Extensive Beweidung von Feuchtflächen mit Wasserbüffeln – Dung und Insekten

21.07.2024
Einziger Termin
Leipheim
21072024-Extensive-Beweidung-Wasserbueffel-Markus-Moser
©

Markus Moser

Gemeinsam mit Anja Schuhmann werden wir die Wasserbüffel im schwäbischen Donaumoos bei Leipheim besichtigen und Details zur Haltung erfahren.

Leipheim (Treffpunkt: Herdweg, Parkplatz Erlebnisweg Leipheimer Moos ), 89340 Leipheim

Gemeinsam mit Anja Schumann von der Arbeitsgemeinschaft Schwäbisches Donaumoos und Landwirt Christian Mayer werden wir die Wasserbüffel im Schwäbischen Donaumoos bei Leipheim besichtigen und Details zur Haltung und Vermarktung erfahren. Die Wasserbüffel haben einen positiven Effekt auf die Artenvielfalt der feuchten und nassen Weiden. Es entstehen mitunter sehr strukturreiche Landschaften mit Tümpeln und Gräben, die durch die Wasserbüffel „angelegt“ werden. Das Fleisch der Wasserbüffel ist sehr hochwertig und durch den Weideschuss lassen sich auch die Probleme mit der Schlachtung lösen. Eine extensive Beweidung mit Exmoorponys und Schottischen Hochlandrindern werden wir auch bei unserer Führung durch das Leipheimer Moos kennenlernen.

Anmeldung erforderlich unter anmeldung@guenztal.de

Treffpunkt: Leipheim, Herdweg, Parkplatz Erlebnisweg Leipheimer Moos