Tour ins Trettachtal

Nebelhornbahn
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Von Oberstdorf geht es auf gut ausgebauten Wegen entlang der Trettach zur Alpe Oberau. Stets leicht ansteigend führt uns die Tour vorbei am Christlessee und dem Weiler Spielmannsau. Im Verlauf finden wir verschiedene Einkehrmöglichkeiten mit schönen Ausblicken.

  • Strecke
    18,68 km
  • Dauer
    1:30 h
  • Aufstieg
    257 Hm
  • Abstieg
    257 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Wir starten unsere Fahrradtour am Bahnhofsvorplatz in Oberstdorf. Wir passieren die Nebelhornbahn und fahren auf der Oststraße ortsauswärts. Bald überquert man erstmals die Trettach und biegt gleich darauf nach rechts auf den Grubenweg ab.
Den Fluss stets zur Rechten, fahren wir auf dem gut ausgebauten, leicht ansteigenden Weg in Richtung Spielmannsau. Auf einer kleinen Brücke queren wir den Oybach und passieren bald das Hotel Café Gruben. Ein mit Ahornbäumen gesäumter Kiesweg spendet Schatten, bevor es über aussichtsreiche Wiesen und vorbei an Mischwäldern zu einer Brücke mit dem Hinweisschild Oberstdorf / Renksteg geht.
Wir wenden uns scharf nach rechts und überqueren so abermals die Trettach. Zusammen mit der Breitach und der Stillach bildet die Trettach den Ursprung der Iller nördlich von Oberstdorf. Bei nächster Gelegenheit fahren wir nach links und folgen dem Schild Kemptner Hütte / Spielmannsau. Den Fluss nun zu unserer Linken, entscheiden wir uns an der Gabelung für den leicht ansteigenden Weg nach rechts, auf dem wir zum Christlessee gelangen. Am See erwartet uns das Waldhotel mit seinem täglich geöffneten Restaurant.
Auf einer Bank am Wegesrand haben wir eine schöne Aussicht auf den klaren Bergsee. Da der See im Wasserschutzgebiet liegt, ist hier das Baden leider verboten. Im weiteren Anstieg quert man ein letztes Mal die Trettach und nähert sich Spielmannsau.
Links von uns zieht eine kleine Kapelle die Aufmerksamkeit auf sich, bevor wir im Berggasthof Spielmannsau einkehren können. Auf der herrlichen Terrasse schweift der Blick auf bewaldete Höhen und verschneite, schroffe Berggipfel. Jetzt sind es nur noch wenige Meter, ehe wir die Alpe Oberau erreichen. Die bewirtschaftete Alpe ist der Endpunkt unserer Radtour. Man kann sich hier mit einer deftigen Brotzeit stärken, bevor es gemütlich bergab nach Oberstdorf geht, wo wir zum Ausgangspunkt am Bahnhof gelangen.

Oberstdorf - Nebelhornbahn - Christlessee - Spielmannsau - Oberau

Anfahrt

B19 nach Oberstdorf.

Parken

Zahlreiche, gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten in Bahnhofsnähe.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalexpress und dem Alex von München nach Oberstdorf.
Entlang der Trettach
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Trettachtal
©

Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

Ähnliche Touren

  • Radtour
    1

    "Sachsenrieder Bähnle" zum ehemaligen Waldbahnhof

    ©

    Reinhard Walk

    Bahntrassen-Radeln auf der Linie des ehemeligen Sachsenrieder Bähnle. Die Route führt als Teilstrecke der Ostallgäuer Dampflokrunde über die Trasse des ehemaligen Sachsenrieder Bähnle von Kaufbeuren bis zum ehemaligen Waldbahnhof im Sachsenrieder Forst.

    Distanz17,8 km
    Dauer1:16 h
    Aufstieg14 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    2

    8-Seen-Radrunde

    ©

    Tourist-Information Nesselwang

    Getreu ihrem Namen führt diese schöne Radtour durch die typische Ostallgäuer Naturseenlandschaft.

    Distanz25,7 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg197 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    3

    8-Seen-Radtour

    ©

    Tourenportal Oberallgäu

    Eine Genusstour mit viel Wasser.

    Entlang der Iller und mehreren Badeseen bietet sich auf dieser Tour gleich mehrfach die Gelegenheit für eine Abkühlung.

    Distanz27,0 km
    Dauer1:50 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    4

    Alpsee-Runde

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Wer eine gemütliche und einfache Runde ohne viele Höhenmeter sucht, ist auf der Radtour zum Alpsee genau richtig. Sie eignet sich als Familienausflug oder in Kombination mit einem Badeaufenthalt am See. Entlang der Strecke gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten.

    Distanz32,5 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg78 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    5

    Altusrieder Familienrunde

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Diese Rundtour führt uns durch schöne Natur von Dietmannsried nach Krugzell, entlang der Iller und vorbei an Wiesen und Wäldern über Depsried zurück.

    Distanz16,7 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg186 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    6

    Am Großen Alpsee.

    ©

    walkmanagement

    Diese Radtour startet in Immenstadt und führt uns auf der Trasse der Radrunde Allgäu an das Ufer des Alpsee bei Bühl und weiter zur Alpsee-Bergwelt bei Ratholz.

    Distanz8,3 km
    Dauer0:51 h
    Aufstieg24 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    7

    Argenbühl - Richtung Isny

    ©

    Gemeinde Argenbühl

    Eine leichte Radrunde von Argenbühl nach Isny und zurück. Ideal für Familien mit Kindern, da die Strecke relativ flach verläuft.

    Distanz23,4 km
    Dauer1:40 h
    Aufstieg85 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    8

    Around the Bannwaldsee

    ©

    Tourist Information Schwangau

    Brunnen - Hegratsriedsee - Greith - Berghof - Bayerniederhofen - Bannwaldsee - Brunnen

    Distanz16,4 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg60 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    9

    Auf dem Iller-Radweg von Bolsterlang zum Alpsee bei Immenstadt

    ©

    Tourismus Hörnerdörfer, S. Kjer

    Der Charakter: Schöne Radtour zum großen Alpsee in Immenstadt. Besonders für Familien geeignet.

    Distanz42,9 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg255 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    10

    Auf dem Radwanderweg durch das Tannheimer Tal

    ©

    walkmanagement

    Das Tannheimer Tal auf dem Fahrrad genießen.

    Distanz16,4 km
    Dauer1:08 h
    Aufstieg92 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.