Oytal.

  • Strecke
    12,32 km
  • Dauer
    4:30 h
  • Aufstieg
    225 Hm
  • Abstieg
    225 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Start der Tour ist das Oberstdorf Haus am Prinzregenten-Platz. Zunächst geht es über den Kurpark und die Oststrasse zur Nebelhornbahn Talstation. Rechts vorbei überquert man nach kurzer Zeit die Mühlenbrücke. Gleich danach biegt man rechts in den Grubenweg ab. Immer an der Trettach entlang gelangt man am Jägerstand vorbei zu einer Brücke Richtung Gruben. Noch vor der Brücke biegt man links in den Dr.-Hohenadel-Weg ein. Nun geht es am wilden Bachlauf des Oybaches hinauf bis man die Fahrstrasse erreicht. Weiter zum Oytalhaus, wird der Schneck von seiner Breitseite, das Himmelhorn mit dem berühmten und gefährlichen Rädlergrat und die beiden Wilden, der Große und der Kleine sichtbar. Über einen sanften Anstieg geht es durch Alleen zum Oytalhaus. Ansonsten geht es nach einer gemütlichen Einkehr im Oytalhaus oder einer kleinen Rast zunächst über denselben Weg zurück Richtung Oberstdorf. Rechts am Dr.-Hohenadel-Weg vorbei genießt man noch einmal das Panorama, bevor man über den Kühberg zurück nach Oberstdorf gelangt. Auf den letzten Metern passiert man auf dem Fahrweg die Erdringer Arena und hat die Möglichkeit, das Stadion noch kurz zu besichtigen bevor man in sein Quartier oder an den Ausgangspunkt der Tour zurückkehrt.

Einkehrmöglichkeiten: Jägerstand, Oytalhaus, Cafe Kühberg, (bitte Betriebsferien beachten!)

Parken

Freiherr-von-Brutscher-Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Richtung Fellhornbahn

Ähnliche Touren

  • Winterwandern
    1

    Auf königlichen Spuren von Hohenschwangau nach Tirol

    ©

    Tourist Information Schwangau

    Hohenschwangau – Schwangauer Gatter – Pinswang – Schwangauer Gatter – Hohenschwangau

    Distanz10,0 km
    Dauer3:05 h
    Aufstieg258 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    2

    Birgsau - Einödsbach

    ©

    Tourismus Oberstdorf

    Birgsau - Einödsbach

    Distanz4,6 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg181 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    3

    Dörfer-Runde - Winterwanderung durch Pfronten

    ©

    Pfronten Tourismus

    Bei der Durchquerung der Ortsteile lernt ihr Pfronten besser kennen und bekommt wundervolle Ausblicke auf die Pfrontener Berge.

    Distanz10,0 km
    Dauer2:45 h
    Aufstieg80 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    4

    Finstertalrunde - Winterwanderung durch drei kleine Eiszeittäler

    ©

    Pfronten Tourismus

    +Bitte beachten: Der Weg ist aktuell geschlossen+ Eine sonnige Tour am Fuße Deutschlands höchstgelegener Burgruine. Die Finstertalrunde ist ein gewalzter Winterwanderweg und kann nur bei ausreichender Schneelage präpariert werden. 

    Distanz5,2 km
    Dauer1:15 h
    Aufstieg76 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    5

    Geräumter Rundweg über Willis - Eibele - Weißach

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Der geräumte Winterwanderweg führt oberhalb des Weißachtals über Willis und Hinterhalden nach Eibele und entlang der Weißach zurück nach Oberstaufen.

    Distanz12,4 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg321 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    6

    Geräumter Winterwanderweg um den Kapf

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Eine schöne und aussichtsreiche Rundwanderung um den Kapf mit Einkehrmöglichkeit im Ortsteil Berg im Café Paradies.

    Distanz8,3 km
    Dauer2:45 h
    Aufstieg246 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    7

    Grän-Adlerhorst (nicht geräumt)

    ©

    Tannheimer Tal

    Von der Ortsmitte in Grän, über den Ortsteil Neu-Grän zum Adlerhorst

    Distanz4,8 km
    Dauer1:48 h
    Aufstieg273 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    8

    Große Talwanderung - Winterwanderweg mit Panorama

    ©

    Pfronten Tourismus

    Diese Talwanderung bietet euch einen grandiosen Blick auf das Pfrontener Alpenpanorama.

    Distanz9,5 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg30 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    9

    Hörnerdörfer Wintergenusswanderung

    ©

    Tourismus Hörnerdörfer

    Der Charakter: Eine ausgiebige Winterwanderung, durch drei der fünf Hörnerdörfer.

    Distanz10,7 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg180 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    10

    Panorama-Winterwanderweg(e) am und um den Stoffelberg (kleine Runde)

    ©

    Allgäuer Seenland

    Panorama-Winterwanderweg(e) am und um den Stoffelberg (kleine Runde)

    Distanz4,5 km
    Dauer1:14 h
    Aufstieg70 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.