Schlosspark

Wie viele Schätze müssen hier verborgen liegen, wenn schon ein König diese Gegend zu seiner Heimat erwählte? In Füssen, Pfronten, Nesselwang, Halblech, Marktoberdorf oder Kaufbeuren kannst Du Orte und Plätze besuchen, die einst einen König faszinierten.

    Der Schlosspark ist der Inbegriff von Schönheit und Anmut. Hier schmiegen sich Himmel und Erde aneinander, dazwischen liegen mystische Seen, wilde Wasserläufe und hügeliges Grün.

    Verträumte Dörfer schmücken den Schlosspark, in ihnen scheint die Zeit stillzustehen. Verwunschene Orte und Plätze erzählen sagenhafte Geschichten, bodenlose Seen hüten so manches Geheimnis. Der Schlosspark hat ebenso viele Gesichter wie der König, der ihn einst erwählte. Gut behütet und geschützt wird er von den steinernen Bergriesen, die ihn umgeben.

    Ein zu Stein gewordener Traum erinnert an den König und thront als Schloss über dem weiten Land des Schlossparks. Es ist ein Mahnmal für die Kraft eines Traums und gleichzeitig für seine Vergänglichkeit. Aber es gibt noch mehr zu erzählen als die Geschichte eines Königs. Eine Welt voller Sagen und Mythen versteckt sich in diesem Park, in dem Fabelwesen das Sagen haben und sich Gutes und Böses voneinander scheiden. Auch eine Heilige wirkte einst in dieser Gegend, ihrem Ruf folgen Pilger bis heute. 

    Weitere Informationen unterwww.schlosspark.de

     

    Wanderschuhe schnüren und los

    Touren im Schlosspark

    Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
    • Wandertour
      1

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 01 - Halblech - Kenzenhütte

      Eine langesame Annäherung an ein außergewöhnliches und stilles Gebirge. König Ludwig II. leibt diese Landschaft. Durch Tobel zu Seen, auf einsamen Pfaden und Wegen ins Ammergebirge.

      Distanz13,9 km
      Dauer5:00 h
      Aufstieg698 m
      Schwierigkeitmittel
      mehr dazu
    • Wandertour
      2

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 02 - Kenzenhütte - Tegelberghaus/Schwangau

      Die besondere Kraft der Berger des Ammergebirges spüren. Eine anspruchsvolle Etappe mit einigen Anstiegen und traumhaften Panoramen.

      Hinweis: aktuell ist eine Übernachtung im Tegelberghaus nicht möglich.

      Distanz10,3 km
      Dauer5:45 h
      Aufstieg970 m
      Schwierigkeitschwer
      mehr dazu
    • Wandertour
      3

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 02a - Kenzenhütte über Hochplatte - Tegelberghaus/Schwangau

      Die besondere Kraft der Berger des Ammergebirges spüren. Eine anspruchsvolle Etappe mit einigen Anstiegen und traumhaften Panoramen. Nur für Trittsicherer!

      Hinweis: aktuell ist eine Übernachtung im Tegelberghaus nicht möglich.

      Distanz13,8 km
      Dauer8:00 h
      Aufstieg1.291 m
      Schwierigkeitschwer
      mehr dazu
    • Wandertour
      4

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 03 - Tegelberghaus/Schwangau - Füssen

      Achtung: die Wegesperrung ist im Bereich des Alpenrosenweg zwischen Schwangau und Füssen!

       

      Vom Tegelberg geht es stetig bergab. Drei unglaublich Aussichtsbalkone auf den Schlosspark und die Schlösser, die Marienbrücke mit Schloss Neuschwanstein und am Kalvarienberg...

      Distanz11,8 km
      Dauer4:15 h
      Aufstieg314 m
      Schwierigkeitschwer
      mehr dazu
    • Wandertour
      5

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 05 - Pfronten - Nesselwang

      Schluchtenfeeling, Heuweisenparadiese und Gipfelerlebnisse

      Distanz10,6 km
      Dauer3:30 h
      Aufstieg673 m
      Schwierigkeitmittel
      mehr dazu
    • Wandertour
      6

      Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 24 - Bad Kissinger Hütte - Pfronten

      Auf dieser Etappe ist Trittsicherheit erforderlich. Vorbei am Aggenstein Gipfel zum Breitenberg und hinab ins Tal - nach Pfronten.

      Achtung: der Bereich zwischen Breitenberg und Fallmühle ist Wald-Wild-Schongebiet. Hier sollte eine Wanderung zwischen dem 05.12. und...

      Distanz12,0 km
      Dauer4:30 h
      Aufstieg394 m
      Schwierigkeitschwer
      mehr dazu
    • Stadtrundgang
      7

      Trilogie-Rundgang Füssen

      Was für eine wunderschone, inspirierende Stadtrunde. Füssens Altstadt ist einfach famos. Anrührende Geschichten und sehenswertes Kulturgut zu Fuß. Macht Spaß!

      Distanz2,6 km
      Dauer1:07 h
      Aufstieg29 m
      Schwierigkeit-
      mehr dazu
    • Stadtrundgang
      8

      Trilogie-Rundgang Halblech

      Viel Panorama. Mal auf die blaue Mauer des Ammergebirges, mal auf den Hügelteppich des Alpenvorlandes. Tolle Natur und spannende Geschichte.

      Distanz6,3 km
      Dauer1:42 h
      Aufstieg93 m
      Schwierigkeit-
      mehr dazu
    • Stadtrundgang
      9

      Trilogie-Rundgang Marktoberdorf

      Kurze Stadtwanderung mit reichlich Überblick, einem Landeplatz für Engel, einem Schloss und einer sehenswerten Wallfahrtskirche. Die Stadt der Geschichten.

       

      Distanz2,8 km
      Dauer0:45 h
      Aufstieg49 m
      Schwierigkeit-
      mehr dazu
    • Stadtrundgang
      10

      Trilogie-Rundgang Nesselwang

      8000 Jahre in 8000 Schritten ... Das Erlebnis von Zeit- und Raumdimensionen weckt die Lust daran, die eigenen „Dimensionen“ in einer grandiosen Landschaft zu spüren.

      Distanz4,2 km
      Dauer1:11 h
      Aufstieg51 m
      Schwierigkeit-
      mehr dazu

    Magazin

    Wandern im Allgäu

    Thorsten Hoyer auf der Wandertrilogie Allgäu

    Thorsten Hoyer ist die gesamte Wandertrilogie Allgäu mit über 900 Kilometern durchs Allgäu gewandert. In seinen Blogbeiträgen erzählt er von seinen Erlebnissen. 

    Zu den Blogposts