Drucken
GPX
Wanderung

Bad Wurzach - Aussichtsweg rund um Unterschwarzach und Eggmannsried

Wanderung • Allgäu
  • Am Wegrand kurz vor Menhardsweiler steht das Arma Christi-Kreuz.
    / Am Wegrand kurz vor Menhardsweiler steht das Arma Christi-Kreuz.
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
  •  Kirche Unterschwarzach
    / Kirche Unterschwarzach
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
  • Am Wegrand kurz vor Menhardsweiler steht das Arma Christi-Kreuz.
    / Am Wegrand kurz vor Menhardsweiler steht das Arma Christi-Kreuz.
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
Karte / Bad Wurzach - Aussichtsweg rund um Unterschwarzach und Eggmannsried
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 9,2 km Asphalt 4,1 km Pfad Aussicht Schwarzacher Höh Kapelle Wolfartsweiler Kapelle in Oberhaslach Grabener Höhe

Durch weitgehend freie Wiesenlandschaft mit darin verstreuten Gehöften wandern wir über Wolfartsweiler und Eggmannsried auf die Grabener Höhe, wo wir einen herrlichen Ausblick genießen.
mittel
13,3 km
4:15 Std
217 m
217 m
Durch weitgehend freie Wiesenlandschaft mit darin verstreuten Gehöften wandern wir über Wolfartsweiler und Eggmannsried auf die Grabener Höhe. Von der Anhöhe oberhalb des Ortes Graben haben wir eine phantastische Aussicht auf das Voralpenland und die Allgäuer Alpen. Im benachbarten Wäldchen sind noch die Wälle und Gräben der mittelalterlichen Burg Graben zu erkennen. Auf dem Weg dorthin passieren wir kurz vor Menhardsweiler das bemerkenswerte Arma Christi-Kreuz.
outdooractive.com User
Autor
Gemeinde Bad Wurzach
Aktualisierung: 04.10.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
752 m
631 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit: Gasthof Hirsch, Unterschwarzach

Ausgedehnte Kombination mit Wanderweg 17 „Hoch über Haidgau und zur Sebastianskapelle“

Start

Parkplatz beim Rathaus am Fuße der Kirche, Unterschwarzach (678 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.949692 N 9.871378 E
UTM
32T 565063 5311076

Wegbeschreibung

Vom Rathaus aus führt der Weg bergauf Richtung Menhardsweiler. Vor dem Sägewerk biegt er rechts ab auf einen Feldweg, der nach einem kurzen Stück die K 7930 überquert in Richtung Fabrikhof. Auf der Anhöhe hat man eine traumhafte Aussicht auf die Ried- und die Allgäulandschaft auf der rechten Seite. Auf der linken Seite erstreckt sich die schöne oberschwäbische Hügellandschaft bis zum Bussen, dem „heiligen Berg Oberschwabens“. Weiter geradeaus erreicht der Weg die asphaltierte Gemeindestraße, hier links halten Richtung Wolfartsweiler. An der Kreuzung in Wolfartsweiler führt der Weg noch kurz weiter geradeaus, dann Richtung Menhardsweiler links ab und nach Eggmansried. In Eggmannsried die B 465 geradeaus überqueren Richtung Oberhaslach. Bei der Stelzenmühle führt der Weg rechts ab durch Oberhaslach und zweigt am Ortsende links auf den Feldweg ab. Nach dem zweiten Gehöft links halten nach Söldenhorn und dort rechts hinauf Richtung Graben. An der nächsten Kreuzung lohnt sich bei klarem Wetter unbedingt noch ein Abstecher zur Grabener Höhe. Auf dem gleichen Weg geht es zurück zur Kreuzung. Dort folgt der Weg entlang dem Höhenrücken mit schöner Aussicht auf die Oberschwäbische Landschaft. Vorbei am Seminarhotel Bühlerhof geradeaus dem Weg folgen und am Gehöft Greut vorbei zurück nach Unterschwarzach. Am Lagerhaus der Genossenschaft trifft der Weg wieder auf die B 465, der man nach links zurück zum Rathaus folgt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Leutkirch, weiter mit dem Bus 7554 Richtung Aulendorf Bahnhof bis nach Unterschwarzach, bad Wurzach

Anfahrt

A96 nach Leutkirch, dort auf B465 bis Unterschwarzach

Parken

Am Parkplatz beim Rathaus am Fuße der Kirche, Unterschwarzach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Das Schloss von Bad Wurzach
    mittel
    Wandertrilogie Etappe 11 Bad Wurzach-E ...
  • Das Wurzacher Ried besticht durch seine seltene Flora und Fauna.
    mittel
    Bad Wurzach - Vom Ried ins schöne ...
  • Kirche in Dietmanns
    mittel
    Bad Wurzach - Rund ums Dietmannser ...
  • Über Felder und Wiesen wandern wir auf den schattigen Stadtwald zu.
    mittel
    Bad Wurzach - In den schattigen ...
  • Haidgauer Quellseen
    leicht
    Bad Wurzach - Ins Wurzacher Ried
  • Eine saftige Wiesenlandschaft erwartet uns im Herrgottsried.
    mittel
    Bad Wurzach - Nach Gospoldshofen und ...
  • Auf dieser Wanderung genießen wir schöne Ausblicke, wie hier auf den Ort Ziegelbach.
    leicht
    Bad Wurzach - Entlang der Ach auf den ...
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
4:15 Std
Aufstieg
217 m
Abstieg
217 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.