Wanderung zum Niedersonthofener Wasserfall

Wanderung zum Niedersonthofener Wasserfall
©

Allgäuer Seenland

Der wildromantische Weg führt Sie entlang des Falltobels bergauf bis zum beeindruckenden Niedersonthofener Wasserfall. Ein idealer Wanderweg, um dem Trubel des Alltags zu entfliehen.

  • Strecke
    7,43 km
  • Dauer
    2:12 h
  • Aufstieg
    240 Hm
  • Abstieg
    240 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Der wildromantischer Erlebnisweg führt auf und ab durch den hiesigen Hangschluchtwald. Mehrere Brücken führen über den Falltobelbach, der einen mit leisem Rauschen bis hin zum Wasserfall begleitet. Entlang dieses Weges laden mehrere Erläuterungstafeln zum Innehalten, Lesen und Lernen ein. Die Hinweistafeln informieren zum Thema Kräuter und halten dazu an, die Augen für die unscheinbaren "Schätze" am Wegesrand zu öffnen. Mystische Aspekte und altes Brauchtum, verknüpft mit Hinweisen auf die spezifischen Eigenheiten des Falltobelweges, sind weitere Inhalte.

Da die Beschaffenheit der Wegstrecke naturbelassen und mit teilweise kräftigen Baumwurzeln überwachsen ist, ist festes Schuhwerk und Trittsicherheit hier erforderlich.

Günstiger Ausgangspunkt für diese Tour ist der Parkplatz in der Sonnenstraße, gegenüber der Gästeinformation, in Niedersonthofen. Von dort aus folgen Sie der Sonnenstraße, die in die Mühlenbergstraße mündet. Von da an, gelangen Sie, immer der Mühlenbergstraße folgend, aus der Ortschaft heraus an einen Wald. Dort beginnt am Rande des Schrattenbachs der Aufstieg zum Wasserfall. Nachdem Sie den Wasserfall passiert haben, geht es noch eine Weile bergauf durch den Wald bis Sie diesen verlassen. Nun geht es in die Ortschaft Rieggis, auf der dortigen Hauptstraße biegen Sie rechts ab (bergab). Sie passieren den Weiler Hof und folgen weiter der Straße. Kurz vor den Ayurvedahof Engel zweigt ein Wanderweg ab, auf dem Sie auf die Mühlenbergstraße stoßen. Hier schließt sich der Rundweg und Sie gelangen über die Mühlenberg- und Sonnenstraße wieder zum Parkplatz in Niedersonthofen. Unterwegs weisen immer wieder Schilder den Weg.

Parken

In der Sonnenstraße in Niedersonthofen gegenüber der Gästeinformation befindet sich ein kostenfreier Parkplatz. Alternativ gibt es am Niedersonthofener See beim Campingplatz Zeh einen weiteren größeren Parkplatz. Dieser ist gebührenpflichtig.

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind für diesen Weg erforderlich.

Festes Schuhwerk, Getränke, Badesachen im Sommer

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    ©

    Tourist Information Schwangau

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 1

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Eine tolle Wanderung auf einen der beliebtesten Berge im Tannheimer Tal.

    Distanz9,7 km
    Dauer5:30 h
    Aufstieg836 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Aggenstein Variante 2

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Allgäuer Idyllegartenroute - der Natur auf der Spur

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung für Genusswanderer, die lieber länger statt hoch laufen.

    Distanz101,5 km
    Dauer26:25 h
    Aufstieg932 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 1: Kaufbeuren-Obergünzburg

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung durch das nördliche Ostallägu für Genusswanderer, die lieber gerne länger statt hoch laufen.

    Distanz24,7 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg348 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 3: Aitrang-Leuterschach

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Ein wunderschöne entspannte Wanderung im nördlichen Landkreis für Genusswanderer, die lieber weit als hoch wandern.

    Distanz23,7 km
    Dauer6:00 h
    Aufstieg87 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.