IM WESTEN NICHTS NEUES

Termin in der Vergangenheit

2 Termine

Memmingen
LTS_Plakat_A3_WESTEN_web
©

Foto: Karl Forster

von Erich Maria Remarque

Bühnenfassung von Paula Regine Erb

Landestheater Schwaben, Schweizerberg 8, 87700 Memmingen

Erich Maria Remarques Antikriegsroman IM WESTEN NICHTS NEUES zeichnet ein scharfes Bild der traumatischen Erlebnisse, denen Paul Bäumer im Ersten Weltkrieg ausgesetzt ist und lässt uns erfahren, was Krieg mit dem Wesen eines Menschen macht. Paul hat gerade die Schule beendet. Euphorisch und voll patriotischem Tatendrang meldet er sich, so wie viele seiner Klassenkameraden, freiwillig zum Kriegsdienst. An der Westfront angekommen, lässt die Unmenschlichkeit des Schützengrabens sie bald am Sinn des Lebens zweifeln. Selbst kurze Momente der Freundschaft, der Ruhe und manchmal sogar des Glücks werden durch Geschützfeuer, Bomben und Schüsse schnell wieder zunichte gemacht. Auf Heimaturlaub wird klar, wie sehr Paul der ‚Normalität‘ zuhause mittlerweile entfremdet ist. Das Schlachtfeld, auf das er bald zurückkehren wird, ist ihm weit mehr zur Gewohnheit geworden. Eine Gewohnheit, die ihm nach und nach alle alten Freunde nimmt. Bis auch Paul, im Oktober 1918, kurz vor Kriegsende, stirbt.

In gewaltvollen Auseinandersetzungen kamen und kommen noch immer an vielen Orten der Welt täglich Menschen um. Die, die dem grausamen Klammergriff der Gewalt entkommen, kehren zurück — häufig äußerlich wie innerlich traumatisiert. In der ‚Zwei-Personen-Fassung’ werden die Mechanismen, Schrecken und Folgen für den einzelnen diskutiert und die (jungen) Zuschauer*innen für die Auseinandersetzung mit dem Thema sensibilisiert. Denn leider gibt es sie immer wieder in der Geschichte der Menschheit: die verlorenen Generationen – verloren an die Schrecken eines Krieges.

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Kunst30 weitere Termine
    1

    Sebstian Bühler: Abstract Realities

    MEWO Kunsthalle — Memmingen
    16.06.202430 weitere Termine
    Sebastian Bühler

    Bis zum 21. Juli 2024 präsentiert die MEWO Kunsthalle Fotografien des Künstlers Sebastian Bühler.

    mehr dazu
  • Kunst6 weitere Termine
    2

    Wolfgang Niesner: Symphonie der Großstadt

    MEWO Kunsthalle — Memmingen
    16.06.20246 weitere Termine
    Friederike Niesner
    ©

    Copyright: Friederike Niesner

    Bis zum 23. Juni 2024 präsentiert die MEWO Kunsthalle Scherenschnitte des Künstlers Wolfgang Niesner. Das Urban Art Kollektiv „Der Blaue Vogel“ aus München wurde eingeladen, eine Wandgestaltung in Dialog mit Niesners Werk zu realisieren.

    mehr dazu
  • KleinkunstEinziger Termin

    Memminger Meile: Pflasterspektakel

    Innenstadt Memmingen — Memmingen
    06.07.2024Einziger Termin
    Tourist Information Memmingen / Christina Eirich

    FRISCHE LUFT für alle, denn die Altstadt wird wieder zur Bühne. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie die Verrücktheiten des Alltags auf dem Pflaster der MEMMINGER MEILE!

    mehr dazu
  • KunstEinziger Termin

    Führung "Kunst im Geschäft 2024"

    Altstadt Memmingen — Memmingen
    18.10.2024Einziger Termin
    Stadt Memmingen/Monika Sickinger

    Ein künstlerischer Stadtspaziergang für Jedermann zu den Ausstellungsorten des Projektes "Kunst im Geschäft"

    mehr dazu