Schwarzes Gold - RadReiseRegion Naturschatzkammern

RRR Schwarzes Gold

Naturwunder und Klimaretter. Tauchen Sie auf dieser Runde in eine wundersame Welt ein: in die der vielen Moore der Naturschatzkammern. Nachhaltig per Rad, nachhaltig in der Wirkung.

  • Strecke
    40,58 km
  • Dauer
    3:00 h
  • Aufstieg
    236 Hm
  • Abstieg
    236 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Schon mal das Meckern einer Himmelsziege gehört? Nein? Dann sollten Sie sich zu dieser Tour aufmachen! Mit etwas Glück entdecken Sie den seltenen Vogel, der seine Schwanzfedern während der Balz im Zickzack-Sturzflug so geschickt abspreizt, dass ein Meckerton erklingt. Das hat der Bekassine im Volksmund den Namen Himmelsziege eingebracht. Zu meckern hat sie eigentlich nichts, zumindest rund um den historischen Luftkurort Kißlegg nicht. Denn die Himmelsziege lebt hier in einem Gebiet voll schwarzem Gold und das ist ihr Revier, denn sie liebt es, nasse Füße zu bekommen. Die vielen Moorflächen sind auch die eigentlichen Namensgeber der Naturschatzkammern. Entlang von Becken und Senken genießen Sie eine Runde mit wenig Steigungen und Ausblicken bis zu den Alpen, vorbei an Feuchtwiesen, Moorwäldern, Seen und Weihern sowie kleinen und großen Mooren. Während der letzten Eiszeit vor ca.12.000 Jahren entstanden, sind sie ein echtes Naturwunder, das oft letzte Rückzugsgebiet für seltene Tiere und Lebensraum für besondere Pflanzen wie Orchideen. Moore binden aber auch enorm viel Kohlendioxid -  weltweit doppelt so viel wie sämtliche Wälder auf unserem Planeten. Zeit also, doch mal vom Sattel zu steigen und in diesen wundersamen und komplexen Mikrokosmos einzutauchen, wie z.B. im Wurzacher Ried, dem größten zusammenhängenden, intakten Hochmoor Mitteleuropas. Es strahlt eine ganz eigene Schönheit aus.

Anfahrt

Über die A96 München- Lindau erreichen Sie Kißlegg bequem über die gleichnamigen Ausfahrt.
Anreise-Informationen erhalten Sie hier.

Parken

Direkt am Bahnhof oder Johann-Georg-Fischer-Weg 6, 88353 Kißlegg

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Kißlegg, Bahnhofstr. 7, 88353 Kißlegg, Informationen unter www.bahn.de

 

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.