Faszination Höllwies

26.05.2024
3 weitere Termine
Oberstdorf
Bärlappwald (2)

Oberstdorf besitzt am Höllwies ein Kleinod bestehend aus artenreichen Wald - und Wiesenflächen – ein Mosaik verschiedenster Lebensräume, Feucht - und Trockenrasen, Quell - und Hangmooren, mit vilelfältige r Alpenflora sowie gefährdeten Tier - und Pflanzenarten.

10:00-12:30 Uhr, 2:30 Stunden
Allgäunah, Kornau-Wanne 58 58, 87561 Oberstdorf

Oberstdorf besitzt am Höllwies    ein Kleinod bestehend aus artenreichen Wald - und  Wiesenflächen     – ein Mosaik verschiedenster Lebensräume,    Feucht - und Trockenrasen, Quell - und Hangmooren, mit vilelfältige r Alpenflora sowie gefährdeten Tier - und  Pflanzenarten. 

Taucht mit ein in diesen Hotspot der Artenvielfalt, lernt besondere Pflanzen und faszinierende Insekten kennen und erfahrt, was die Oberallgäuer Landschaft so besonders macht. Nur was wir kennen lernen wir wertzuschätzen und zu schützen.

Wir empfehlen feste Wa nderschuhe, Sonnen - und Wetterschutz und etwas zu trinken. Familien mit Kindern sind  herzlich  willkommen! Wir gehen keinen Rundweg, teilweise weglos und nass, Wanderstöcke sind empfehlenswert. Danach Einkehr in der Ziegelbachhütte möglich.

Kostenbeitrag: um eine Spende für den Bund Naturschutz wird  gebeten
(Richtwert für Führungen: 15 €  pro Person, Familien 30 €)

 

Info und Anmeldung: 0160/98939467 oder  ifischer@allgaeunah.de

Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!

Mehr zu den Veranstaltern:https://www.allgaeunah.de/ und https://kempten.bund-naturschutz.de/

ÖPNV - Verbindung:
Buslinie 1 (Walserbus) ab Oberstdorf Busbahnhof oder Baad /  Riezlern Post, Haltestelle Söllereckbahn
Die Exkursion endet an der Ziegelbachhütte!!.

 

Autofreie Anreise:

Buslinie 1 (Walserbus) ab Oberstdorf Busbahnhof oder Baad / Riezlern Post, Haltestelle Söllereckbahn.

Art des Events:Exkursion
Zielgruppe:Familien (Familien mit Kindern sind  herzlich  willkommen!)
Besondere Anforderungen:

Wir empfehlen feste Wanderschuhe, Sonnen- und Wetterschutz und etwas zu trinken. Wir gehen teilweise weglos, auch durch steiles Gelände, Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Dazu passend

Ähnliche Veranstaltungen

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
  • Naturerlebnis3 weitere Termine
    1

    Alpenkräuter: essbar und heilsam

    Oberstdorf - Am Faltenbach — Oberstdorf
    27.05.20243 weitere Termine
    Allgäunah, Irmela Fischer
    ©

    Frauenmantel - Alpenkräuter im Allgäu kennenlernen. Essbar und heilsam.

    Die Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, kann sie auch nutzen. Tauchen Sie mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Wildkräuter

    mehr dazu