Bergblick-Runde

Bergblick vom Füssener Galgenbichl
©

Füssen Tourismus und Marketing

Die Abwechslung von Stadt, Natur und Panorama zeichnet diese kurze Rundtour aus. Wir schlendern von der belebten Innenstadt in ruhige Wohngebiete. Leicht ansteigend umgibt uns die Natur und wir genießen von der Anhöhe am "Galgenbichl" einen traumhaften Ausblick über die Stadt.

  • Strecke
    4,19 km
  • Dauer
    1:05 h
  • Aufstieg
    37 Hm
  • Abstieg
    37 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Details

Unsere Wanderung starten wir direkt bei der Tourist Information am Rande der Fußgängerzone. Vorbei am belebten Bahnhof wird es in den Wohngebieten immer ruhiger. Schließlich wartet ein kleiner Anstieg auf uns, der mit einem traumhaften Panorama über die Altstadt mit dem majestätisch darüber thronenden Hohen Schloss belohnt wird. Im Hintergrund grüßen die Berggipfel der Ammergauer und Allgäuer Alpen. Hinunter geht es durch Wald, an dessen Ende wir wieder in die Siedlungen eintauchen. Auf der König-Ludwig-Promenade genießen wir den Blick auf die Berge und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Zum genüsslichen Abschluss bieten sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in der Altstadt an.

Wegbeschreibung

Sie starten an der Tourist Information und queren direkt die Augsburger Straße über die Fußgängerampel. Vorbei am Hotel Schlosskrone gehen Sie geradeaus auf der Bahnhofstraße und folgen vor dem Bahnhosgebäude der Rupprechtsstraße nach rechts.  Am Ende der Straße zweigen Sie links in den Ziegelangerweg ab, der schließlich bei den Bahngleisen auf die Straße "Im Venetianerwinkel" trifft. Dieser nach rechts folgend geht es durch das Wohngebiet. Bei der nächsten Weggabelung leicht rechts der Straße folgen und am Ende links dem Weg folgen. Vorbei am Kindergarten treffen Sie auf eine T-Kreuzung, an der Sie sich rechts halten, um nach wenigen Metern gleich wieder rechts anzuzweigen. Abseits der Häuser folgen Sie dem Weg bergan Richtung der als "Galgenbichl" benannten Erhöhung. Am höchsten Punkt des Weges verläuft der Weg in einer Rechtskurve und nach einer längeren Geraden hinunter erreichen Sie wieder die Stadt. Nach den ersten Häusern zweigen Sie rechts in den Ziegelbergweg ein und kurz darauf links in die Hilteboldstraße. An der bald erreichten T-Kreuzung folgen Sie der Feistlestraße nach links. Schließlich wandern Sie nach rechts in die Dr. Enzinger Straße bis zur Haupstraße. Über die Fußgängerampel diese querend folgen Sie der Säulingsstraße hinunter auf die König-Ludwig-Promenade, der Sie nach rechts folgen. Am Ende der Promenade folgen Sie der Schulhausstraße und gelangen, zwischen Theresienhof und Hotel Hirsch, zum Kaiser-Maximilian-Platz und der Tourist Information zurück.

Anreise

Anfahrt

Über die Autobahn A7 sowie die Bundesstraßen B 310, B16 und B17 gelangen Sie direkt nach Füssen.

Parken

Das Parkleitsystem in Füssen bietet Ihnen mehrere Parkmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe der Tourist Information liegt das Parkhaus P5 City / Sparkasse. Kostenfreie Parkplätze finden Sie ca. 20 Gehminuten vom Startpunkt der Tour auf dem Parkplatz P1 Festplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von den Fernbahnhöfen Ulm Augsburg und München finden Sie regelmäßige Zugverbindungen nach Füssen. Der Startpunkt der Tour an der Tourist Information Füssen liegt ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Sicherheitshinweise

Im Winter können jederzeit witterungsbedingt Wege oder Wegabschnitte schneebedeckt, gefroren und / oder eisig sein. Dies kann zusätzliche Ausrüstung wie Wanderstöcke und Grödel (sehr leichte Steigeisen) nötig machen, um den Weg zu begehen. Hin und wieder kann es auch vorkommen, dass Wege oder Wegabschnitte gar nicht begehbar sind, weil es zu eisig ist, zu viel Schnee liegt oder die Räumfahrzeuge noch damit beschäftigt sind, erst die dringlichsten Straßen und Plätze zu räumen. Bitte beachten Sie dies, haben Verständnis dafür und beurteilen Sie die Situation jeweils direkt vor Ort.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und winterfeste Ausrüstung werden empfohlen.

Ähnliche Touren

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Winterwandern
    1

    Am Dengeltshofer Berg

    Winterwanderung auf geräumten Teerstraßen mit leichten An- und Abstiegen.

    Distanz3,4 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg53 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    2

    Argenbühl - Winterwanderung Eisenharzer Moos

    Eine schöner Winterwanderweg mit Start in Eisenharz.

    Distanz2,9 km
    Dauer0:42 h
    Aufstieg10 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    3

    Bahndammrunde

    Sonniger Rundweg am Fuße der Adelegg.

    Distanz3,6 km
    Dauer0:54 h
    Aufstieg38 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    4

    Berger Moosrunde - Winterwanderung durch das Pfrontener Moor

    Rundgang durch einen See. Klingt komisch, ist aber dennoch möglich.

    Distanz3,2 km
    Dauer0:47 h
    Aufstieg13 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    5

    Bootshafen-Runde

    Purer Genuss. Diese Flanierrunde erfordert weder viel Zeit noch viel Anstrengung und schenkt doch interessante Ein- und Ausblicke. Wir begleiten den gemächlich dahinfließenden Lech auf seinem Weg in den Forggensee. Tiefgrün, türkis, milchig oder gar braun… so...

    Distanz4,1 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg21 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    6

    Durchs Schächele

    Winterwanderung direkt vor den Toren der Stadt.

    Distanz5,2 km
    Dauer1:18 h
    Aufstieg35 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    7

    Eschacher Panoramawege

    Dieser Wanderweg führt durch eine tiefverschneite Winterlandschaft in den über 1000 Höhenmeter gelegenen Ortsteil Eschach, sowie dem wunderschön gelegenen Aussichtsgebiet am Eschacher Weiher. Von hier oben bieten sich herrliche Panoramablicke in die verschneiten...

    Distanz6,2 km
    Dauer1:41 h
    Aufstieg145 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    8

    Gamskopf Panorama Weg

    Mit der Gondelbahn zum Füssner Jöchle, weiter zum Panorama- Informator beim Gamskopf

    Distanz0,5 km
    Dauer0:11 h
    Aufstieg56 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    9

    Geräumter Panoramarundweg

    Wenn man den Anstieg gleich hinter dem Kurhaus geschafft hat, wird man mit einer herrlichen Aussicht auf Oberstaufen und später zur Nagelfluhkette belohnt.

    Distanz2,4 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg75 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Winterwandern
    10

    Geräumter Rundweg Hündle - Thalkirchdorf

    Entlang der Konstanzer Ach führt dieser geräumte Winterwanderweg vom Hündleparkplatz nach Thalkirchdorf. Über Wiedemannsdorf und Salmas geht es zurück. Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

    Distanz7,0 km
    Dauer1:50 h
    Aufstieg33 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.