Paar schlendert durch die historische Altstadt von Wangen
©

Gästeamt Wangen, Stefan Kuhn

Wangen

Wer die historische Stadt mit seinen zahlreichen Brunnen, der lauschigen Gassen und stillen Winkel, der gepflegten Gastronomie und der netten Menschen besucht, findet hier ein Stück Heimat auf Zeit.

Antoniusbrunnen - Wangen im Allgäu
©

Dominik Berchtold - Allgäu GmbH

Genussmomente am Wasser

Herrlich, barfuß in der Argen ein erfrischendes Kneippbad zu nehmen! Der landschaftlich schöne Zusammenfluss der Oberen und Unteren Argen bei Neuravensburg lädt zum Verweilen, Picknicken oder Grillen ein. Ein wahrer Balanceakt ist das Bauen von Steinmännle. Baumaterial ist genügend vorhanden. Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt

Mehr erfahren

Wangen im Allgäu - Lieblingsplatz mit historischem Flair

Viel Mittelalter, ein bisschen Gotik und Barock, spannende Museen, tolle Kulturevents und vor allem ganz viel "Dolce Vita": In Wangen pulsiert das Leben. Eingebettet in die weiten Hügelmeere des Allgäus und umgeben vom Wildfluss Argen zählt die ehemals Freie Reichsstadt zu den schönsten historischen Städten Süddeutschlands.

Wer hier durch eines der Stadttore in die bunten Gassen eintritt, wird von der prächtigen Kulisse mit Patrizier- und Handwerkerhäusern, kleinen Gärten, weitläufigen Plätzen und vielen Brunnen überrascht - und von den Menschen. Gern wird hier in den Cafés, Lokalen, Läden, auf dem traditionellen Wochenmarkt und den Festen ein kleines "Schwätzle" über Gott und die Welt gehalten. So ist man nicht mehr "nur" Gast, sondern mittendrin. Dieses "Wir" macht Wangen definitiv zu einer Herzensstadt. "In Wangen bleibt ma hange" - einmal hier gewesen, mag man immer wieder kommen. Alles liegt nah beieinander - kaum Verkehr in der Altstadt, keine langen Warteschlangen, so lassen sich die vielen Geschichten ganz entspannt erkunden, z.B. bei einer der Stadt- und Erlebnisführungen.

Historische Schätze gibt es in der Wangener Museumslandschaft einige und auch ganz besondere wie die z.B. Badstube, in der schon im Mittelalter Schönheitsbehandlungen angeboten wurden. Zudem achen die vielen Einheimischen, die in Vereinen aktiv sind und die rege Kulturszene die Stadt ganzjährig unterhaltsam und bunt. So fegen zum Ausklang des Winters bei der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet Hexen und Narren durch die farbig geschmückten Gassen.

Im Sommer verwandeln die Festspiele Wangen einen der historischen Stadtteile, den Zunftwinkel, zu einem großen Freilicht-Theater. An lauen Abenden spielen Blasmusikkapellen auf und Jazzmusiker, Kabarettisten und andere Künstler begeistern Gäste wie Einheimische mit ihren Auftritten. Und im Winter verzaubert Wangen mit Lichterglanz auf dem Weihnachtsmarkt und den gemütlichen Rückzugsorten in den Lokalen und Cafés.

Lieblingsplatz mit Altstadtflair: Viel Mittelalter, ein bisschen Gotik und Barock, spannende Museen, tolle Kulturevents und vor allem ganz viel „Dolce Vita“ – in Wangen ist es lebendig. Eingebettet in die weiten Hügelmeere des Allgäus überrascht die frühere Reichsstadt mit ihren Patrizier- und Handwerkerhäusern, bunten Gärten, weitläufigen Plätzen und vielen Brunnen. Gerne halten die Einheimischen in den gemütlichen Lokalen und Läden ein kleines „Schwätzle“, so gehört man als Gast gleich mit dazu.

Der Pulverturm in Wangen
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Blick auf einen Turm in Wangen im Allgäu
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Wangener Museumslandschaft
©

Gästeamt Wangen, Stefan Kuhn

Paar am Brunnen vor dem Martinstor
©

Gästeamt Wangen, Stefan Kuhn

Dachterrasse in Wangen im Allgäu
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Blick von der Wangener Museumslandschaft auf Restaurantterrasse
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Taugenichts am Pulverturm in Wangen
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Fachwerkhaus in Wangen
©

Gästeamt Wangen, Sabrina Schindzielorz

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen
Das gibts nur in Wangen

Interessante Artikel für dich

©

Bayern Tourismus, Gregor Lengler

Wangen

Wangen: Die ältesten Seelen im Allgäu

Ja, das gibt´s, den Seelenverkäufer. Man trifft ihn frühmorgens in der Backstube um die Allgäuer Seele zu backen.

mehr dazu
Wohnmobil
©

OTG – Oberschwaben Tourismus GmbH

Wangen im Allgäu

Wangen: Neuer Stellplatz - modern und großzügig

Der neue Wohnmobil-Stellplatz Wangen im Allgäu mit 44 Plätzen ist eröffnet und steht seit dem 05. Mai 2022 unseren Wohnmobilgästen zur Verfügung.

mehr dazu
Wangen im Allgäu

Weihnachtlicher Kunst- und Handwerksmarkt

Wangen - Die historische Altstadt von Wangen beherbergt an den vier Adventssamstagen den Wangener Kunst- und Handwerksmarkt.

mehr dazu
©

Gästeamt Wangen, Stefan Kuhn

Wangen im Allgäu

Wochenmarkt Wangen

Der traditionelle Wochenmarkt findet in Wangen jeweils am Mittwoch von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

mehr dazu
Rezept

Ziegenpeter-Seele

  • Seele vom Fidelis Bäck aus Wangen
  • mit roter Beete, Ziegenkäse und Rucola 
  • fruchtiges Mango Chutney 
  • Rezept aus Wangen
mehr dazu