"Schönkahler" Skitour - Skibergsteigen umweltfreundlich

Am Gipfel des Schönkahler (1688 m) im Winter
©

Outdooractive Premium

Der Schönkahler ist eine der einfachsten und beliebtesten Skitouren in den Allgäuer Alpen. Das eher flache Gelände eignet sich aber auch hervorragend zum Begehen mit Schneeschuhen. In Zusammenarbeit mit dem Rechtlerverband Pfronten als Grundstückseigentümer sowie den Forstbehörden in Bayern und Tirol hat die Gemeinde Pfronten dank der Koordination des Deutschen Alpenvereins (DAV) auf den Schönkahler umweltverträgliche Routen für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer angelegt.

  • Strecke
    3,76 km
  • Dauer
    2:45 h
  • Aufstieg
    680 Hm
  • Abstieg
    4 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Ihr beginnt am Parkplatz im Achtal, welcher sich auf dem Weg ins Tannheimer Tal befindet. Von dort ist die kompette Tour sehr gut beschildert. Es handelt sich um eine relativ leichte Tour ohne Steilstücke.

Im Wesentlichen folgt die Aufstiegsroute dem Sommerweg. Zuerst nach West über die Brücke des Kotbaches, bis zum Waldrand. Dann biegt der Weg nach links/Süd ab. Ab einer kleinen Hütte stößt man auf einen neuen breiten Weg, der durch Windbruchgelände zur freien Hochmulde bei einer Alm führt. Weiter nach West zum schwach ausgeprägten Sattel zwischen Pirschling (links) und Schönkahler (rechts). Über den breiten Rücken nach Nord zum Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.

Parken

Parkmöglichkeit auf der rechten Seite, etwa 1 km vor der Landesgrenze

Lawinenlagebericht berücksichtigen!
Den aktuellen Lawinenlagebericht findet ihr unter www.alpenverein.de/DAV-Services/Lawinen-Lage/

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde, Handy, eventl. Harscheisen
Schönkahler - vom Einstein aus gesehen
©

Outdooractive Premium

Am Gipfel des Schönkahler (1688 m) im Winter
©

Outdooractive Premium

Skiabfahrt am Gipfel des Schönkahler (1688 m) im Winter
©

Outdooractive Premium

Ausblick vom Gipfel des Schönkahler auf Pfrontener Breitenberg und Aggenstein im Winter
©

Outdooractive Premium

Am Gipfel des Schönkahler (1688 m) im Winter
©

Outdooractive Premium

Ähnliche Touren

  • Skitour
    1

    Auf die Alpspitze bei Nesselwang

    Die Aufstiegsroute verläuft abseits des Skigebiets, hinunter geht's über die Skipiste. 

    Distanz3,6 km
    Dauer1:36 h
    Aufstieg542 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    2

    MARKER - VÖLKL Skitourenlehrpfad Tegelberg Allgäu

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Der Skitourenlehrpfad von MARKER / VÖLKL auf den Tegelberg wurde im Jahr 2013 angelegt. Er ermöglicht den Pistentourengehern einen fast gegenverkehrfreien Aufstieg auf den Tegelberg. Entstanden ist er aufgrund der Problematik mit der zunehmenden Zahl der...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg896 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    3

    Skitour auf den Breitenberg zur Ostlerhütte

    ©

    Philipp Hoffmann

    Schöne und einfache Skitour, die auch für Schneeschuhwanderer geeignet ist.

    Distanz13,2 km
    Dauer3:20 h
    Aufstieg793 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    4

    Skitour auf den Tegelberg

    ©

    www.bumannfoto.com

    Hinauf über die eigens für Skitourengeher ausgewiesene Route und über die Skipiste hinunter.

    Distanz7,9 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg906 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    5

    Skitour zum Sportheim Böck

    ©

    Tourist-Information Nesselwang

    Skitour mit Aufstieg zum großen Teil abseits der Piste, teils am Pistenrand und Abfahrt auf der Skipiste der Alpspitzbahn.

    Distanz3,6 km
    Dauer1:40 h
    Aufstieg542 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Skitour
    6

    Skitour zum Tiroler Stadl

    ©

    Niklas Filleböck

    Die kurze Skitour zum Tiroler Stadl verläuft auf einer ehemaligen Standard-FIS-Abfahrt und bietet, oben angekommen, einen tollen Blick auf das gesamte Pfrontener Tal. ++aktueller Hinweis (Feb. 2022): der Tiroler Stadl ist momentan und bis auf Weiteres geschlossen!++

    Distanz4,3 km
    Dauer1:11 h
    Aufstieg410 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.