Illerausblick

Illerausblick vom Rechberghaus
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

In der Vogelperspektive auf die Illerschleife schauen und die Wald- und Wiesenwege des Unterallgäus erwandern.

  • Strecke
    6,66 km
  • Dauer
    1:55 h
  • Aufstieg
    157 Hm
  • Abstieg
    157 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Sie starten am Waldparkplatz und genießen zunächst die Ruhe des Waldes. Über einen steilen Pfad erreichen Sie Rothenstein (mit natürlicher Wassertretstelle). Weiter zwischen Feldern und WIesen bis zum Rechberghaus, dann ein kurzer Abstecher nach links, um einen tollen Blick auf die Illerschleife zu genießen. Rückweg zwischen Wiesen in Richtung Rothmoos, dann folgen Sie dem Naturerlebnisweg bis Frauenkau. Am idyllischen Fischweiher vorbei und dann abermals dem Natuerlebnisweg folgend, gelangen Sie zum Gelände unterhalb des Hohen Schlosses. 

Die Wanderung startet am Waldparkplatz und führt Sie durch den Grönenbacher Wald in Richtung Rothenstein. Dort laufen Sie zum Naturfreundehaus (Rechberghaus, nicht bewirtet!). Hier empfehlen wir Ihnen, einen kleinen Abstecher zu unserer Kommunikationsbank - dem Mobiliar der Wandertrilogie Allgäu - zu machen. Biegen Sie dazu nach links ab, nach wenigen Metern erreichen Sie die Bank. Nehmen Sie Platz und genießen Sie den herrlichen Blick auf die wunderbare Natur und die Iller.

Optional: Wer mag, kann nun dem Weg in Richtung Illererlebnissteg folgen. Dieser führt über einen wurzeligen, steilen Pfad zum Ufer der Iller hinab. Von dort geht es durch den Wald, teils an der Iller entlang, zum Erlebnissteg mit Aussichtsturm und Kneipptretanlage (Hin und zurück zusätzlich ca. 4km).

Der Rückweg führt Sie vom Rechberghaus in Richtung Rothmoos, dann folgen Sie ein kurzes Stück der Fahrstraße bevor Sie auf den „Naturerlebnisweg“ abbiegen, der bergan einem Waldweg folgt. An einer Pferdekoppel vorbei, folgen Sie weiter dem Naturerlebnisweg, der dann nochmals auf einen Waldweg führt. Bei Frauenkau verlassen Sie zunächst den Naturerlebnisweg. laufen dann an einem Fischweiher vorbei, überqueren den Zeller Bach und gelangen im Wald auf den Rundweg Pfaffenhalde. An der nächsten Kreuzung stoßen Sie erneut auf den Naturerlebnisweg, welchem Sie bis zum Schloss-Aktiv-Park folgen. Vorbei an den Sportplätzen gelangen Sie, nachdem Sie die Straße überquert haben, zurück zum Waldparkplatz.

Parken

Waldparkplatz in der Rothensteinerstraße

gutes Schuhwerk mit Profilsohle, Vesper (unterwegs keine Einkehrmöglichkeit) und Getränk

Tretanlage im Bach
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

Ausblick auf die Iller
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

Kommunikationsbank am Illerausblick
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

Kneipptretbecken am Schlossweiher
©

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach

Ähnliche Touren

  • Wandertour
    1

    "Maria Trost"-Route (N4)

    Schöne Tour zur Kapelle Maria Trost. Nordic-Walking geeignet.

    Distanz6,2 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg344 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    2

    14 - Rottachsee-Rundweg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Der Rundweg 14 führt uns auf einer ausgedehnten Route um den Rottachsee.

    Distanz14,2 km
    Dauer4:00 h
    Aufstieg97 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    3

    2 - Die 5-Dörfer-Tour bei Sulzberg

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Die Tour führt uns von Sulzberg über Burgratz, Haneberg, Öschle, Steingaden und Unterminderdorf.

    Distanz8,0 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg39 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    4

    3 Castles Trail

    ©

    Tourist Information Schwangau

    The "Pöllatschlucht" (a wild gorge) is currently closed.

    Carpark Hohenschwangau - Pöllat Gorge - Marien Bridge - Village Hohenschwangau - Castle Hohenschwangau - Schwansee lake - Kalvarienberg - City Füssen - Village Horn - carpark Hohenschwangau

    Distanz14,0 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg426 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    5

    Adlerhorst Variante 1

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine herrliche Wanderung für Jung und Alt mit einem wunderschönen Ausblick.

     

    Distanz7,3 km
    Dauer3:30 h
    Aufstieg293 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    6

    Aggenstein Variante 1

    ©

    Outdooractive Redaktion

    Eine tolle Wanderung auf einen der beliebtesten Berge im Tannheimer Tal.

    Distanz9,7 km
    Dauer5:30 h
    Aufstieg836 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    7

    Aggenstein Variante 2

    ©

    Tannheimer Tal

    Eine Wanderung, die einem alles bietet...

    Distanz15,3 km
    Dauer7:50 h
    Aufstieg1.127 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    8

    Allgäuer Idyllegartenroute - der Natur auf der Spur

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung für Genusswanderer, die lieber länger statt hoch laufen.

    Distanz101,8 km
    Dauer25:55 h
    Aufstieg967 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    9

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 1: Kaufbeuren-Obergünzburg

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Eine entspannte Wanderung durch das nördliche Ostallägu für Genusswanderer, die lieber gerne länger statt hoch laufen.

    Distanz24,8 km
    Dauer6:30 h
    Aufstieg349 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Wandertour
    10

    Allgäuer Idyllegartenroute - Etappe 3: Aitrang-Leuterschach

    ©

    Tourismusverband Ostallgäu e.V.

    Ein wunderschöne entspannte Wanderung im nördlichen Landkreis für Genusswanderer, die lieber weit als hoch wandern.

    Distanz23,7 km
    Dauer6:00 h
    Aufstieg101 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.