Trilogie-Rundgang Bad Wurzach

Start- und Willkommensplatz Bad Wurzach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Ein fast schon barock anmutendes, kurzes und leichtes Wanderstück. Etwas vom melancholischen Charme des Hochmoors und dann pralle Lebensfreude im Kurort. Hinweis: Die Brücke über den Moorweiher ist gesperrt! Eine Umleitung ist eingerichtet.

  • Strecke
    2,01 km
  • Aufstieg
    3 Hm
  • Abstieg
    3 Hm
  • Schwierigkeit
    -

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Kurzweilige Rundtour zum Moor, zum Schloss und über MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum Wurzach Ried zurück.

Das Kurhaus zur Seite, das multimediale und interaktive „Moor Extrem“ im Rücken, startet der kleine Ausflug Richtung Wurzacher Ried am Start- und Willkommensplatz. An der Eingangsstele mit der künstlerisch anspruchsvollen Wollgrasdarstellung im durchsichtigen oberen Würfel der Stele stehen linker Hand auch die drei Trilogienadeln vom Trilogieplatz. Hier werden die Bewohner des Rieds, die Pflanzen und seltenen Orchideen beschrieben. Das zweite Thema ist der barocke Schatz der kleinen Kurstadt an der Oberschwäbischen Barockstraße und das dritte Thema dreht sich um die Heilkraft des Moores und die Entstehung der ersten „Moorbadeanstalt in Baden-Württemberg“. Hier geht es links ab und recht bald wieder links ab, auf Bohlensteg über die Brücke und eine interessante Teichlandschaft (den Moorweiher), deren Aussehen viel vom Charakter des nahen Hochmoors verrat. Am Ende der Brücke rechts ab in den Kurpark, dann rechts halten und wieder rechts über zwei Brücken zum Leopoldsteg, der die Wurzacher Ach quert. Weiter bis zum Ende zur rechten Hand liegenden Schlossparks bis zur Ecke „Parkstraße“ „Entenmoos“. Hier rechts ab. Auf Pfad bzw. Weg an der Rückseite des Wurzacher Schlosses vorbei bis zum „Schlossgässle“. Hier links bis zur „Marktstraße“. Links ab und an der Vorderseite des Wurzacher Schlosses mit den beiden Wachhäuschen die Wurzacher Ach queren (ab hier heißt die Straße „Schulstraße“) und vor der Pfarrkirche St. Verena links in die Straße „Rosengarten“ erst zur sehenswerten Ausstellung Moor Extrem und zum Ausgangspunkt zurück.

Festes Schuhwerk, einen Rucksack und wetterfeste Kleidung sind immer empfehlenswert!

Naturschutzzentrum Moor Extrem
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Schloss Bad Wurzach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Stadtbrunnen vor dem Schloss in Bad Wurzach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Trilogieplatz Bad Wurzach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Ortswürfel Bad Wurzach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

  • Schloss/ BurgBad Wurzach
    1

    Bad Wurzacher Schloß

    Das Wurzacher Schloss (1723-1728) in der Stadtmitte besitzt eines der schönsten Barocktreppenhäuser Süddeutschlands

    mehr dazumehr dazu
  • 2

    Trilogieplatz

    ©

    Christa Fredlmeier

    Im Jahr 1989 erhielt das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried das Europadiplom des Europarates. Es wird Schutzgebieten verliehen, die europaweit eine einzigartige kulturelle, ökologische oder auch wissenschaftliche Bedeutung haben. Bislang wurden 70 Gebiete in 26 Ländern...

    mehr dazumehr dazu

Ähnliche Touren

  • Stadtrundgang
    1

    Altstadtrunde Mindelheim

    ©

    Tourist-Information Mindelheim

    Wie vor 500 Jahren gelangen Sie durch eines der drei Tore in die malerische Altstadt Mindelheims. Genießen Sie den Charme der einst so wehrhaften Stadt und staunen Sie über die kunstvoll ausgestatteten Kirchen und Kapellen. Die bunten Fassaden der Bürgerhäuser locken in...

    Distanz1,8 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg2 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    2

    Audio-Stadtrundgang durch die Füssener Altstadt

    ©

    Unbekannt

    Entdecken Sie an 14 Stationen Geschichte und Geschichten aus der Vergangenheit der Stadt Füssen über die Lauschtour-App.

    Distanz2,1 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg13 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    3

    Grüner Weg durch Memmingen (Rundweg)

    ©

    Tourist Information Memmingen

    Dieser Rundweg bringt Ihnen die grüne Seite Memmingens mit ihren Parkanlagen, Toren und Türmen, Schanzen und Mauerzügen näher. Streckenpunkte sind Zollergarten, Luginsland, Grimmelschanze, Schweizerberg, Lindauer Tor, Weberstraße und Frauenkirchplatz.

    Distanz2,1 km
    Dauer0:32 h
    Aufstieg8 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    4

    Historischer Rundgang

    Historischer Rundgang

    Distanz3,6 km
    Dauer0:53 h
    Aufstieg12 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    5

    Lauschtour Isny

    ©

    Isny Marketing GmbH

    Die Lauschtour führt kostenlos per App entlang des Isny Ovals durch die Stadtgeschichte und die stadtnahe Natur. Hierbei kann die Stadt erlebnisreich auf eigene Faust entdeckt werden und das zu jederzeit.

    Distanz2,0 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg6 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    6

    Ortsrundgang Nonnenhorn

    ©

    Tourist-Information Nonnenhorn

    Gemütlicher Ortsrundgang durch Nonnenhorn

    Distanz1,3 km
    Dauer0:21 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    7

    Reporter-Rallye für Kinder

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    In der Tourist-Information im Haus des Gastes erhlatet ihr das Rallye-Heftchen für eine interaktive und abwechslungsreiche Runde durch den Ort. An diversen Stationen gibt es verschiedene Aufgaben, die die kleinen Reporter:innen lösen können: es wird gesucht, gezählt,...

    Distanz1,8 km
    Dauer0:25 h
    Aufstieg4 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    8

    Roter Weg durch Memmingen (Rundweg)

    Der Rote Weg führt Sie zu den architektonischen und geschichtlichen Höhepunkten Memmingens. Streckenpunkte sind Marktplatz, Herrenstraße, Martin-Luther-Platz, Fuggerbau, Schrannenplatz, Frauenkirchplatz, Gerberplatz, Theaterplatz, Weinmarkt, Hallhof und Kalchstraße. Für...

    Distanz1,9 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeit-
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    9

    Stadtrundgang Friedberg 1

    ©

    Stadt Friedberg

    Ausgangspunkt für den ca. 30minütigen Rundgang durch den historischen Stadtkern ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich auch ein großer Parkplatz sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,9 km
    Dauer0:30 h
    Aufstieg22 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Stadtrundgang
    10

    Stadtrundgang Friedberg 2

    ©

    Stadt Friedberg

    Ausgangspunkt für den rund 30minütigen Rundgang durch die Altstadt ist der Marienbrunnen. Dort befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz (0,60 € / Std.) sowie in unmittelbarer Nähe vielfältige Gastronomie.

    Distanz1,3 km
    Dauer0:40 h
    Aufstieg9 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.