Grenzenlose Aussicht – Der Panoramaweg bei Sulzberg

Grenzenlose Aussicht – Der Panoramaweg bei Sulzberg
©

Naturpark Nagelfluhkette e.V.

Dein Freiraum -  Mein Lebensraum. Verantwortungsvoll in der Natur unterwegs. Empfohlene Tour!

Sulzberg Ortsmitte – Hochsträß – Sulzberg Waldweg – Wildrosenmoos – zurück zur Abzweigung – Sulzberg Waldweg – Sulzberg Ortsmitte.

  • Strecke
    5,83 km
  • Dauer
    1:30 h
  • Aufstieg
    64 Hm
  • Abstieg
    64 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Der Panoramaweg von Sulzberg nach Hochsträss zählt zu den aussichtsreichsten, einfachen Wanderungen im Naturpark Nagelfluhkette. Auf über 1000 Meter Höhe führt die grenznahe Wanderung entlang des Sulzberger Höhenrückens. Dabei bieten sich immer wieder fantastische Ausblicke auf die Bergwelt des Bregenzerwaldes, des Allgäus und der Schweiz. Gerade bei klarer Sicht scheint der Hohe Ifen mit dem markanten Gottesackerplateau und die Nagelfluhkette mit Rindalphorn, Hochgrat, Seelenkopf und Falken zum Greifen nah.

Unterwegs lädt ein Wassertretbecken zu einer ersten Rast ein und die Tafeln des Naturlehrpfads vermitteln Wissenswertes über die Flora und Fauna des Sulzberger Hohenrückens. Von Hochsträss, dem Wendepunkt der Tour, geht es über einen schattigen Waldweg zurück. Nach wenigen Minuten Gehzeit lohnt sich ein kurzer Abstecher ins Wildrosenmoos, einem Landschaftskomplex aus Feuchtwiesen und Mooren. Da die Pflanzen in diesen Lebensräumen sehr trittempfindlich sind, darf der Pfad hier nicht verlassen werden.

Naturerlebnisplatz: Seltene Moor- und Wiesenpflanzen im Wildrosenmoos (1)

Im Wildrosenmoos blühen geschützte Pflanzen wie Trollblumen, Knabenkräuter und Frühlingsenziane direkt neben dem Weg. Im Moor spaziert man auf Holzdielenbrettern an Torfmoosen, Wollgräsern und fleischfressenden Pflanzen, wie dem seltenen Rundblättrigen Sonnentau vorbei.

Ein schöner Platz zum Rasten und Schauen ist der große Moorweiher, in dessen dunklem Wasser sich Moorbirken und Latschen spiegeln. Der aufgelassene Torfstich ist Beleg dafür, dass hier Jahrhunderte lang Torf gestochen wurde. In früheren Zeiten nutzten die Bauern den getrockneten Torf, dessen Brennwert zwischen dem von Holz und Braunkohle liegt, als Heizmaterial.

Nach dem Ausflug ins Wildrosenmoos geht es auf dem schattigen Waldweg zurück nach Sulzberg. Dabei führt der Pfad an zahlreichen stattlichen Fichten und Weißtannen vorbei. Diese beiden einheimischen Nadelbaumarten spielen in den Naturparkgemeinden eine wichtige Rolle. Gerade die Weißtanne hat in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance als wertvolles Bauholz erfahren.

Holzkultur in der Gemeinde Sulzberg (2)

Sulzberg ist einer der Vorreiter innerhalb der Naturparkgemeinden, wenn es um regionale Wertschöpfung und moderne Baukultur geht. Sichtbares Zeichen ist zum Beispiel das 2006 fertig gestellte Gemeindehaus, ein klar gestalteter Zweckbau aus Sichtbeton und heimischer Weißtanne.

Im Eingangsbereich hat der Vorarlberger Künstler Roland Stecher eine außergewöhnliche „Kunst am Bau“-Installation geschaffen: Haarlocken von nahezu allen Dorfbewohnern wurden in Kunstharz eingegossen. Auch beim Biomasse-Heizwerk Sulzberg, dem Wasserturm auf der „Adlerhöhe“ oder in der Volkschule samt Kindergarten in Thal wurde heimische Weißtanne als Baumaterial verwendet.

Anfahrt

Variante 1: B19 Richtung Oberstdorf, auf Höhe Immenstadt Ausfahrt Richtung Oberstaufen nehmen. Durch Immenstadt der Beschilderung nach Oberstaufen folgen. Der Straße vorbei am Alpsee über Oberstaufen bis nach Oberreute folgen. Links in die Hauptstraße abbiegen. Dieser durch Schönebühl über die deutsch- österreichische Grenze folgen und schließlich rechts nach Sulzberg abbiegen.

Variante 2: Die Rheintalautobahn von Süden kommend vor dem Pfändertunnel in Bregenz verlassen. Von hier der Langener Straße übers Herzmoos bis nach Langen bei Bregenz folgen. Weiter der Straße Richtung Doren folgen und links nach Sulzberg abbiegen.

Parken

In Sulzberg

Leichte Tour.
Grenzenlose Aussicht – Der Panoramaweg bei Sulzberg
©

Naturpark Nagelfluhkette e.V.

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Tal der Sinne" bei Bad Faulenbach

    ©

    Füssen Tourismus und Marketing

    Auf dem Terrainkurweg zum Alatsee erleben Sie die unberührte Natur mit allen Sinnen.

    Distanz8,2 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg77 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    1 - Sulzberger See - Rundweg

    Über ruhige Wiesenwege umwandern wir auf dieser interessanten Tour den Sulzberger See.

     

     

    Ab Sulzberg auf dem Fuß- und Fahrradweg in Richtung Kempten, kurz vor dem Campingplatz rechts über ein ehemaliges Kiesabbaugelände zum Sulzberger See. In östlicher Richtung...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg28 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    10 - Zum Weiler Eigen bei Sulzberg

    Dies ist ein kurzer Rundweg, der von Sulzberg nach Eigen verläuft.

    Distanz3,1 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    11 - Auf den Spuren der Römer in Sulzberg

    Auf dieser kurzen Route folgen wir teilweise dem historischen Römerweg.

    Distanz2,7 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    12 - Von der Burgruine Sulzberg bis zum Reisachtobel

    Auf dieser mittelschweren Tour erreichen wir die Burgruine Sulzberg, sowie die Ortschaften Albis, Winkel und das Reisachtobel.

    Distanz7,6 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg218 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    13 - Bergstätt-Blick-Runde in Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese leichte Tour startet in Ruchis.

    Distanz2,3 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg72 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    15 - Kleiner Waldkapellen-Rundweg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser sehr kurzen Tour erwartet uns eine Waldkapelle.

    Distanz1,0 km
    Dauer0:20 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    3 - Zum Weiler Pfaffenried bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese überschaubare Runde führt uns von Sulzberg über Pfaffenried und Schnitzen zurück nach Sulzberg.

    Distanz3,2 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg81 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    4- Über den Reisachtobel und die Kapelle Wachsenegg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser panoramareichen Tour erleben wir den Reisachtobel und die Kapelle in Wachsenegg.

    Distanz6,7 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg258 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    5 - Rund um Sulzberg

    Diese Tour lässt uns das direkte Umfeld von Sulzberg entdecken und ist auch für Kinder geeignet.

    Distanz3,8 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg62 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.