ADVENTSPROGRAMM - DER STERN VON BETHLEHEM

Termin in der Vergangenheit

Einziger Termin

Ottobeuren
SternVonBethlehem

Im Rahmen unseres Adventsprogramms wird in vier Vorträgen die Entwicklung unseres Universums und unserer Zivilisation behandelt und wir stellen uns die Frage, ob man den "Weihnachtsstern" astronomisch identifizieren kann.

Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren, Wolferts 40, 87724 Ottobeuren

Während die biblische Geschichte des Sterns von Bethlehem seit Jahrhunderten die Menschheit fasziniert, hat die wissenschaftliche Gemeinschaft in den letzten Jahrzehnten intensiv daran gearbeitet, das Mysterium dieses Himmelsphänomens zu entschlüsseln. In diesem spannenden Vortrag werfen wir einen genaueren Blick auf die faszinierende Reise, die Forscher unternommen haben, um den Stern von Bethlehem wissenschaftlich zu belegen.

Gibt es einen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass der Stern tatsächlich am Himmel erschien und die Weisen aus dem Morgenland zur Geburt Christi führte? Wir werden verschiedene Theorien und Ansätze erkunden, die von Astronomen, Historikern und Gelehrten entwickelt wurden, um dieses Rätsel zu lösen. Von Himmelskörpern über historische Aufzeichnungen bis hin zu Hinweisen aus der Bibel - unsere Reise wird uns durch die Wissenschaft und Geschichte führen, um die wahre Natur des Sterns von Bethlehem zu ergründen - wenn sie sich überhaupt ergründen lässt ...

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, bei Glühwein, Punsch und Lebkuchen in unserem weihnachtlich dekoriertem Foyer unsere aktuelle Fotoausstellung zu genießen!

Bei klarem Himmel besteht die Möglichkeit den Winterhimmel mit seinen vielfältigen Objekten kennenzulernen.

Autofreie Anreise:

Die Sternwarte ist von Ottobeuren aus erreichbar zu Fuß oder Fahrrad über gut ausgebaute Wander- und Fahrradwege

Oder Sie benutzen den Flexibus (Haltestelle: Flexi Ottobeuren 25 Volkssternwarte)

Art des Events:Vortrag
Zielgruppe:Familien (geeignet für Kinder ab 10 Jahren)
Besondere Anforderungen:

Himmelsbeobachtung findet bei klarem Himmel im Freien statt. Sorgen Sie bitte selbst für witterungsgerechte Kleidung!

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Die Jugend zeigt den Weg

    Parkmöglichkeit Schreinerei Engel (Beschilderung folgen) — Markt Rettenbach
    20.04.2024Einziger Termin
    Manfred Gürtler

    Gemeinsam mit der Pfadfinder*innengruppe von Markt Rettenbach gestalten wir im Rahmen der 72-h-Aktion des BDKJ einen neuen Lebensraum für die Natur direkt entlang der Günz. Am Samstagnachmittag ist Jede*r herzlich eingeladen live dabei zu sein und sich von den Kindern...

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Ökoregelung 5 – von der Theorie in die Praxis

    Parkplatz Sportwelt — Ottobeuren
    08.05.2024Einziger Termin
    Manfred Gürtler

    Während einer Flächenbegehung auf dem Grünland wird Schritt für Schritt die Beantragung der Förderung zur Ökoregelung 5 mithilfe der FAL-BY App erklärt und die wichtigsten Kennarten gezeigt. Für alle Landwirt*innen und Personen mit landwirtschaftlichem Bezug.

    mehr dazu
  • Naturerlebnis14 weitere Termine
    3

    Naturerlebnis Sternenhimmel

    Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren — Ottobeuren
    10.05.202414 weitere Termine
    Allgäuer Volkssternwarte - Timm Kasper

    Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung - wechselnde Vorträge zu aktuellen Themen

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Jäger der Nacht

    Markt Rettenbach — Markt Rettenbach
    11.05.2024Einziger Termin
    Boris Mittermeier

    Bei einer nächtlichen Exkursion mit Fledermausexpertin Andrea Schewe tauchen wir ein, in die faszinierende Welt der ungefiederten Flugakrobaten.

    mehr dazu
  • NaturerlebnisEinziger Termin

    Der frühe Vogel fängt den Wurm!

    Ellzee, Riedmühle — Ellzee
    09.06.2024Einziger Termin
    Dieter Hopf

    Zusammen mit dem Vogelkundler Stefan Böhm schärfen wir unsere Augen und Ohren für die gefiederten Bewohner des Naturschutzgebietes.

    mehr dazu