Sagen erleben auf dem "Sagenhaften Weg" im Schlosspark Allgäu

Erlebnis-Station am "Sagenhaften Weg"
©

walkmanagement

In die reiche Sagenwelt des Allgäus führt unsere Radtour. Dabei nutzen wir eine von drei Varianten des „Sagenhaften Weges“.

  • Strecke
    23,25 km
  • Dauer
    1:37 h
  • Aufstieg
    57 Hm
  • Abstieg
    59 Hm
  • Schwierigkeit
    leicht

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Vom Bahnhof Marktoberdorf folgen wir der Wegweisung in Richtung Kaufbeuren 12 km, Biessenhofen 7,0 km. Über Bahnhofstraße und Ruderatshofener Straße die OAL 7 querend (Achtung!) in die Schwabenstraße und zum Ortsausgang von Marktoberdorf. Hier an der Grüngutdeponie weiter die Wertach querend nach Ebenhofen 1,9 km. Über die Wegweisung Sagenort zum Schulhof mit dem Standbild des "Grafen von Ebenhofen" und einem Spielplatz. Zurück auf gleichem Weg. Vorbei am Hirten- und Heimatmuseum zum nördlichen Ortsende. Nördlich der Kirnachbrücke der Wegweisung in Richtung Apfeltrang 3,8 km folgen. Weiter der Wegweisung Apfeltrang 3,4 km und Sagenort folgen. Die Wegweisung Sagenort/Kapelle im Jungholz 1,8 km durch den Marxbauer in den Wald zum Sagenort "Tierschützer". Dieser steht bei einer sehenswerten Kapelle im Jungholz. Weiter über den Höllenbauer zur Wegegabelung. Nun der Wegweisung nach in Richtung Biessenhofen 1,9 km, Sagenort Rammersberg 1,1 km radeln. Kurz vor Biessenhofen weist ein Schild zum Sagenort des "Märzenburgfräulein" als Abstecher hin. Am Maibaum in Biessenhofen folgen Sie dem Wegweiser Sagenort Bachtelsee 1,0 km und später dem Schild Hirschzell Bärensee mit Logotafel Sagenhafter Weg bis zum Radfernweg „Wertach erleben“ am Bachtelsee mit seiner vielfältigen Vogelwelt. Bänke laden zur Rast und Entspannung ein und zum Besuch des „Hornachmännles“. Nach der Wertachbrücke entlang der Wegweisung Sagenort Otilienberg weiter in Richtung Süden nach Hörmanshofen. Am Ortsausgang Abstecher auf den Ottilienberg zur Ottilienkirche und zum Brünnele, (ca. 300 m) auf gleichem Weg zurück. Nun der Wegweisung zum Sagenort Loretto 4,3 km folgen weiter zum Weiler Kreen. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Sagenort Loretto 0,5 km auf dem Hügel. Die Wegweisung Marktoberdorf 5,1 km führt uns auf Radwegen zurück zur Grüngutdeponie am nördlichen Stadtrand von Marktoberdorf und weiter nach Süden zum Bahnhof Marktoberdorf 2,9 km auf der Route der Radrunde Allgäu.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Marktoberdorf.
Erlebnis-Station am "Sagenhaften Weg"
©

walkmanagement

Ähnliche Touren

  • Radtour
    1

    "Sachsenrieder Bähnle" zum ehemaligen Waldbahnhof

    ©

    Reinhard Walk

    Bahntrassen-Radeln auf der Linie des ehemeligen Sachsenrieder Bähnle. Die Route führt als Teilstrecke der Ostallgäuer Dampflokrunde über die Trasse des ehemaligen Sachsenrieder Bähnle von Kaufbeuren bis zum ehemaligen Waldbahnhof im Sachsenrieder Forst.

    Distanz17,8 km
    Dauer1:16 h
    Aufstieg14 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    2

    8-Seen-Radrunde

    ©

    Tourist-Information Nesselwang

    Getreu ihrem Namen führt diese schöne Radtour durch die typische Ostallgäuer Naturseenlandschaft.

    Distanz25,7 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg197 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    3

    8-Seen-Radtour

    ©

    Tourenportal Oberallgäu

    Eine Genusstour mit viel Wasser.

    Entlang der Iller und mehreren Badeseen bietet sich auf dieser Tour gleich mehrfach die Gelegenheit für eine Abkühlung.

    Distanz27,0 km
    Dauer1:50 h
    Aufstieg25 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    4

    Alpsee-Runde

    ©

    Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

    Wer eine gemütliche und einfache Runde ohne viele Höhenmeter sucht, ist auf der Radtour zum Alpsee genau richtig. Sie eignet sich als Familienausflug oder in Kombination mit einem Badeaufenthalt am See. Entlang der Strecke gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten.

    Distanz32,5 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg78 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    5

    Altusrieder Familienrunde

    ©

    Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus

    Diese Rundtour führt uns durch schöne Natur von Dietmannsried nach Krugzell, entlang der Iller und vorbei an Wiesen und Wäldern über Depsried zurück.

    Distanz16,7 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg186 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    6

    Am Großen Alpsee.

    ©

    walkmanagement

    Diese Radtour startet in Immenstadt und führt uns auf der Trasse der Radrunde Allgäu an das Ufer des Alpsee bei Bühl und weiter zur Alpsee-Bergwelt bei Ratholz.

    Distanz8,3 km
    Dauer0:51 h
    Aufstieg24 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    7

    Argenbühl - Richtung Isny

    ©

    Gemeinde Argenbühl

    Eine leichte Radrunde von Argenbühl nach Isny und zurück. Ideal für Familien mit Kindern, da die Strecke relativ flach verläuft.

    Distanz23,4 km
    Dauer1:40 h
    Aufstieg85 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    8

    Around the Bannwaldsee

    ©

    Tourist Information Schwangau

    Brunnen - Hegratsriedsee - Greith - Berghof - Bayerniederhofen - Bannwaldsee - Brunnen

    Distanz16,4 km
    Dauer1:00 h
    Aufstieg60 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    9

    Auf dem Iller-Radweg von Bolsterlang zum Alpsee bei Immenstadt

    Der Charakter: Schöne Radtour zum großen Alpsee in Immenstadt. Besonders für Familien geeignet.

    Distanz42,9 km
    Dauer4:30 h
    Aufstieg255 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu
  • Radtour
    10

    Auf dem Radwanderweg durch das Tannheimer Tal

    ©

    walkmanagement

    Das Tannheimer Tal auf dem Fahrrad genießen.

    Distanz16,4 km
    Dauer1:08 h
    Aufstieg92 m
    Schwierigkeitleicht
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.