Drucken
GPX
Radfahren

Kleine Tour auf der Allgäuer Käsestraße

Radfahren • Allgäu
  • An der Radrunde Allgäu bei Röthenbach.
    / An der Radrunde Allgäu bei Röthenbach.
    Foto: Reinhard Walk, walkmanagement
Karte / Kleine Tour auf der Allgäuer Käsestraße
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Ganz besonders gut schmeckt der Allgäuer Käse. Auf den Spuren kleiner Käsereien führt diese Tour durch die Westallgäuer Landschaft. Durch Wiesen und Wälder geht es vorbei an Kräutergärten, Hofläden und Heumilchsennereien. Hier wollen nicht nur Käsespezialitäten verkostet werden!

mittel
23 km
2:30 Std
361 m
362 m

Autorentipp

Erlebnisse: Freibad, Badeseen, Geotop Eistobel

outdooractive.com User
Autor

Martina Lindenmayr, Bearbeitung der kurzen Variante für Allgäu GmbH 2017: Reinhard Walk

Aktualisierung: 10.05.2017

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
863 m
626 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Geeignet für Schulkinder.

Start

Simmerberg (776 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.585419 N 9.947040 E
UTM
32T 571208 5270657

Ziel

Simmerberg

Wegbeschreibung

Wir starten in der Ortsmitte von Simmerberg und fahren in Richtung Oberstaufen bergauf bis zum Ortsrand. An der Abzweigung nach Oberreute halten wir uns auf dem Radweg geradeaus bergab bis Burkatshofen und ansteigend zur Abzweigung nach Hopfen. Nach rechts erreichen wir die Baldauf Sennerei Hopfen. Dort wird das "Königsprodukt" des Baldauf Käsesortiments hergestellt, der Baldauf Alpkäse. Auf gleichem Weg zurück queren wir die Kreisstraße Li 4 (Achtung) nach Isenbretshofen und gelangen auf und ab auf aussichtsreichen Sträßchen in das "Kräuterdorf" Stiefenhofen (Achtung steile Abfahrt!). Hier lohnt sich eine Pause im Landgasthof Rössle "Beim Kräuterwirt". Der hauseigene Kräutergarten ist liebevoll beschriftet und für jeden Kräuterliebhaber zugänglich. Von Stiefenhofen aus geht es auf dem Radweg über Mittelhofen nach Rutzhofen. Dort werden in der Sennerei nach traditionellem Handwerk verschiedene Heumilchkäsesorten sowie Quark und Butter hergestellt. Danach fahren wir weiter über Heimhofen nach Schönau. Von Schönau zunächst auf dem Radweg dann bergab auf der Straße nach Röthenbach und weiter nach Rentershofen, wo direkt an der Strecke ein beheiztes Freibad Abkühlung verspricht. Nun geht es ein Stück bergauf, unter der Bahn hindurch, beim Kreisverkehr links und kurz danach rechts auf dem Radweg (ehemalige Bahntrasse) hinunter nach Weiler mit seinem schönen historischen Marktplatz. Steil bergauf gelangen wir von Weiler auf dem Radweg zurück nach Simmerberg.

Parken

Parkplatz am Ortsausgang in Richtung Oberhäuser.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Eistobel
    mittel
    Tobelbach-Runde
  • Das idyllische Bild vor der Kirche in Weiler
    mittel
    Rothachtal-Runde
  • Auf dem Abstellgleis bei Oberhäuser
    mittel
    Die kleine Westallgäuer Bähnle-Radrunde
  • Westallgäuer Radtourenfahrt
    mittel
    Westallgäuer Radrundfahrt Nr. 5
  • Westallgäuer Radtourenfahrt
    schwer
    Westallgäuer Radrundfahrt Nr. 1
  • Westallgäuer Radtourenfahrt
    mittel
    Westallgäuer Radrundfahrt Nr. 4
  • Westallgäuer Radtourenfahrt
    schwer
    Westallgäuer Radrundfahrt Nr. 2
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
361 m
Abstieg
362 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.