diese Tour auch an heißen Sommertagen gut machbar. Der erste Teil der Wanderung führt über die Füssener Altstadt und den Stationsweg zum Kalvarienberggipfel, wo man die Aussicht auf die Stadt und auf die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau genießen kann. Ein echter Geheimtipp ist der versteckte Schwansee mit seinen Orchideenwiesen auf halbem Weg zu den Königsschlössern. Nach der tagsüber trubeligen Ortschaft Hohenschwangau (Achtung: Nur hier im Ticket Center, Alpseestraße 12, kann man die Tickets für die Schlossführungen kaufen.) wird es in der Pöllatschlucht wieder etwas stiller. Vielleicht hinterlassen Sie hier auch ein Steinmännle im Kiesbett der Pöllat? Ein Abstecher zur Marienbrücke bietet den besten Fotoblick auf Neuschwanstein. Zurück im Ort Hohenschwangau geht es über einen Treppenweg in den Innenhof des Schlosses Hohenschwangau und dann über den Berzenkopf und den Alpenrosenweg zum Lechfall bei Füssen. Vom Maxsteg hat man den besten Blick auf den Lechfall, wo der Fluss sich seinen Weg aus dem Gebirge durch eine enge Schlucht gebahnt hat. Spannend geht es auf dem Pfad der Sinne in Bad Faulenbach (mit Balancierpfad, Matschkuhle und Barfußweg) weiter, bevor die Tour zum letzten Mal zum Baumgarten am Hohen Schloss ansteigt.

Wegbeschreibung

Startpunkt ist die Tourist Information Füssen. Sie überqueren die davor liegende Sebastianstraße an der Fußgänger-Ampel und kommen durch einen kleinen Durchgang beim Restaurant La Perla zum Schrannenplatz. Halten Sie sich erst rechts und dann links, um durch die Brunnengasse und über den Brotmarkt zur Lechhalde zu gelangen. Die Lechhalde linker Hand hinunter, dann queren Sie den Lech über die Theresienbrücke. Am Ende der Brücke biegen Sie recht ab in die Tiroler Straße und gehen ca. 200 Meter, bis Sie gegenüberliegend auf der linken Seite die Frau-am-Berg-Kirche erreichen. Folgen Sie dem Stationsweg bis zum Kalvarienberggipfel. Dieser beginnt direkt am Eingang der Frau-am-Berg-Kirche. Sie steigen auf der anderen Seite der Kalvarienberg-Plattform wieder ab und folgen der Beschilderung "Drei-Schlösser-Weg" den Kalvarienberg auf einem Wurzelweg hinunter. Nach ca. 5 Minuten erreichen Sie eine Kiesstraße, der Sie linker Hand folgen. Am Schwansee angekommen folgen Sie erst ein paar Meter der breiten Straße, bis Sie bereits nach 150 Meter rechts auf den schmaleren Fußweg abbiegen. Diesem Fußweg folgen Sie bis zum Ostufer des Schwansees, von wo aus sie linker Hand der Beschilderung Fischersteig folgen. Der Anstieg über den Fischersteig bringt Sie zur geteerten Fürstenstraße, der Sie linker Hand nach Hohenschwangau folgen. Sie passieren Hohenschwangau, wobei Sie den Alpsee, das Museum der Bayerischen König und das Ticket Center passieren. Knapp 200 Meter nach dem Ticket Center biegen Sie vor dem Imbiss mit seiner Biertisch-Bestuhlung rechts ab auf den Parkplatz. Zwischen den parkenden Autos versteckt sich der Einstieg zum Pöllatweg. Dem Pöllatweg folgen Sie bis zur alten Gipsmühle, an der Sie rechts in die Pöllatschlucht einbiegen. Der Weg durch die Pöllatschlucht bringt Sie über viele Stufen hoch zur Verbindungsstraße zwischen dem Aussichtspunkt Jugend und dem Schloss Neuschwanstein. Biegen Sie links ab und laufen vorbei an der Jugend bis rechts der Abzweig zur "Rodelbahn" kommt. Wenn Sie ein schönes Foto von Neuschwanstein möchten, sollten Sie an dieser Stelle unbedingt noch einen Abstecher auf die Marienbrücke einplanen. Folgen Sie der Rodelbahn hinunter, bis Sie links auf die Neuschwansteinstraße einbiegen, die Sie direkt vor das Hotel Müller in Hohenschwangau bringt. Zwischen dem Hotel Müller und dem Kiosk links davon verläuft der Wanderweg hoch zum Schloss Hohenschwangau. Überqueren Sie den Innenhof des Schlosses und biegen ca. 50 Meter nach dem Torbogen rechts auf den Wanderweg mit der Beschilderung "Fischersteig/Alpenrosenweg" ab. Nach ca. 10 Minuten Gehzeit erreichen Sie den Punkt, an dem sich Fischersteig und Alpenrosenweg kreuzen. Folgen Sie daraufhin dem Alpenrosenweg linker Hand. Beim ersten Abzweig biegen Sie rechts ab und folgen daraufhin der Beschilderung "Königssträßchen" und im weiteren Verlauf "Lechfall". Sie kreuzen neben dem Königssträßchen noch einen weiteren Wirtschaftsweg bevor Sie dem Signet der Wandertrilogie folgend linker Hand zum Lechfall absteigen. Verpassen Sie dabei nicht den Abzweig des Wanderweges beim kleinen Schutzhüttchen (das wie ein großer Pilz aussieht). An der Hauptstraße angekommen, überqueren Sie diese, um zum Lechfall mit Maxsteg zu gelangen. Der Weg führt Sie über den Maxsteg weiter in Richtung Bad Faulenbach. Sie folgen kurz dem Ländeweg, bevor Sie nach links in den Schwärzerweg einbiegen. An dessen Ende folgen Sie dem "Tal der Sinne" über die Wiese zum gegenüberliegenden Hotel Ruchti, an dem Sie linker Hand dem "Ruchtisteig" hinauf folgen. Am Ende des Ruchtisteigs folgen Sie dem Unteren Kobelweg in Richtung Baumgarten. Über die Brücke an der Morisse gelangen Sie in den Baumgarten, der Sie zum Hohen Schloss bringt. Durch das Tor am östlichen Ende des Baumgartens erreichen Sie die Altstadt. Halten Sie sich links und wandern Sie durch die Reichenstraße zurück zur Tourist Information Füssen.

Anreise

Anfahrt

Über die Autobahn A7 sowie die Bundesstraßen B 310, B16 und B17 gelangen Sie direkt nach Füssen.

Parken

Das Parkleitsystem in Füssen bietet Ihnen mehrere Parkmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe der Tourist Information liegt das Parkhaus P5 City / Sparkasse.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von den Fernbahnhöfen Ulm, Augsburg und München finden Sie regelmäßige Zugverbindungen nach Füssen. Der Startpunkt der Tour an der Tourist Information Füssen liegt ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Ähnliche Touren

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 1

    Eine tolle Wanderung auf einen der beliebtesten Berge im Tannheimer Tal.

    Distanz9,7 km
    Dauer5:30 h
    Aufstieg836 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Aggenstein Variante 2

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Alpenrosenweg-Rundwanderung

    Die Tour führt entlang landschaftlicher und historischer Highlights zu den Königsschlössern.

    Distanz9,8 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg363 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Alperlebnispfad am Imberg

    Der Alperlebnispfad führt über das Hochplateau auf dem Imberg und ist vor allem für Familien ein kurzweiliger Wanderweg mit interessanten Informationen zur Alpregion und ihren Besonderheiten.

    Distanz6,3 km
    Dauer2:45 h
    Aufstieg204 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Alpsee Circular Trail

    Nice circular trail around the Alpsee lake

    Distanz6,1 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.