Handwerk und Handgemachtes aus den Allgäuer Städten

Mit viel Geduld, Können und aus ausgewählten Materialien entsteht im Allgäu noch Handgemachtes. Wie diese hochwertigen Unikate entstehen, zeigen offene Werkstätten und Ateliers. Oftmals sind es junge Menschen, die einen traditionellen Beruf neu leben.

    ©

    Bayern Tourismus, Gregor Lengler

    Wangen

    Wangen: Die ältesten Seelen im Allgäu

    Ja, das gibt´s, den Seelenverkäufer. Man trifft ihn frühmorgens in der Backstube um die Allgäuer Seele zu backen.

    mehr dazu
    ©

    Leutkirch, Markus Leser

    Leutkirch im Allgäu

    Historisches Glasmacherdorf Schmidsfelden

    Leutkirch - Die Geschichte der Glasmacherei in einem beeindruckenden Ensemble

    mehr dazu
    ©

    Allgäu GmbH, Simone Zehnpfennig

    Kaufbeuren

    Kaufbeuren: Ehrliche Arbeit – Besondere Stücke

    Lina Schaller und Benjamin Seifert leben den traditionellen Beruf als Goldschmiede ganz neu.

    mehr dazu
    ©

    Bahnhof-Apotheke Kempten

    Kempten

    Kempten: Von Hand gefertigt und abgefüllt

    Die Manufaktur Bahnhof-Apotheke ist eine eigene kleine Welt in der Innenstadt von Kempten.

    mehr dazu
    ©

    Allgäu GmbH, Silke Lorenz

    Mindelheim

    Mindelheim: Alles nach Maß

    Sie ist ein echtes Mindelheimer Kind. Carina Woitalka schneidert historische Gewänder in ihrem Atelier für Modedesign und Schnitttechnik.

    mehr dazu
    ©

    Thorsten Groß

    Isny im Allgäu

    Isny: Werkstatt für Schmuck

    Die Liebe zum Handwerk, zur Kreativität und zum Material steht in der Werkstatt für Schmuck im Mittelpunkt.

    mehr dazu
    ©

    Bayern Tourismus, Gregor Lengler

    Lindenberg

    Lindenberg: Die einstige Hut-Hauptstadt Europas

    Im Allgäu wird man gut behütet – vor allem in der einstigen Hut-Hauptstadt Lindenberg.

    mehr dazu
    ©

    Gregor Lengler

    Marktoberdorf

    Marktoberdorf: Interessiert an der Bohne

    Ein Café als Oase für kurze Auszeiten oder die Bohne zum Mitnehmen

    mehr dazu
    Bad Hindelang

    Drei Berufe, zwei Generationen, ein Rohstoff: Haut

    Klaus und Daniel Bensmann sind Vater und Sohn. Sie arbeiten in Bad Hindelang unter einem Dach. Aber: nicht im selben Beruf. Daniel tätowiert hauptberuflich Menschen, zum...

    mehr dazu
    ©

    Karl Hummel

    Leutkirch-Emerland

    Leutkirch: Corona auch als Dekoration

    Im Glasstudio von Gabriele und Charly Hummel findet sich jegliche Art von Schmuck und Dekoration.

    mehr dazu
    ©

    Allgäu GmbH, Stefanie Böck

    Legau

    Memmingen: Starke Naht

    Eine Allgäuerin im Männerberuf aus Liebe zum Handwerk - Marlies Bek liebt Leder. Und das merkt man ihren Stücken an.

    mehr dazu
    ©

    Allgäu GmbH, Silke Lorenz

    Bad Wörishofen

    Original Kneipp Sandalen- Freiheit für die Füße

    Als einer der letzten fertigt Jochen Scharpf noch heute die Kneipp-Sandalen von Hand an. 

    mehr dazu