Ökoregelung 5 – von der Theorie in die Praxis

Termin in der Vergangenheit

Einziger Termin

Ottobeuren
08052024-Oekoregelung-5-Manfred-Guertler
©

Manfred Gürtler

Während einer Flächenbegehung auf dem Grünland wird Schritt für Schritt die Beantragung der Förderung zur Ökoregelung 5 mithilfe der FAL-BY App erklärt und die wichtigsten Kennarten gezeigt. Für alle Landwirt*innen und Personen mit landwirtschaftlichem Bezug.

Parkplatz Sportwelt (Treffepunkt), Am Galgenberg 4, 87724 Ottobeuren

Etwas Gutes für die Umwelt tun und dabei Geld verdienen? Während einer Flächenbegehung auf dem Grünland erklären Franziska Kröper, Alexandra Baur und Markus Moser Schritt für Schritt die Beantragung der Förderung zur Ökoregelung 5. Die FAL-BY App wird ausführlich besprochen und die wichtigsten Kennarten genau unter die Lupe genommen. Für alle Landwirt*innen und Personen mit landwirtschaftlichem Bezug.

Treffpunkt: Ottobeuren, Am Galgenberg 4, Parkplatz Sportwelt

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Extensive Beweidung von Feuchtflächen mit Wasserbüffeln – Dung und Insekten

    Leipheim — Leipheim
    21.07.2024Einziger Termin
    Markus Moser

    Gemeinsam mit Anja Schuhmann werden wir die Wasserbüffel im schwäbischen Donaumoos bei Leipheim besichtigen und Details zur Haltung erfahren.

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Blumen und Insekten im Haselbachtal

    Haselbachtal — Erkheim
    04.08.2024Einziger Termin
    Makrowilli

    Auf den Spuren historischer land- und teichwirtschaftlicher Nutzung führt Ökologe Sebastian Hopfenmüller durch das Haselbachtal und stellt Blumen und Insekten vor.

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin
    3

    UNSER PLATZ IM UNIVERSUM

    Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren — Ottobeuren
    23.08.2024Einziger Termin
    Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren
    ©

    Moderne Illustration, basierend auf einem Holzschnitt in Camille Flammarions Werk "L'atmosphère: météorologie populaire" von 1888

    Wie wir unsere Stellung im Weltall verstehen können

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Hüpfende Zwitscherschrecken und zwitschernde Grashüpfer

    Waldstetten — Waldstetten
    25.08.2024Einziger Termin
    Makrowilli

    Zusammen mit Biologin Julia Sing werden wir die heimischen Heuschrecken anhand ihres Aussehens und ihres Gesangs bestimmen und mehr über ihre Lebensweise und Rolle im Ökosystem lernen.

    mehr dazu
  • Naturerlebnis5 weitere Termine
    5

    Naturerlebnis Sternenhimmel

    Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren — Ottobeuren
    13.09.20245 weitere Termine
    Allgäuer Volkssternwarte - Timm Kasper
    ©

    Milchstraße mit Jupiter und Saturn über Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren

    Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung - wechselnde Vorträge zu aktuellen Themen

    mehr dazu