Das Allgäuer Literaturfestival 2022

6. Allgäuer Literaturfestival vom 12. Mai bis 4. Juni

Am Donnerstag, 12. Mai beginnt wieder die literarische Jahreszeit im Allgäu. Dann findet die Auftaktveranstaltung zum Allgäuer Literaturfestival statt, das in diesem Jahr bis zum 4. Juni läuft und ein vielfältiges, hochkarätiges Programm bietet. Los geht es mit dem Publikumsliebling unter den deutschen Filmemachern Sönke Wortmann, der in Lindenberg sein aktuelles Buch „Es gilt das gesprochene Wort“ vorstellt. An 25 weiteren Orten im ganzen Allgäu folgt innerhalb von drei Wochen ein Literaturprogramm, das für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bietet. Mit dabei sind unter anderem ‚die‘ Allgäuer Krimiautorin Nicola Förg, der vielfach ausgezeichnete Kolumnist Axel Hacke, die Trägerin des Deutschen Buchpreises 2021 Antje Rávik Strubel der Schriftsteller, der einen Sportreporter zum Protagonisten seines jüngsten Romans macht, Georg Klein.

www.allgaeuer-literaturfestival.de