Drucken
GPX
Jogging

Panoramalauf

Jogging • Allgäu
  • Panoramalauf
    / Panoramalauf
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Panorama
    / Panorama
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Beschilderung
    / Beschilderung
    Foto: Ivonne Dischler, Nesselwang Marketing GmbH
Karte / Panoramalauf
1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Parkplatz Trendsportzentrum Waldseilgarten Höllschlucht Kappeler Alp Enzianstube Kronenhütte

Berglaufrunde mit herrlichen Panoramablicken.
schwer
15,3 km
1:45 Std
689 m
689 m
Diese Runde führt über Pfronten-Kappel hinauf zur Kappeler Alp und weiter hinauf zum höchsten Punkt am Sportheim Böck und hinab nach Nesselwang zurück.
outdooractive.com User
Autor
Rita Stöckle
Aktualisierung: 24.11.2016

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1448 m
858 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kappeler Alp
BergLodge Sportheim Böck
Kronenhütte
Enzianstube
Hündeleskopfhütte

Start

Maibaum im Kurpark (858 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.623289 N 10.503263 E
UTM
32T 612949 5275526

Ziel

Maibaum im Kurpark

Wegbeschreibung

Die Laufstrecke ist komplett ausgeschildert (Läufer auf gelbem Grund). Start Nesselwang Maibaum – am Bach (bachaufwärts) entlang bis Brücke Rindegger Weg (Hohes Mehrfamilianhaus) – an Brücke links – an Teerstraße links und über das Bahngleis - immer am Bahngleis entlang bis Wank – am Ortsanfang rechts über Brücke Bundesstraße und dann rechts haltend zum Trendsportzentrum – vom Trendsportzentrum auf gleichem Weg zurück nach Wank – (an der Brücke rechts) in Wank Richtung Kieswerk (alte Bundesstraße) – nach Kieswerk links nach Voglen (nicht das Bahngleis überqueren!) - nach Voglen im ansteigenden Hang rechts Richtung Pfronten – leicht bergab und hinter der Kiesgrube vorbei – dem Verlauf des Weges folgen - auch dann dem Teerweg folgen - immer bergan (Richtung Berg) – die Bundestraße kreuzen – immer links am Bach entlang bis zum Hochseilgarten – dann immer auf dem Fahrweg bergauf– Ausschilderung Richtung Kappeler Alm und Alpspitze- Kappler Alm (vorher Panorama Blick mit Weißensee, Hopfensee, Säuling, Zugspitze, Berge bis Halblech – Sportheim Böck (auch Panoramablick) – runter entweder direkt auf Teerstraße (wenn trocken) mit tollem Blick ins „Unterland“ – oder zurück auf dem Fahrweg und dann der Fahrradroute immer bergab folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Bus aus den Richtungen Pfronten/Füssen (Linien 71 und 56), Kempten (Linie 63) oder Marktoberdorf (Linie 55).

Zug aus Richtung Pfronten/Reutte oder Kempten (Außerfernbahn), täglich stündlich von 7.00 bis 19.00 Uhr, unregelmäßig auch früher oder später

Anfahrt

Über die A7, B309, OAL1 oder OAL23 nach Nesselwang. Der Kurpark mit dem Maibaum liegt an der Poststraße im Zentrum des Ortes.

Parken

Parkplatz an der Alpspitzhalle (mit Parkscheibe auf 4 Stunden begrenzt)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Viertelmarathon
    mittel
    Viertelmarathon
  • Alpspitzgipfel
    schwer
    Berglauf zur Alpspitze
  • Gemeinde Jungholz
    schwer
    Jungholzer Dorfrunde
  • Gemeinde Jungholz
    leicht
    Rundkurs Höhenweg in Jungholz
  • Gemeinde Jungholz
    schwer
    Rund um den Sorgschrofen
  • Rehbach Runde
    schwer
    Rehbach-Runde
  • Im Tannheimer Tal fahren wir überwiegend auf ebenen und asphaltierten Wegen.
    schwer
    Frickler Berg-Runde
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
1:45 Std
Aufstieg
689 m
Abstieg
689 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.