Oytal

Oytal.

  • Strecke
    12,32 km
  • Dauer
    4:30 h
  • Aufstieg
    225 Hm
  • Abstieg
    225 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Start der Tour ist das Oberstdorf Haus am Prinzregenten-Platz. Zunächst geht es über den Kurpark und die Oststrasse zur Nebelhornbahn Talstation. Rechts vorbei überquert man nach kurzer Zeit die Mühlenbrücke. Gleich danach biegt man rechts in den Grubenweg ab. Immer an der Trettach entlang gelangt man am Jägerstand vorbei zu einer Brücke Richtung Gruben. Noch vor der Brücke biegt man links in den Dr.-Hohenadel-Weg ein. Nun geht es am wilden Bachlauf des Oybaches hinauf bis man die Fahrstrasse erreicht. Weiter zum Oytalhaus, wird der Schneck von seiner Breitseite, das Himmelhorn mit dem berühmten und gefährlichen Rädlergrat und die beiden Wilden, der Große und der Kleine sichtbar. Über einen sanften Anstieg geht es durch Alleen zum Oytalhaus. Ansonsten geht es nach einer gemütlichen Einkehr im Oytalhaus oder einer kleinen Rast zunächst über denselben Weg zurück Richtung Oberstdorf. Rechts am Dr.-Hohenadel-Weg vorbei genießt man noch einmal das Panorama, bevor man über den Kühberg zurück nach Oberstdorf gelangt. Auf den letzten Metern passiert man auf dem Fahrweg die Erdringer Arena und hat die Möglichkeit, das Stadion noch kurz zu besichtigen bevor man in sein Quartier oder an den Ausgangspunkt der Tour zurückkehrt.

Einkehrmöglichkeiten: Jägerstand, Oytalhaus, Cafe Kühberg, (bitte Betriebsferien beachten!)

Parken

Freiherr-von-Brutscher-Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Richtung Fellhornbahn

Ähnliche Touren

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Winterwandern
    1

    Auf königlichen Spuren von Hohenschwangau nach Tirol

    Hohenschwangau – Schwangauer Gatter – Pinswang – Schwangauer Gatter – Hohenschwangau

    Distanz10,0 km
    Dauer3:05 h
    Aufstieg258 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    2

    Birgsau - Einödsbach

    Birgsau - Einödsbach

    Distanz4,6 km
    Dauer1:45 h
    Aufstieg181 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    3

    Dörfer-Runde - Winterwanderung durch Pfronten

    Bei der Durchquerung der Ortsteile lernt ihr Pfronten besser kennen und bekommt wundervolle Ausblicke auf die Pfrontener Berge.

    Distanz10,0 km
    Dauer2:45 h
    Aufstieg80 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    4

    Winterwandern Boden & Fuchsalm - Balderschwang

     Der Charakter: Die Wanderung ist für jedermann gut zu begehen und ideal, um sich mit Skifahrern auf einer der beiden Hütten zu treffen.

    Distanz3,6 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg210 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    5

    Winterwanderweg - Hörnerbahn Bolsterlang

    Der Charakter: Herrlicher Panorama-Höhenweg ab der Bergstation der Hörnerbahn in Bolsterlang mit grandiosen Aussichten in die Allgäuer Bergwelt.

    Distanz6,9 km
    Dauer2:00 h
    Aufstieg227 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    6

    Winterwandern Burgl-Hütte - Balderschwang

    Der Charakter: Ein toller, aber anspruchsvoler Winterwanderweg, der ein wenig Kondition voraussetzt, dafür aber mit einem tollen Ausblick und totaler Abgeschiedenheit belohnt.

    Distanz6,1 km
    Dauer2:30 h
    Aufstieg413 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    7

    Winterwandern Obere Socher-Alp - Balderschwang

    Der Charakter: Da der Wegverlauf stetig ansteigt, empfehlen wir für eine schwungsvolle Abfahrt einen Rodel mitzunehmen.

    Distanz1,9 km
    Dauer0:45 h
    Aufstieg220 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    8

    Winterwanderung von Bolsterlang zur Sturmannshöhle in Obermaiselstein

    Der Charakter: Winterwanderung mit Besichtigung der einzigen, begehbaren Naturhöhle im Allgäu

    Distanz6,2 km
    Dauer1:30 h
    Aufstieg142 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    9

    Winterwanderung von Fischen zum Iller Ursprung

    Der Charakter: Wanderung entlang der Iller bis zu ihrem Ursprung, immer den tief verschneiten Allgäuer Hauptkamm im Blick

    Distanz9,5 km
    Dauer3:00 h
    Aufstieg115 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu
  • Winterwandern
    10

    Wittelsbacher Runde

    Der Charakter: Eine genussvolle Runde bei Ofterschwang zur Wittelsbacher Höhe bei Schweineberg mit herrlicher Aussicht auf die Allgäuer Alpen und das obere Illertal. 

    Distanz7,0 km
    Dauer2:15 h
    Aufstieg147 m
    Schwierigkeitmittel
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.