Drucken
GPX
Radfahren

Iller-Runde

Radfahren • Allgäu
  • Ruhiger Flusslauf beim Zufluss Waltenhofener Bach
    / Ruhiger Flusslauf beim Zufluss Waltenhofener Bach
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Wehr auf Höhe Hegge
    / Wehr auf Höhe Hegge
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Der schöne Widdumer Weiher (europ. Landschaftsschutzgebiet)
    / Der schöne Widdumer Weiher (europ. Landschaftsschutzgebiet)
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Raunser Kapelle - Startpunkt der Tour
    / Raunser Kapelle - Startpunkt der Tour
    Foto: Matthias Hartmann, Allgäu GmbH
  • Entspannt durch schöne Natur
    / Entspannt durch schöne Natur
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
  • Radfahren in einem beeindruckenden Naturraum
    / Radfahren in einem beeindruckenden Naturraum
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
  • Entspannende Idylle und traumhafter Panoramablick
    / Entspannende Idylle und traumhafter Panoramablick
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
  • Radwegekreuz an der Illerbrücke
    / Radwegekreuz an der Illerbrücke
    Foto: waltenhofen.de, Allgäu GmbH
Karte / Iller-Runde
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Lichtung mit Bergblick Iller-Wehr bei Hegge Sulzberger See Widdumer Weiher Illerbrücken-Denkmal

Die von Waltenhofen ausgehende Genusstour vereint malerische Uferabschnitte, sanfte Hügelketten und Panoramablicke. Konditionell wird man nur leicht gefordert und kann sich ganz auf die schönen Landschaft konzentrieren.
leicht
20,7 km
1:30 Std
100 m
100 m
Wir schwenken am Startpunkt links in Richtung Hegge auf den Iller-Uferweg ein. Mit dem Fluss zu unserer Rechten passieren wir einen angenehm schattigen Weg, der noch einige letzte Blicke auf Waltenhofen frei gibt, bevor wir in einen idyllisch bewaldeten Abschnitt einfahren.
Nun folgt ein sonniges Wegstück, auf dem wir uns an einer Gabelung rechts halten. Später gibt es mit einem Kiesbett einen ersten Zugang zum Ufer der Iller. Dem anschließenden Nadelwaldabschnitt folgt eine Lichtung, die links tollen Panoramablick in die Berge freigibt.
Hinter einer Brücke passieren wir die Gusswerke Waltenhofen. Auf lichtem Gelände fahren wir auf die Autobahnbrücke zu, die wir unterqueren. Dem Umspannwerk folgt ein Wehr, das wir mit dem leichten Rechtsknick der Iller umfahren. Auf Höhe von Hegge haben wir den nördlichsten Punkt der Tour erreicht und wechseln über die Brücke die Flussseite und folgen der Illerstraße, bevor wir rechts auf die Sulzberger Straße einbiegen. Vor der Autobahn halten wir uns links und unterqueren diese schließlich in Richtung Öschle-See. Hinter dem Ortsteil biegen wir links in Richtung Öschle ab und fahren parallel zum Sulzberger See zur Landstraße zurück. Dort halten wir uns bald rechts auf der Burgratzer Straße.
Auf Höhe von Steingaden kommen wir der Iller wieder etwas näher. Über einen moderaten Anstieg erreichen wir Haneberg und kurz darauf Burgratz. In gemächlicher Abfahrt passieren wir Hub und Moos, bevor wir Widuum erreichen, das mit seinem Weiher ein europäisch ausgewiesenes Schutzgebiet bereithält. Dem Flusslauf näher kommend, fahren wir weiter nach Häusern, wo wir über die Brücke abbiegen.
Dort ist rechter Hand ein Kriegsdenkmal zu sehen, bevor wir wieder auf den Radweg am Illerdamms einbiegen. Auf gerader Strecke genießen wir den schattigen Streckenabschnitt, der uns an einem Baggersee und ruhigen Flussabschnitten vorbeiführt, bevor wir schließlich kurz hinter einer kleinen Brücke wieder in Waltenhofen ankommen.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
713 m
687 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Waltenhofen-Rauns (694 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.658210 N 10.309750 E
UTM
32T 598344 5279143

Wegbeschreibung

Waltenhofen - Hegge - Gstadt - Haneberg - Burgratz - Moos - Widdum - Häusern - Waltenhofen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Waltenhofen (keine Fahrradmitnahme möglich).

Anfahrt

Über die A993 oder B19, Ausfahrt Waltenhofen, über die Bahnhof- und Illertalstraße zur Raunser Kapelle.

Parken

 Parkmöglichkeiten an der westlichen Kirche.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Aussicht von Memhölz über den Mitterinselsee auf den Grünten
    leicht
    Waltenhofener Seerunde
  • Burgruine Sulzberg
    mittel
    Sulzberger Runde
  • Bergsicht bei Ettensberg
    schwer
    Seelina-Radrundweg
  • Rottachsee-Panorama
    leicht
    Rottachsee-Runde
  • Am Rottachsee
    leicht
    Mit dem Rad um den Rottachsee
  • Der schöne Widdumer Weiher
    leicht
    Auf leichtem Wege ins Kemptener Umland
  • Allgäuer Braunvieh
    leicht
    Vor den Toren Kemptens: aktive ...
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,7 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
100 m
Abstieg
100 m
Rundtour familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.