Drucken
GPX
Radfahren

Sagen erleben auf dem "Sagenhaften Weg" im Schlosspark Allgäu

Radfahren • Allgäu
  • Erlebnis-Station am
    / Erlebnis-Station am "Sagenhaften Weg"
    Foto: Reinhard Walk, walkmanagement
  • Erlebnis-Station am
    / Erlebnis-Station am "Sagenhaften Weg"
    Foto: Reinhard Walk, walkmanagement
Karte / Sagen erleben auf dem "Sagenhaften Weg" im Schlosspark Allgäu
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

In die reiche Sagenwelt des Allgäus führt unsere Radtour. Dabei nutzen wir eine von drei Varianten des „Sagenhaften Weges“.

leicht
23,3 km
2:15 Std
57 m
59 m
alle Details

Autorentipp

Erlebnisstationen zur Allgäuer Sagenwelt

outdooractive.com User
Autor
Reinhard Walk
Aktualisierung: 10.05.2017

Schwierigkeit leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
750 m
693 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
mit Bahn und Bus erreichbar
aussichtsreich
kulturell / historisch
Geheimtipp

Weitere Infos und Links

Für Radanhänger und radelnde Schulkinder geeignet.

Start

Bahnhof Marktoberdorf. (727 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.834823 N 10.636439 E
UTM 32T 622458 5299238

Ziel

Wie Start-Ort.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Marktoberdorf folgen wir der Wegweisung in Richtung Kaufbeuren 12 km, Biessenhofen 7,0 km. Über Bahnhofstraße und Ruderatshofener Straße die OAL 7 querend (Achtung!) in die Schwabenstraße und zum Ortsausgang von Marktoberdorf. Hier an der Grüngutdeponie weiter die Wertach querend nach Ebenhofen 1,9 km. Über die Wegweisung Sagenort zum Schulhof mit dem Standbild des "Grafen von Ebenhofen" und einem Spielplatz. Zurück auf gleichem Weg. Vorbei am Hirten- und Heimatmuseum zum nördlichen Ortsende. Nördlich der Kirnachbrücke der Wegweisung in Richtung Apfeltrang 3,8 km folgen. Weiter der Wegweisung Apfeltrang 3,4 km und Sagenort folgen. Die Wegweisung Sagenort/Kapelle im Jungholz 1,8 km durch den Marxbauer in den Wald zum Sagenort "Tierschützer". Dieser steht bei einer sehenswerten Kapelle im Jungholz. Weiter über den Höllenbauer zur Wegegabelung. Nun der Wegweisung nach in Richtung Biessenhofen 1,9 km, Sagenort Rammersberg 1,1 km radeln. Kurz vor Biessenhofen weist ein Schild zum Sagenort des "Märzenburgfräulein" als Abstecher hin. Am Maibaum in Biessenhofen folgen Sie dem Wegweiser Sagenort Bachtelsee 1,0 km und später dem Schild Hirschzell Bärensee mit Logotafel Sagenhafter Weg bis zum Radfernweg „Wertach erleben“ am Bachtelsee mit seiner vielfältigen Vogelwelt. Bänke laden zur Rast und Entspannung ein und zum Besuch des „Hornachmännles“. Nach der Wertachbrücke entlang der Wegweisung Sagenort Otilienberg weiter in Richtung Süden nach Hörmanshofen. Am Ortsausgang Abstecher auf den Ottilienberg zur Ottilienkirche und zum Brünnele, (ca. 300 m) auf gleichem Weg zurück. Nun der Wegweisung zum Sagenort Loretto 4,3 km folgen weiter zum Weiler Kreen. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Sagenort Loretto 0,5 km auf dem Hügel. Die Wegweisung Marktoberdorf 5,1 km führt uns auf Radwegen zurück zur Grüngutdeponie am nördlichen Stadtrand von Marktoberdorf und weiter nach Süden zum Bahnhof Marktoberdorf 2,9 km auf der Route der Radrunde Allgäu.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit der Bahn zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Marktoberdorf.

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung


  • Unterwegs auf dem Sagenhaften Weg
    mittel
    Sagenhafter Weg - Route Biessenhofen
  • Panoramablick
    leicht
    Oberdorfer Radlrunde
  • Das historische Rathaus in Kaufbeuren
    Dampflok-Runde Schlosspark
  • Blick in die Alpen.
    mittel
    Von Kaufbeuren über den Dampflok-Radwe ...
  • Die Wallfahrtskirche Sankt Alban.
    schwer
    Große Kaufbeuren-Runde
  • Unterwegs auf der Oberdorfer Radlrunde bei Bertoldshofen
    Oberdorfer Radlrunde Schlosspark
  • Unterwegs auf dem Sagenhaften Weg
    mittel
    Sagenhafter Weg - Route Ruderatshofen
Schwierigkeit leicht
Strecke 23,3 km
Dauer 2:15 Std
Aufstieg 57 m
Abstieg 59 m

Eigenschaften

mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.