Allgäuer Wandertag auf der Logenplatzroute

Termin in der Vergangenheit

Einziger Termin

Pfronten
Schlossparkwandern_Logenplatz-Route__Beichelstein_Peter von Felbert_TVOAL (6)
©

Beichelstein_Peter von Felbert_TVOAL (6)

Beim Allgäuer Wandertag am Sonntag, 5. Mai 2024 haben Einheimische und Gäste die Möglichkeit ein oder mehrere Etappen des für Deutschlands schönsten Wanderweg nominierten Fernwanderweg Allgäuer Logenplatzroute, kennenzulernen. Denn einen kostenfreien und bequemen Rücktransport zum jeweiligen Ausgangspunkt ist für diesen Tag organisiert.

Etappenorte der Allgäuer Logenplatzroute und Pfronten, 87459 Pfronten

Kennen Sie die Allgäuer Logenplatzroute? Die Mehrtageswanderung durch das Ostallgäu verbindet die Etappenorte Seeg, Nesselwang, Oy-Mittelberg, Görisried, Leuterschach, Marktoberdorf, Stötten am Auerberg, Lechbruck am See und Roßhaupten miteinander. Auf allen neun Etappen spielen das Bergpanorama und eindrucksvolle Naturerlebnisse stets die Hauptrolle.

Gemeinsam laden der Landkreis Ostallgäu und die Etappenorte alle Einheimischen und Gäste beim Allgäuer Wandertag am Sonntag, 5. Mai 2024 dazu ein, einen Teil der Allgäuer Logenplatzroute kennenzulernen. An diesem Tag können die einzelnen Etappen dem Uhrzeigersinn folgend erwandert werden. Für einen Rücktransport gegen den Uhrzeigersinn zu den jeweiligen Ausgangspunkten ist gesorgt. Ein Busshuttle im 30 Minutentakt bringt alle Teilnehmenden zwischen 13 Uhr und 16 Uhr zurück an Ihren jeweiligen Startpunkt in den Etappenorten.

Alle Teilnehmenden sind eingeladen, individuell eine Etappe ihrer Wahl zu erwandern. Die Teilnahme sowie der Rücktransport sind mit Registrierung an den Startpunkten in den Etappenorten kostenfrei. Die Registrierung, Informationen zur Route und der individuelle Start erfolgen von 9 Uhr bis 12 Uhr in den Etappenorten. Einige Orte bieten ergänzend auch kostenfrei geführte Wanderungen an. Teilnehmende des Bergsporttestivals in Pfronten sind an diesem Tag ebenfalls eingeladen, von dort aussichtsreich über die Höhenwege nach Nesselwang zu wandern. Der Rücktransport ist ebenfalls organisiert.

Um Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln für eine klimafreundliche Freizeitgestaltung wird gebeten. Zahlreiche Etappenorte sind sehr gut per Bahn oder Bus erreichbar. Die Veranstaltung findet auch bei wechselhaftem Wetter statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.schlosspark.de/wandertag oder in den Touristinformationen der Etappenorten.

Schlossparkwandern_Logenplatz-Route_Auerberg_Peter von Felbert_TVOAL (17)
©

Peter von Felbert_TVOAL (17)

Schlossparkwandern_Logenplatz-Route, Wertachbrücke bei Görisried_Peter von Felbert_TVOAL (13)
©

Peter von Felbert_TVOAL (13)

Schlosspark Wandern_Logenplatz Route_Alpspitz Aussichtsplattform_Peter von Felbert_TVOAL
©

Peter von Felbert_TVOAL

Schlosspark Wandern_Logenplatzroute_Kurfürstenalle bei Marktoberdorf_Peter von Felbert_TVOAL
©

Peter von Felbert_TVOAL

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Sport / Freizeit9 weitere Termine
    1

    Pfrontner G'schichtla und Geschichte

    Haus des Gastes — Pfronten
    24.07.20249 weitere Termine
    Vipasana Roy, Pfronten Tourismus

    Bei dieser Tour entdeckt ihr mit einem „Pfrontar Original“ die abwechslungsreiche Geschichte des Orts und erhaltet Einblicke in das Dorfleben vergangener Jahrhunderte.

    mehr dazu
  • Sport / Freizeit3 weitere Termine

    König Ludwigs letzter Traum

    Meilingen Wanderparkplatz — Pfronten
    17.07.20243 weitere Termine
    Deutschland abgelichtet, Pfronten Tourismus

    Unterwegs mit dem Wanderführer zu Deutschlands höchstgelegener Burgruine - mit Einblicken in die Pläne von König Ludwig II hier sein letztes Schloss zu errichten.

    mehr dazu
  • Sport / FreizeitEinziger Termin

    MTB-Marathon in Pfronten

    Leonhardsplatz — Pfronten
    07.09.2024Einziger Termin

    Mountainbiker können bei Deutschlands schönstem MTB-Marathon ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

    mehr dazu