Trilogie-Rundgang Bad Wörishofen

Start- und Willkommensplatz Bad Wörishofen

Erst Kultur und Inspiration, dann Aktivitatsangebote fur alle Sinne. Die Passage durch den Kurpark ist überragend! Völlig unschweres Wandervergnügen.

  • Strecke
    4,94 km
  • Dauer
    1:15 h
  • Aufstieg
    19 Hm
  • Abstieg
    19 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Eine Tour, die Sebastian Kneipp viel Freude bereitet hätte. Wasser, Wiesen und frische Luft. Eine sehr schöne Rundtour durch den Kurpark.

Vom Start- und Willkommensplatz am Kurhaus südwarts durch die Hauptstraße“ laufen, vorbei an der St.-Justina-Kirche und dem Dominikanerkloster. Dann weiter bis zur „Oberen Mühlstraße“. Hier rechts ab, erst das Wiesbachle queren und dann der Straße, an einem Park rechts vorbei, bis zum Eichenhain am Ortsausgang (Eingangsstele, Trilogienadeln) folgen. Auf dem Fahrweg geht es weiter durch Wiesen. Vor einem Stall und einem auffälligen Wegekreuz bitte rechts ab und hinunter zum Wörthbach wandern. Nach dessen Querung geht es rechts ab zu einer Fischtreppe und dem Ort der Ruhe mit einem schönen Blick (besonders reizvoll durch die aufgebaute Fokussierstele!) auf den Ort. In einer Linkskurve den Fehlbach queren und um den folgenden Bauernhof links herumwandern. An dem Abzweig mit Rastbank geht es geradeaus und weiter zur Kneippanlage „Mühlbuch“ und durch die „Hartenthaler Straße“. Gleich hinter einem Hotel & Cafe bitte links in den „Heuweg“ abbiegen. In der Rechtskurve dieser Straße bitte geradeaus auf Feldwegen in die Wiesenauen laufen. Nach Querung des Stutweidebaches geht es rechts bis zur Kneippanlage „Schöneschacher Straße“. Die folgende Straße queren, kurz rechts auf der Straße (Gehweg) halten und an der Fokussierstele „Versunkenes Schloss“ vorbei links ab in den Kurpark zum großen Barfußlabyrinth wandern. Es geht an weiteren Barfußpfaden, Kunstinstallationen, dem Rosengarten und einer Vogelvoliere vorbei zum Jakobsweiher mit der schwimmenden Glücksinsel. Darauf befindet sich die Themeninsel mit den Kommunikationsbänken, drei Trilogienadeln und tollen Geschichten zum Thema Gluck und einem schönen Blick auf die große Fontaine. Der Abstecher auf die Insel ist sehr lohnend. Über den Steg geht es zurück und nun links am Weiher entlang zum Auslauf des Sees laufen und dann rechts an dem herrlichen Duft- und Aromagarten, an der Gradieranlage mit dem Trilogieplatz entlang und am Vater-Kneipp-Brunnen vorbei bis zur „Alfred-Baumgarten-Straße“ laufen. Diese geradeaus queren und durch den „Franz-Kleinschrod-Weg“ erst zur „Fidel-Kreuzer- Straße“ und geradeaus durch die „Holzmannstraße“ zur „Kneippstraße“ wandern. Hier geht es links ab, dann durch die Fußgängerzone mit Geschäften und Lokalen, bis rechts der „Bonifaz-Reile-Weg“ zum Start- und Willkommensplatz zurückführt.

Festes Schuhwerk, einen Rucksack und Regenjacke sind immer empfehlenswert!

Ähnliche Touren

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Stadtrundgang
    1

    Ab durch die Mitte - Spaziergang durch Wasserburg

    Barrierefreier Spaziergang im Dorfkern.

    Distanz3,0 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg6 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    2

    Altstadtrunde Mindelheim

    Wie vor 500 Jahren gelangen Sie durch eines der drei Tore in die malerische Altstadt Mindelheims. Genießen Sie den Charme der einst so wehrhaften Stadt und staunen Sie über die kunstvoll ausgestatteten Kirchen und Kapellen. Die bunten Fassaden der Bürgerhäuser locken in...

    Distanz1,8 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg2 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    3

    Audio-Stadtrundgang durch die Füssener Altstadt

    Entdecken Sie an 14 Stationen Geschichte und Geschichten aus der Vergangenheit der Stadt Füssen über die Lauschtour-App.

    Distanz2,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg13 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    4

    Lauschtour Isny

    Die Lauschtour führt kostenlos per App entlang des Isny Ovals durch die Stadtgeschichte und die stadtnahe Natur. Hierbei kann die Stadt erlebnisreich auf eigene Faust entdeckt werden und das zu jederzeit.

    Distanz2,0 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg6 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    5

    Ortsrundgang Nonnenhorn

    Gemütlicher Ortsrundgang durch Nonnenhorn

    Distanz1,3 km
    Dauer0:21 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    6

    Reporter-Rallye für Kinder

    In der Tourist-Information im Haus des Gastes erhlatet ihr das Rallye-Heftchen für eine interaktive und abwechslungsreiche Runde durch den Ort. An diversen Stationen gibt es verschiedene Aufgaben, die die kleinen Reporter:innen lösen können: es wird gesucht, gezählt,...

    Distanz1,8 km
    Dauer0:25 h
    Aufstieg4 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    7

    Stadtrundgang Friedberg 1

    Ausgangspunkt für den ca. 30minütigen Rundgang durch den historischen Stadtkern ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich auch ein großer Parkplatz sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,9 km
    Dauer0:30 h
    Aufstieg22 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    8

    Stadtrundgang Friedberg 2

    Ausgangspunkt für den rund 30minütigen Rundgang durch die Altstadt ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz (0,60 € / Std.) sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,3 km
    Dauer0:40 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    9

    Trilogierundgang. Isny erkundet Mittelalter

    Isnys kontrastreiche Stadtgeschichte an leicht erreichbaren Trilogieplätzen der Wandertrilogie Allgäu in- und außerhalb des mittelalterlichen Ovals entdecken.

    Distanz2,4 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg20 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.