SPEKTRUM - Die Glasmalereiwerkstatt der AdBK München

Termin in der Vergangenheit

50 Termine

Sonthofen
"Rideau 1 aus 2023" von Thierry Boissel
©

Thierry Boissel

Ausstellung "Glaskunst" in der StadtHausGalerie Sonthofen.

StadtHausGalerie, Marktstr. 12, 87527 Sonthofen

Immer häufiger erkunden Künstlerinnen und Künstler das Glas im Rahmen ihrer kreativen Arbeit. Eine faszinierende Aufgabe für sie besteht darin, dessen Potenziale und Begrenzungen zu erforschen, zu erweitern und innovative Ansätze für die Verarbeitung von Glas in der bildenenden Kunst zu entwickeln. Diesem Medium ist in der StadtHausGalerie eine Ausstellung gewidmet.
In den Werken ausgewählter Künstlerinnen und Künstler nimmt das Glas jeweils eine individuelle Rolle ein. Die Bandbreite der Umsetzungen reicht von Glasmalerei über Digitaldruck bis hin zu verschmolzenem und verspiegeltem Glas.

Thierry Boissel steht der Glasmalereiwerkstatt an der Akademie der Bildenden Künste München vor. Dieser Ort bietet den Studierenden einen Freiraum für ihre künstlerischen Arbeiten mit Flachglas. Sieben derzeit eingeschriebene Studierende und Alumni wurden dazu eingeladen, ihre Werke zu präsentieren. Die präsentierten Werke sind geprägt von Experimentierfreude und Vielfalt. Sie reichen von Glasobjekten bis zu Zeichnungen, Entwürfen und Dokumentationen von Kunst-am-Bau-Projekten. Allen Arbeiten ist gemeinsam, dass sie sich auf ihre eigene Weise mit Licht, Transparenz, Transluzenz oder Reflexionen auseinandersetzen. 

Übrigens: Die StadtHausGalerie im Sonthofer KulturViertel befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt, das seit dem 13. Jahrhundert das Ortsbild mitprägt. Dieses historische Bauwerk bildet den außergewöhnlichen Rahmen für abwechslungsreiche Ausstellungen auf höchstem Niveau und zeigt auf rund 500 m² Fläche ein vielfältiges Spektrum zeitgenössischer Kunst.

Eintritt: 4,00 EUR

Hinweis: Die StadtHausGalerie ist leider nicht barrierefrei. Besucher/-innen mit körperlichen Einschränkungen können sich jeweils nach dem Eröffnungswochenende im Erdgeschoss der Galerie auf einen digitalen 3D-Rundgang durch die Ausstellung begeben.

Führungen für Schulklassen: Kostenlose Führungen nach Vereinbarung (auch am Vormittag).