Winterglück

Kristallklare Luft, weiße Berge, schöne Hütten! Dafür braucht man keine Piste. Die Allgäuer Alpen, ein Winterparadies für alle:

  • Spazieren gehen oder Winterwandern
  • Wildfütterung oder Fackelwandern
  • Rodeln oder Schlittenfahren
  • Schneeschuhe oder Schlittschuhe
  • Landschaft Erleben und Kulinarik genießen
  • Die schier endlosen Winterwanderwege im Allgäu bringen Sie in die stille und idyllische Berglandschaft., © Allgäu GmbH, Marc Oeder

    Wandern im Winter

    Auf den schönen Winterwanderwegen oder querfeldein mit Schneeschuhen, wandern im Allgäu ist auch im Winter ein besonderes Erlebnis.

  • Spaß am Rodeln im Allgäu in Bayern, © Allgäu GmbH

    Rodeln

    Mit dem Schlitten die Allgäuer Alpen erobern: Das ist nicht nur für Kinder ein riesen Spaß im Schnee. Überall finden sich Rodelbahnen für die ganze Familie.

  • Frank Übelhör , © Allgäu GmbH, Dominik Berchtold

    Kochen oder Sport: Frank Übelhör immer voll dabei

    Der ehemalige Profi-Wintersportler aus Maierhöfen führt in seinem Heimatdorf ein nachhaltiges Wellness-und Gesundheits-Hotel, in dem er selber am Herd steht. Trotzdem ist er dem Sport treu geblieben: Wann immer er kann, geht er raus in die Natur und bewegt sich.

  • Skifahren mit Kindern – alles was man wissen muss, © Andi Kern

    Skifahren mit Kindern - Auf die Piste, fertig, los!

    Die südlichste Sackgasse Deutschlands ist gleichzeitig auch die schönste! Vor allem im Winter, vor allem mit Kindern. Aber Winterurlaub ohne Skifahren ist wie Albert Einstein ohne Oberstübchen: undenkbar. Also raus in den Neuschnee, rein ins Vergnügen – und runter den Hang! Wir geben ein paar Tipps für Familien mit Kindern.