Radtour über Ottobeuren und Günz

Naturfreibad Bad Clevers
©

Fotostudio Zuchtriegel

Schöne Radtour über Ottobeuren, Hawangen, den DB-Günztal-Radweg nach Günz und über Benningen und Woringen zurück nach Bad Grönenbach.

  • Strecke
    55,87 km
  • Dauer
    4:00 h
  • Aufstieg
    241 Hm
  • Abstieg
    241 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Zunächst verläuft die Route relativ eben, nach Albishofen steigt der Weg stetig an, bevor nach einer kurzen Talfahrt der letzte Anstieg nach Ottobeuren zu bewältigen ist. Durch den Bannwald gelangen Sie in den Ort und können sich am Marktplatz für die ersten Anstrengungen belohnen. Auch ein Besuch der Basilika ist lohnenswert. Über den Bäderradweg geht es auf der Straße aus Ottobeuren wieder hinaus, dann auf dem DB-Günztalradweg (ehemalige Bahntrasse) durch Wiesen, Felder und Wälder bis nach Westerheim. Anschließend überqueren Sie die Autobahn 96 und fahren weiter an Feldern vorbei nach Günz. Hier bieten sich mehrere Einkehrmöglichkeiten.
Der Rückweg erfolgt über Holzgünz, Schwaighausen und Trunkelsberg nach Memmingerberg und weiter nach Benningen -  hier fahren Sie größtenteils auf wenig befahrenen Straßen an Feldern vorbei. Ab Benningen folgen Sie dem Kneippradweg bis zum Woringer Bahnhof. Dann geht es über Woringen, und Zell zurück nach Bad Grönenbach.

Start am Bad Grönenbacher Marktplatz Richtung Bahnhof, ab dem Kreisverkehr ist der Kneippradweg ausgeschildert, dem Sie folgen. Vor dem Bahnübergang folgen Sie dem ausgeschilderten Radweg Richtung Wolfertschwenden, dort weiter dem Radweg folgend nach Niederdorf – Dietratried - Woringer Bahnhof. Hier verlassen Sie den Kneippradweg, biegen dort rechts auf die Straße ein und fahren nach Albishofen. Anschließend nach rechts der Beschilderung in Richtung Ottobeuren folgen. Nun steigt der Weg bis kurz vor Niebers stetig an, dann geht es wieder ein wenig hinab, bevor der Weg im Bannwald nochmals leicht ansteigt und Sie Ottobeuren erreichen. Über die Ottostraße gelangen Sie in die Sebastian-Kneipp-Straße, hier biegen Sie nach links ab und dann rechts in die Rupertstraße, die Sie an der Basilika vorbei direkt zum Marktplatz führt.

Um Ottobeuren wieder zu verlassen, fahren Sie ein kurzes Stück die Rupertstraße zurück und dann biegen Sie rechts in die Bergstraße ein (Ausschilderung Westerheim, Hawangen). Kurz vor Ende der Straße halten Sie sich links und folgen weiter der Beschilderung nach Westerheim/ Hawagen. Ab hier ist auch der DB-Günztal-Radweg ausgeschildert. Sie überqueren die Staatsstraße, halten sich wieder links und dann biegen Sie rechts ab auf die alte Bahntrasse, die sehr schön als Radweg ausgebaut ist und fahren diesen bis zum Ende in Westerheim. Dort biegen Sie zuerst nach rechts auf die Hauptstraße ein und nach ca. 200 m führt Sie die Straße über die Autobahnbrücke nach Günz.

Einkehrmöglichkeit im Gasthof Laupheimer oder im Antikhof Günz mit Besichtigung antiker Möbel und vielem anderen.

Die Rückfahrt treten SIe ab dem Antikhof an. Ca. 30 m vor der Kirche biegen Sie links in einen kleinen Fußweg (darf mit dem Fahrrad befahren werden) ein und fahren in Richtung Holzgünz nach Schwaighausen – Trunkelsberg, dort Richtung Memmingerberg - Benningen. Weiter in Richtung Hetzlinshofen (Ausschilderung Kneippradweg) und bis zum Woringer Bahnhof.  An der T-Kreuzung vor dem Bahnhof biegen Sie rechts ab, fahren am ehem. Bahnhof vorbei und biegen wieder rechts ab, dann kurz nach den letzten Häusern nach links. Vor der Autobahn A7 geht es ein kurzes Stück nach rechts, anschließend unter der Autobahn hindurch. Biegen Sie dann rechts in den Friedhofweg ein, weiter auf der Zellerbachstraße gelangen Sie in die Ortsmite von Woringen. Von dort entlang der Hauptstraße, teilweise mit parallel verlaufendem Radweg, über Zell zurück nach Bad Grönenbach.

Anfahrt

Von der Autobahn A7 die Ausfahrt "Bad Grönenbach" nehmen. Folgen Sie der Kreisstraße bis zum Ortseingang, über die Bahnhofsstraße und Marktstraße gelangen Sie in die Ortsmitte. Hier können Sie parken und Ihre Tour am Marktplatz beginnen.

Parken

P2 - Marktstraße - 10 Stunden mit Parkscheibe

P1 - Bahnhofstraße - 10 Stunden mit Parkscheibe

verkehrssicheres Fahrrad, ggfs. Helm und Getränk
Start der Radtour am Marktplatz
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

Hundsmoor
©

Kneippland Unterallgäu

Radtour über Ottobeuren und Günz
©

Antikhof Harzenetter

Ähnliche Touren

  • Radtour
    1

    14. ABK Allgäuer Radltour 2024 - Pfronten - Genussrunde

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Im ständigen Auf- und Ab auf panoramareicher Strecke durchs schöne Ostallgäu. Nach Umfahrung des Attlesees erreicht man bald den nördlichster Punkt der Strecke in Rückholz. Die Tour enthält hauptsächlich verkehrsarme, gut asphaltierte Nebenstrecken, die sich...

    Distanz41,4 km
    Dauer2:55 h
    Aufstieg340 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    2

    3 Seen, 1 Tour: Schleinsee, Degersee und Bodensee

    ©

    Lindau Tourismus und Kongress GmbH

    Diese Radtour führt Sie an drei Seen vorbei, durch das grüne Hinterland bis nach Kressbronn und am Bodenseeufer zurück auf die Lindauer Insel.

    Distanz28,3 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg259 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    3

    3-Täler-Radrunde mit Start in Nesselwang im Allgäu

    ©

    TVB Tannheimer Tal - Achim Meurer

    Gleich drei reizvolle Täler werden bei dieser Radrunde durchfahren: Vilstal, Tannheimer Tal und Achtal.

    Distanz45,0 km
    Dauer3:45 h
    Aufstieg362 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    4

    Aktiv Park Kneippland Unterallgäu-Radtour (Ost)

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Die anspruchsvolle Radtour verbindet im östlichen Landkreis die Gemeinden des Aktiv Park Kneippland Unterallgäu. Die Rundfahrt steht ganz im Zeichen von Sebastian Kneipp und den fünf Säulen seines Heilverfahrens: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Balance.

    Distanz83,1 km
    Dauer4:45 h
    Aufstieg399 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    5

    Aktiv Park Kneippland Unterallgäu-Radtour (West)

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Die anspruchsvolle Radtour verbindet im westlichen Landkreis die Stationen des Aktiv Park Kneippland Unterallgäu - ganz im Sinne des Pfarrers und Therapeuten Sebastian Kneipp, bei dem die Bewegung ein Grundpfeiler seiner Heilmethoden war. Ein zweiter Baustein seiner...

    Distanz78,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg571 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    6

    Aktiv Park Tour Ost - Abkürzung Bad Wörishofen

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Die anspruchsvolle Radtour verbindet im östlichen Landkreis die Gemeinden des Aktiv Park Kneippland Unterallgäu. Die Rundfahrt steht ganz im Zeichen von Sebastian Kneipp und den fünf Säulen seines Heilverfahrens: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilplanzen und Balance.

    ...

    Distanz43,2 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg164 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    7

    Aktiv Park Tour Ost - Abkürzung Bedernau

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Die anspruchsvolle Radtour verbindet im östlichen Landkreis die Gemeinden des Aktiv Park Kneippland Unterallgäu. Die Rundfahrt steht ganz im Zeichen von Sebastian Kneipp und den fünf Säulen seines Heilverfahrens: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilplanzen und Balance.

    ...

    Distanz46,8 km
    Dauer3:10 h
    Aufstieg364 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    8

    Aktiv Park Tour West - Abkürzung Bad Grönenbach

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Abkürzung der Aktiv Park Radtour West mit  47,9 km anstatt der 78 km für die komplette beschilderte Rundtour.

    Distanz47,9 km
    Dauer3:27 h
    Aufstieg220 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    9

    Aktiv Park Tour West - Abkürzung Ottobeuren

    ©

    Kneippland Unterallgäu

    Abkürzung der Aktiv Park Radtour West mit  46,2 km anstatt der 78 km für die komplette beschilderte Rundtour.

    Distanz46,2 km
    Dauer3:07 h
    Aufstieg334 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Radtour
    10

    Allgäuer Käsestraße Tour 2: HeumilchKäse Runde

    ©

    Landkreis Lindau (Bodensee)

    Die „HeumilchKäse Runde“ führt 28 km entlang der üppigen, grünen Wiesen, wo noch Kühe weiden, und wo es im Sommer nach Heu riecht. Die Milchkühe der Allgäuer Käsestraßen Landwirte bekommen ihr Futter genau von diesen einzigartigen Westallgäuer Wiesen. Mit ihrer Vielfalt...

    Distanz28,1 km
    Dauer2:05 h
    Aufstieg233 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.