Rodelbahnen für die Familie

Rodelspaß im Winter mit der ganzen Familie. Das Allgäu hat tolle Rodelbahnen zu bieten.

Filter
Schwierigkeit
Touren auf der Kartemehr zeigenweniger zeigen
  • Rodel auf der Abfahrt Imberghaus–Steibis

    Vom Imberghaus geht es hinab nach Steibis. Diese Rodelroute ist…

    Abfahrt vom Imberghaus nach Steibis bei Oberstaufen

    Das Imberghaus liegt mit einem wunberbaren Blick auf den Hochgrat über dem idyllischen Örtchen Steibis bei Oberstaufen. Wir können entweder zu Fuß oder mit der Imbergbahn zum Startpunkt unserer Rodelfahrt gelangen. Letzteres empfiehlt sich vor allem dann, wenn die Rodelstrecke, die uns ggf. auch als Aufstieg dient, im Winter stark befahren oder von…

  • Rodeln in Jungholz., © TVB Tannheimer Tal

    Eine leichte und lohnenswerte Rodeltour führt uns in der „Perle…

    Alpe Stubental bei Jungholz

    Jungholz gehört zu Tirol, ist aber gänzlich von deutschem Gebiet umgeben und hat daher den Status einer „Enklave“. Das Gebiet ist als familienfreundliche Ski-Destination bekannt, aber auch die Rodeltour zur Alpe Stubental (1264 m, ganzjährig geöffnet, Montag ist Ruhetag) kann sich sehen lassen. Sie verläuft über südseitiges,…

  • Unser wichtigstes Gefährt.

    Eine weitläufige und kurvenreiche Strecke von der Mittelstation…

    An der Alpspitze in Nesselwang

    An der Nesselwanger Alpspitze erwartet uns eine präparierte Naturrodelbahn, auf der wir von der Mittelstation der Seilbahn ins Tal hinuntersausen können. Eine Einkehrmöglichkeit haben wir im Enzianstüble an der Mittelstation auf 1180 m.  

  • Auch in der Dämmerung macht Rodeln Spaß., © TG Hörnerdörfer

    Oberhalb des schneesicheren Balderschwanger Tals finden wir eine…

    Balderschwang - Obere Socher-Alpe

    Am freien Südhang von Balderschwang befindet sich eine schöne Rodelstrecke, die uns an den Rand des Ortes zurückführt. Nach dem Aufstieg zu Fuß genießen wir den großartigen Blick auf die Allgäuer Alpen und ins Kleinwalsertal. Die Obere Socher-Alpe wird leider im Winter nicht bewirtschaftet.  

  • Buchel Alpe im Winter, © Hartmut Wimmer

    Unterhalb des Wertacher Hörnles starten wir zu einer…

    Buchel-Alpe bei Unterjoch

    Die Buchel-Alpe liegt im Gegensatz zur Rodelstrecke in freiem Gelände, so dass wir von hier oben einen wunderbaren Blick haben auf die umliegenden Berggipfel wie Aggenstein und Kühgundspitze. Insgesamt ist dies eine nicht zu schwierige Strecke, auf der man aber dennoch - besonders im Mittelteil - in Schwung kommt. Eine lohnende Einkehr bietet die Buchel-Alpe.

  • Rodelspaß., © Touristinformation Wertach

    Zwischen Wertach und Nesselwang liegt die Buronhütte inmitten des…

    Buronhütte bei Hinterreute

    Umgeben von Wertach und dem mächtigen Grünten nehmen wir den Fußweg hinauf zur Buronhütte in Angriff, um auf einer erst geraden, dann kurvenreichen Strecke hinab ins Tal zu rodeln. Einkehren können wir auf der Buronhütte, die sich an der Mittelstation des Buronliftes befindet.  

  • Vor der Rodelpartie stärken wir uns in der gemütlichen Hütte., © Archiv der Website "Reichenbach-im-Allgaeu.de"

    Mitten in den verschneiten Allgäuer Bergen liegt die urige…

    Gaisalpe bei Reichenbach

    Wahrlich in ein Schneeloch führt uns der einstündige Aufstieg zur Gaisalpe, so dass wir uns dabei wie in ein Wintermärchen versetzt fühlen. Die Gaisalpe liegt harmonisch in einen Talkessel eingebettet, darüber thront das mächtige Rubihorn mit seinen Flanken: ein großartiger Anblick. Die Rodelstrecke ist gemütlich und verläuft…

  • Klassischer Holzschlitten.

    Eine kurvenreiche Panoramastrecke mit schöner Einkehrmöglichkeit…

    Hohenschwangau - Drehhütte

    In der Nähe von Schwangau befindet sich diese schöne Rodelstrecke, die viel Abwechslung und mitunter sportliches Rodelvergnügen verspricht. In den Kurven haben wir immer wieder einen "märchenhaften" Blick auf die Seen im oberen Lechtal. Auf der präparierten Rodelbahn fahren wir mal durch den Wald, mal über helle Lichtungen. Oberhalb des…

  • Die Hornbahn Hindelang., © Gästeinformation Bad Hindelang

    Am Rodel-Paradies Imberger Horn befahren wir die mittlere, blaue…

    Hornbahn Hindelang - Blaue Strecke

    Unser Ausgangspunkt ist der Allgäuer Ort Bad Hindelang. Mit der Hornbahn schweben wir hinauf zur Bergstation und lassen erst einmal die schöne  Winderlandschaft und den Blick über das Ostrachtal auf uns wirken. Das Imberger Horn ist ein beliebtes Ausflugsziel vor allem für Wanderer und Rodler, für die ein attraktives Angebot an…

  • Möchten Sie weitere Artikel und Angebote sehen?