Brückenschlag Leiblach: Wandern am Grenzfluss - Westallgäuer Wasserweg 29

Verweilen, Spielen und Picknicken an der Leiblach
©

Thomas Gretler

Unter dem Motto "Brückenschlag" laden drei Touren der Westallgäuer Wasserwege (29, 30 und 31) zu einer grenzüberschreitenden Entdeckungsreise ins Leiblachtal ein. Lebensader des Tals ist die Leiblach, ein naturnaher Mittelgebirgsfluss, der zwischen Lindau und Hörbranz in den Bodensee mündet.

  • Strecke
    7,55 km
  • Dauer
    2:00 h
  • Aufstieg
    99 Hm
  • Abstieg
    99 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Als Startpunkt dieser Tour bietet sich der Parkplatz neben der 1717 eingeweihten Pfarrkirche St. Gallus in Sigmarszell-Kirchdorf an. Von dort aus führt die Wanderung auf dem Leiblachtalwanderweg hinunter zum Fluss, der auf dem gesamten Verlauf der Wanderung auch die deutsch-österreichische Grenze bildet. Kiesbänke und Flachwasserbereiche laden hier zum Verweilen, Spielen und Picknicken ein. Über den "Lochersteg" geht es dann hinüber ins Österreichische Bad Diezlings. Im gleichnamigen Gasthof hat der weltbekannte Schriftsteller Norbert Jacques 1920 seinen Roman "Dr. Mabuse, der Spieler" geschrieben. Einige Meter weiter lädt die Kneippanlage Hörbranz zu einer wohltuenden Abkühlung unter gesundheitlichen Gesichtspunkten ein, bevor der Weg zum "Diezlinger Teich" führt. Das kleine Naturjuwel wurde von Menschenhand geschaffen und beherbergt eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Im Anschluss geht es über schöne Wiesenwege mit weiten Ausblicken zurück in Richtung Sigmarszell-Kirchdorf, das man letztendlich über den 2004 neu errichteten "Zellersteg" und einen kurzen Anstieg erreicht.

Die familiengerechte Kurzwanderung verläuft überwiegend auf Waldpfaden und Wiesenwegen. Ein paar kurze Abschnitte sind asphaltiert.

Anfahrt

Von Scheidegg/Lindenberg her kommend über die B308 Richtung Lindau, Abfahrt Sigmarszell Kirchdorf.

Von Lindau her kommend der B12 folgen und auf die A96 fahren. Abfahrt Sigmarszell nehmen und der B308 Richtung Scheidegg bis Abfahrt Sigmarszell Kirchdorf folgen.

Von Bregenz aus der B190, der Lochauer Straße und der Bodenseestraße bis Sigmarszell folgen.

Parken

Sigmarszell Kirchdorf (Parkplatz neben der Kirche)

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Lindau und Scheidegg/Lindenberg her kommend erreichen Sie Sigmarszell mit Buslinie 18 RBA (Haltestelle Bieslings, ca. 550m vom Startpunkt Sigmarszell-Kirchdorf entfernt). Von Bregenz her kommend erreichen Sie den alternativen Starpunkt "Gemeindeamt Hohenweiler" mit den Buslinien 19 und 19b bzw. 10b. Aktuelle Fahrpläne: www.rba-bus.de bzw. www.vmobil.at

Wanderführer "Westallgäuer Wasserwege", Folder "Brückenschlag Leiblach - Wandern am Grenzfluss"

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Tal der Sinne" bei Bad Faulenbach

    ©

    Füssen Tourismus und Marketing

    Auf dem Terrainkurweg zum Alatsee erleben Sie die unberührte Natur mit allen Sinnen.

    Distanz8,2 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg77 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    1 - Sulzberger See - Rundweg

    Über ruhige Wiesenwege umwandern wir auf dieser interessanten Tour den Sulzberger See.

     

     

    Ab Sulzberg auf dem Fuß- und Fahrradweg in Richtung Kempten, kurz vor dem Campingplatz rechts über ein ehemaliges Kiesabbaugelände zum Sulzberger See. In östlicher Richtung...

    Distanz8,2 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg28 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    10 - Zum Weiler Eigen bei Sulzberg

    Dies ist ein kurzer Rundweg, der von Sulzberg nach Eigen verläuft.

    Distanz3,1 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    11 - Auf den Spuren der Römer in Sulzberg

    Auf dieser kurzen Route folgen wir teilweise dem historischen Römerweg.

    Distanz2,7 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    12 - Von der Burgruine Sulzberg bis zum Reisachtobel

    Auf dieser mittelschweren Tour erreichen wir die Burgruine Sulzberg, sowie die Ortschaften Albis, Winkel und das Reisachtobel.

    Distanz7,6 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg218 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    13 - Bergstätt-Blick-Runde in Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese leichte Tour startet in Ruchis.

    Distanz2,3 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg72 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    15 - Kleiner Waldkapellen-Rundweg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser sehr kurzen Tour erwartet uns eine Waldkapelle.

    Distanz1,0 km
    Dauer0:20 h
    Aufstieg7 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    3 - Zum Weiler Pfaffenried bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Diese überschaubare Runde führt uns von Sulzberg über Pfaffenried und Schnitzen zurück nach Sulzberg.

    Distanz3,2 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg81 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    4- Über den Reisachtobel und die Kapelle Wachsenegg bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Auf dieser panoramareichen Tour erleben wir den Reisachtobel und die Kapelle in Wachsenegg.

    Distanz6,7 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg258 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    5 - Rund um Sulzberg

    Diese Tour lässt uns das direkte Umfeld von Sulzberg entdecken und ist auch für Kinder geeignet.

    Distanz3,8 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg62 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
Wasseramseln an der Leiblach
©

Thomas Gretler

Libelle am Diezlinger Teich
©

Thomas Gretler

Edelkrebs aus dem Diezlinger Teich
©

Thomas Gretler

Diezlinger Brücke
©

Thomas Gretler

Leiblach bei Hubers
©

Thomas Gretler

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.