Lese- und Schreibcamp Nature Writing

Termin in der Vergangenheit

3 Termine

Kempten
Grafik Lese- und Schreibcamp
©

Stadtbibliothek Kempten

In 4 Workshops werden Nature Writing Methoden vermittelt. Wie kann Nature Writing zum Natur- und Klimaschutz beitragen? Wie lassen sich Schriftsteller:innen inspirieren um Gedichte, Lyrik, Romane zu schreiben? Wie finden Autor:innen ihre Themen?

Archäologischer Park Cambodunum, Cambodunumweg 3, 87437 Kempten

Kurs 1+2

Meike Rötzer ist Lektorin beim renommierten Berliner Verlag Matthes & Seitz. Rötzer ist gleichzeitig die Stimme hinter dem Podcast NATURerKUNDEN: sie trifft die AutorInnen der Reihe und führt in Gesprächen und auf Spaziergängen zu den tieferen Einsichten von Krähen, Eseln, Heringen und anderen Wesen. Während des Lese- und Schreibcamps referiert sie über die Kunst der Betrachtung: wie man das Fremde beschreibt, sachlich, empirisch und gibt in Schreibübungen praktische Anwendungen, wie dies zu meistern sei.

Michaela Vieser ist Nature Writing Autorin aus Berlin. Mit ihrer Methode der empathischen Recherche bildet sie das ergänzende Gegenüber zu Meike Rötzers Kurs: durch das sinnliche Hineinfühlen gibt sie den Dingen der Welt eine Wendung, die zu neuen Einsichten führt und Stimmen erklingen lässt, die sonst stumm bleiben. Mit den Teilnehmer:innen des Lese- und Schreibcamps taucht sie ein in praktische Schreibübungen, die das Vertiefen in die lebendige Materie erlauben.

Die Teilnehmer:innen der beiden Kurse werden im Wechsel von beiden Dozentinnen betreut: empirisch, betrachtend, naturwissenschaftlich, sowie emphatisch, sensorisch, sinnlich.

Kurs 3

Payback Beatz macht Beats, Olek030 rappt. Die beiden Berliner beschreiben normalerweise die Lebenswelt der Stadt Berlin, begeben sich aber für das Lese- und Schreibcamp in die Natur und fangen ein, was kriecht, schlurft, fliegt, summt, brummt oder trillert. In einer Exkursion werden Naturgeräusche eingefangen und dann zu Klanglandschaften verändert, während beim Rappen Natur und Rhythmus zu einer Einheit verschmelzen, die mehr transportiert, als das Summen ihrer Teilchen. Es gilt: Den Klimawandel durch Beats und Rapps hörbar machen.

Kurs 4

Calligraffiti ist eine Verbindung, die sich aus der traditionellen Kalligraphie und der Graffiti Kunst entwickelt hat und die weltweite urbane Kunstbewegung des Calligraffiti hervorgebracht hat.
Die Workshopteilnehmer:innen lernen die Hintergründe und die Kulturtechniken des Calligraffiti kennen. Der Workshop ist vorbereitend für die Vernetzte Bibliothek während der KunstNachtKempten am 24. September 2022, bei welchem die Calligraffiti Botschaften auf einem interaktiven Lichttisch geschrieben und in Echtzeit projiziert werden.

Anmeldung unter bibliothek@kempten.de oder 0831/2525-7766

 

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • VeranstaltungEinziger Termin
    1

    Verkaufsoffener Sonntag

    Kempten - Innenstadt — Kempten (Allgäu)
    27.10.2024Einziger Termin

    Am Sonntag den 27.10.2024 öffnen sich die Geschäfte in der gesamten Innenstadt für Sie!

    mehr dazu