Drucken
GPX
Fernradweg

Deutschland-Route D8 FRW

Fernradweg
  • Ausflugstipps_MuseumimSchloessle
    / Ausflugstipps_MuseumimSchloessle
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Schiffsmodelle_schiffsmodelle.jpg
    / Schiffsmodelle_schiffsmodelle.jpg
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Schiffsmodelle_schiffsmodelle4.jpg
    / Schiffsmodelle_schiffsmodelle4.jpg
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Schiffsmodelle_schiffsmodelle1.jpg
    / Schiffsmodelle_schiffsmodelle1.jpg
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Schiffsmodelle_schiffsmodelle2.jpg
    / Schiffsmodelle_schiffsmodelle2.jpg
    Foto: Schwäbische Zeitung
  • Schiffsmodelle_schiffsmodelle3.jpg
    / Schiffsmodelle_schiffsmodelle3.jpg
    Foto: Schwäbische Zeitung
Karte / Deutschland-Route D8 FRW
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 Staats- und Sporthafen Schloss Wasserburg

Die als „Rheinroute“ bekannte und insgesamt 1324 km lange Route D8 begleitet­ den Fluss von seinen Ursprüngen im schweizerischen­ Gotthard-Massiv über Österreich, Frankreich und Deutschland bis in die Niederlande. Dabei passieren wir die malerische Kulturlandschaft des Bodensees und genießen die facettenreiche Natur.  
mittel
15,4 km
1:00 Std
71 m
73 m
alle Details
Wir starten unsere Teilstrecke der Tour in dem Lindauer Stadtteil Zech. Hier be­findet ­­sich der Staats- und Sport­hafen von Lindau. Wir fahren weiter am Ufer entlang – das Bergpanorama und die Insel immer im Blick. Ein Abstecher auf die Insel Lindau lohnt auf jeden Fall. Die herrliche Uferpromenade versprüht in den Sommer­monaten mediterranes Flair. Die historischen Bauten auf der Insel zeugen von der bewegten Geschichte der Stadt. Wenig später gelangen wir in den Luftkurort Wasserburg, der als Schiffanlegestelle ein wichtiger Knotenpunkt der Personenschifffahrt auf dem Bodensee ist. Zudem befindet sich hier ein Fischereihafen, der als Umschlagplatz für den fangfrischen Fisch dient, den wir in den zahlreichen Gaststätten genießen können. Ein Blickfang ist die pittoreske Halbinsel mit dem Schloss Wasserburg. Bald darauf erreichen wir den Wein- und Luftkurort Nonnenhorn.
Ein Wahrzeichen des Ortes ist der auf einem weinblattförmigen Fundament erbaute Narrenbrunnen, den die Skulpturen des Traubenhüters und der Reblaus zieren. Wer mag kann hier kurz Station machen und im Hofverkauf einen der hauseigenen Weine verkosten. Wanderfreunde finden in Nonnenhorn außerdem ein ausgedehntes Netz an Wander- und Spazierwegen, sowie den Nordic Walking Park Bayerischer Bodensee vor. In Selmnau befindet sich, etwas abseits der Strecke, die Antoniuskapelle . Die ehemalige Einsiedelei ist einen Abstecher wert. Sie liegt auf einer Anhöhe, von der wir einen wunderbaren Ausblick über den Bodensee haben. Wir beenden unsere Tour im baden-württembergischen Kressbronn mit seinem Museum im „Schlössle“ . Einen Besuch lohnt auch die weithin sichtbare gotische Kirche St. Gallus. Der weitere Weg auf der D8-Route führt uns durch das westliche Deutschland. Über Frankreich gehts es ins niederländische Millingen, wo sich der Rhein teilt.

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
415 m
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
geologische Highlights

Start

Lindau-Zech (397 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.534054 N 9.735202 E
UTM 32T 555334 5264776

Ziel

Kressbronn

Wegbeschreibung

Lindau-Zech - Lindau - Wasserburg - Nonnenhorn - Kressbronn

Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Zug nach Kressbronn

Anfahrt:

Über die A96 und B12 nach Lindau-Zech.

Parken:

Parkmöglichkeiten an der Eichwaldstraße.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung


  • Rast am Alpsee
    mittel
    Bodensee-Königssee-Radweg
  • outdooractive.com TOUR
    schwer
    Bodensee-Königssee-Radweg FRW
  • Markstätte in Konstanz mit Seezugang und Regenbogen.
    schwer
    Mit dem Rad von Lindau nach Konstanz ...
  • Torkel Nonnenhorn
    mittel
    Bodenseeradweg FRW
Schwierigkeit mittel
Strecke 15,4 km
Dauer 1:00 Std
Aufstieg 71 m
Abstieg 73 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.